Hauptinhalt

Stadt und Arbeitgeber

Marburg liegt im Herzen von Hessen und hat mit der Philipps-Universität Marburg die traditionsreichste Universität des Bundeslandes Hessen. Marburg ist Kreisstadt des Landkreises Marburg-Biedenkopf und hat derzeit ca. 74.000 Einwohner. Von Marburg aus bestehen gute Verkehrsanbindungen nach Kassel und Frankfurt (beide Städte sind innerhalb einer Stunde mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen). Marburg ist durch seine Universität eine lebendige erlebnisreiche Stadt mit vielen kulturellen und geschichtlichen Angeboten.

Nähe Informationen zur Stadt erhalten Sie auf der Internetseite der Stadt Marburg (Stadt Marburg - Lage Struktur und Daten).

Philipps-Universität Marburg als Arbeitgeber
(Studierendenzahl aktualisiert 4/2018)

Ein überdurchschnittlich schnelles Studium, enge Einbindung in anerkannte Forschergruppen und beispielhafte Nachwuchsförderung – das kennzeichnet ein Studium an der Philipps-Universität Marburg, Hessens traditionsreichster Hochschule mit derzeit rund 25.000 Studierenden. Die reizvolle Umgebung und mittelalterliche Prägung der Altstadt ziehen internationale Forscherinnen und Forscher ebenso an wie Studierende aus aller Welt. Zahlreiche interdisziplinäre Schnittstellen bereichern die wissenschaftlichen Schwerpunkte, die sich in der Tumorforschung, der Synthetischen Mikrobiologie, den Materialwissenschaften, in Neuro-, Sprach- und Geowissenschaften sowie in der Konfliktforschung und den Nah- und Mitteloststudien etabliert haben. Die Philipps-Universität gehört mit zwölf Leibniz-Preisträgern zu den führenden Forschungseinrichtungen des Landes Hessen.

Die Philipps-Universität Marburg ist eine Behörde des öffentlichen Dienstes des Landes Hessen mit rund 4.500 Bediensteten.

Eine Beschäftigung an der Philipps-Universität hat viele Vorteile: