18.01.2023 Neu: Externer Zugriff auf E-Medien via EZproxy

Zugang zu lizensierten Angeboten vereinfacht sich

Foto: Colourbox.de

Als Angehörige der Universität können Sie auch außerhalb des Uni-Netzes auf die Volltexte lizenzierter elektronischer Medien zugreifen. Bislang musste dafür jedoch der VPN-Zugang der Universität verwendet werden. Das geht ab sofort einfacher: Wenn Sie Zeitschriften oder eBooks über unseren Katalog Plus suchen, werden diese automatisch über den sogenannten EZproxy-Server geöffnet. Dort melden Sie sich wie gewohnt mit Ihrem Uni-Account (students/staff) an - schon sind Sie als Uni-Angehörige erkannt worden und können die Texte aufrufen.

Falls Sie die gewünschten Medien nicht über unseren Katalog ansteuern, sondern z.B. über Google suchen oder als als Bookmark abgelegt haben, so finden Sie ein hilfreiches Bookmarklet auf unseren Webseiten. Dieses legen Sie wie ein Bookmark in ihrem Browser ab. Wenn Sie den Volltext erreichen wollen, klicken Sie darauf und die Seite öffnet sich automatisch nochmal über EZproxy. Sie können sich dann wie gewohnt anmelden.

Weitere Erläuterungen zu EZproxy finden Sie auf der Seite Externer Online-Zugriff.

EZproxy ist sicher und einfach. Deshalb wird der Literaturzugriff via VPN-Zugang zum 20.03.2023 eingestellt.

Kontakt