main content

Schreibwerkstatt – Publikationsstrategien in den Lebens- und Naturwissenschaften

Veranstaltungsdaten

28. November 2019 09:00 – 28. November 2019 17:00

Philipps-Universität Marburg, MARA, F|05, Deutschhausstraße 11+13, 1. OG, Seminarraum 01.0030

„Publish or perish“ – dieser Leitsatz hat heute mehr denn je Gültigkeit in der Wissenschaft. Dabei sind die Motivationen zu publizieren sehr vielfältig und reichen vom Nachweis und der Verbreitung der Forschungs­ergebnisse über die Stärkung der ­eigenen Repu­tation bis hin zur Existenzsicherung im ­Rahmen einer wissen­schaftlichen Karriere. Für Sie als Nachwuchswissenschaftler/-in ist es wichtig, die Präsentation Ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse zu lernen, die Möglichkeiten zu publizieren zu kennen und Publikationsstrategien zu entwickeln.

Der Workshop richtet sich an fortgeschrittene Promovierende und Postdocs der Lebens- und Naturwissenschaften, die bereits eigene Forschungsergebnisse erarbeitet haben und diese im Sinne einer strate­gischen Karriereplanung publizieren wollen. Sie ­lernen verschiedene Formen der wissenschaftlichen Publikation kennen, erhalten Einblick in die ­Struktur und die Qualitätskriterien einer Publikation und diskutieren strategische Konzepte für die Präsentation ­wissenschaftlicher Ergebnisse.

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse

  • Sie haben einen Überblick über Publikationsplattformen (Trainerinput).
  • Sie kennen die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis beim Publizieren (Trainerinput).
  • Sie kennen die Qualitätssicherung und Qualitätsmessung wissenschaftlicher Publikationen und kennen den Peer-Review-Prozess (Trainerinput).
  • Qualität statt Quantität: Sie wissen, was eine gute Publikation kennzeichnet (Diskussion).
  • Sie sind in der Lage, Pro und Contra von Open Access abzuwägen (Gruppenarbeit, Diskussion).
  • Sie können die vier publikationsrelevanten Fragen „Was, wann, wie und wo publiziere ich?“ für sich beantworten (Gruppenarbeiten, Diskussionen).
  • Sie können vor dem Hintergrund Ihrer eigenen wissenschaftlichen Karriere einen individuellen Publikationsfahrplan entwerfen (geführte Eigenarbeit, Vorstellung im Plenum).

Voraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass dies kein Kurs zum ­Erlernen der deutschen Sprache ist. Es werden Deutsch­kenntnisse entsprechend dem Sprachniveau B2 erwartet.

In diesem Kurs stehen strategische Überlegungen im Vordergrund. Wir möchten Sie an dieser Stelle auch auf unseren Workshop "Writing Lab – Writing Scientific Publications in the Life and Natural Sciences" (11./12.11.2019) mit vielen praktischen Schreibübungen aufmerksam machen.

Termin

28.11.2019, 9:00–17:00 h

Zielgruppe

Fortgeschrittene Promovierende und Postdocs der Lebens- und Naturwissenschaften

Modalitäten

Maximal 10 Teilnehmende
Intern 25,– EUR
Extern 75,– EUR

Anmeldung

Bis zum 13.11.2019 unter mara.lnw@uni-marburg.de
Für eine verbindliche Anmeldung bitten wir Sie den von uns angebotenen Platz noch einmal zu bestätigen. Eine Abmeldung ist bis zu zwölf Tage vor Kursbeginn ohne Grund möglich. Danach ist das Teilnahmeentgelt auch dann zu entrichten, wenn Sie nicht am Kurs teilnehmen.

Kennen Sie schon unser Angebot der individuellen Schreibberatung? Möchten Sie Ihre Schreibkompetenz erweitern? Unsere erfahrene Schreibberaterin, Frau Dr. Noeres-Mühl, berät unsere Mitglieder zu allen Fragen im Schreibprozess der Dissertation.

Lecturers

Prof. Dr. Annette Kolb, www.coachademics.de

Event Organizer

MArburg University Research Academy (MARA)
Promovierendenprogramm Lebens- und Naturwissenschaften

Contact