Hauptinhalt

Vom ersten Entwurf bis zum fertigen Text – wissenschaftliches Schreiben in den Geistes- und Sozialwissenschaften

Workshop für Studierende

Veranstaltungsdaten

16. Mai 2019 10:15 – 16. Mai 2019 18:00

Schulungsraum im Erdgeschoss, UB (Deutschhausstraße 9)

Weitere Informationen:
Das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten ist wichtiger Bestandteil des Studiums. Wissenschaftliches Schreiben bedeutet mehr, als Fakten zu einem bestimmten Thema zusammenzutragen; es gilt zwischen den zur Verfügung stehenden Informationen abzuwägen, sich kritisch mit vorherrschenden Forschungsmeinungen auseinanderzusetzen, Zusammenhänge zu erschließen und zu einem begründeten Urteil zu gelangen. Entsprechend weit gefächert ist das Qualifikationsprofil, das benötigt wird, um die Anforderungen des wissenschaftlichen Schreibens adäquat bewältigen zu können. Häufig bereiten Themenfindung, Planung, Literaturrecherche, Zeitmanagement und nicht zuletzt der Arbeits- und Schreibprozess als solcher Probleme. In diesem ganztägigen Workshop soll anhand von konkreten Schritten aufgezeigt werden, wie sich das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit vom Entwurf bis zum fertigen Text pragmatisch umsetzen und strukturiert, aber auch kreativ gestalten lässt. Dieser Workshop richtet sich an Anfängerinnen und Anfänger ohne oder mit wenig Erfahrung im wissenschaftlichen Schreiben.

Methoden im Workshop:
Präsentationen, Plenums- und Gruppengespräche, Einzel- und Gruppenarbeiten, Schreibübungen

Intendierte Lernergebnisse:
Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage, …

  1. eine wissenschaftliche Arbeit zu planen und strukturiert durchzuführen,
  2. eine wissenschaftliche Fragestellung zu entwickeln und methodisch anzugehen,
  3. sich mit Lesetechniken bzw. Textverständnis und dem kreativen Schreibprozess als solchem erfolgreich auseinanderzusetzen,
  4. passende Methoden für den Umgang mit Schreibproblemen auszuwählen und anzuwenden.

Arbeitseinheiten: 8

Anmeldung über Ilias:
https://ilias.uni-marburg.de/goto.php?target=crs_1627272_rcodeyGqhtAJ6VU&client_id=UNIMR

Hinweis:

Sie erhalten ca. zwei Wochen vor der Veranstaltung von uns eine Mail auf Ihre students-account-Mailadresse mit der Aufforderung geschickt, uns innerhalb weniger Tage Ihre Teilnahme zu bestätigen. Erfolgt diese Bestätigung nicht, verlieren Sie Ihren Anspruch auf Teilnahme an dem Kurs.
Wenn Sie auf der Warteliste stehen, kontaktieren wir Sie ca. eine Woche vor der Veranstaltung telefonisch oder per E-Mail, falls es noch freie Plätze gibt.
Wir nutzen dieses Anmeldeverfahren, um eine hohe Verbindlichkeit und eine Auslastung der Angebote zu gewährleisten. Wir bitten Sie dafür um Verständnis.

Organisation:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Die Kosten (im Durchschnitt 75 €/Tag/Person) für diese Veranstaltung finanziert die Philipps-Universität. Nach Erhalt der Kurszusage können Sie nur noch begründet absagen, wobei dies bis spätestens 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn geschehen muss.
Es findet keine Bewirtung statt. In den Bibliotheksräumen ist das Trinken von Wasser erlaubt. In den Pausen können Sie sich in der neuen Cafeteria CoLibri direkt neben der UB verpflegen.
Sollten Sie aufgrund einer Behinderung oder chronischen Erkrankung Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte im Vorfeld des Workshops an uns.

Referierende

Dr. Andrea Beutlhauser (Lektorin, Schreibcoach und Lehrbeauftragte)

Veranstalter

Schreibwerkstatt der Universitätsbibliothek

Kontakt