Hauptinhalt

Religion, Landschaft und Verwandtschaft: Die Reise einer Hindu-Göttin

Vortrag aus der Reihe "Religion am Mittwoch"

Veranstaltungsdaten

12. Januar 2022 18:00 – 12. Januar 2022 19:30

Landgraf-Philipp-Str. 4, 35037 Marburg und online: https://webconf.hrz.uni-marburg.de/b/sus-nxf-a6x

Den ganzen Subkontinent umspannt ein Netzwerk von Orten, die als Schauplätze mythischer Ereignisse und als Heimstätten von Hindu-Gottheiten gelten. Im Zentralhimalaya ist dieses Netz besonders fein gesponnen: Jedes Tal und jedes Dorf hat sein eigenes Ensemble an Gottheiten. Manche von ihnen gehen auf Reisen, um ihre menschlichen Verwandten zu besuchen und sich die Herrschaft über ihr Territorium zu sichern. Durch die religiöse Praxis bekommt eine Gegend Gestalt: Nicht nur als "Mind-Map" im kognitiven Sinne, sondern auch durch körperliche, sinnliche und emotionale Erfahrung. 

Referierende

Gerrit Lange M.A. (Marburg)

Veranstalter

Philipps-Universität Marburg, Religionswissenschaft und Religionskundliche Sammlung

Kontakt

-