Hauptinhalt

Aktion Buchpatenschaft

Foto: Heike Heuser

Im Bestand der Universitätsbibliothek finden sich viele einmalige Werke, an denen die Zeit ihre Spuren hinterlassen hat: gebrochene Bucheinbände, herausgelöste Blätter, abgebrochene Buchschließen oder auch Schimmelpilz gehören zu den Schadensbildern. Daneben sind Bücher und Zeitschriften des 19. und 20. Jahrhunderts wegen ihres säurehaltigen und brüchigen Papiers gefährdet.

Die Universitätsbibliothek bittet um Ihre Unterstützung, damit die enormen Mengen an Erhaltungsarbeiten durchgeführt werden können.

In einer Liste haben wir einige Buchtitel zusammengestellt, die zur Einzelrestaurierung vorgesehen sind. Entscheiden Sie, für welches Buch Sie die Patenschaft übernehmen wollen. Vermerken Sie bitte bei Ihrer Spende als Zweck die Buchpatenschaft und die laufende Nummer aus dieser Liste.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gern

Dr. Bernd Reifenberg, Tel.: 06421 28-25101 oder

Gesine Brakhage, Tel.: 06421 28-25124 oder