main content

Analyse qualitativer Daten – Interviews nachbereiten und die passende Auswertungsmethode finden – Online-Kurs

Veranstaltungsdaten

01. July 2021 09:30 – 01. July 2021 16:00

Online

Der Workshop richtet sich an Promovierende, die sich mit der Nachbereitung und Auswertung qualitativer Interviews auseinandersetzen möchten.

Der Kurs ist für Einsteiger/-innen in das Thema gedacht und dient vor allem als Entscheidungshilfe, ob z. B. eher rekonstruktive Verfahren oder die Qualitative Inhaltsanalyse passend für das eigene Projekt erscheinen und welche Transkriptionsform dementsprechend gewählt werden sollte.
Der Schwerpunkt des Kurses liegt dabei auf einem ersten Kennenlernen rekonstruktiver Verfahren. Gemeinsam erarbeiten sich die Teilnehmenden anhand kurzer Auszüge aus Interviews bestimmte analytische Blickwinkel auf das Material – der Fokus liegt dabei auf den Thematisierungsregeln nach Kruse, der Agency-Analyse und der Positionierungsanalyse. Auch das Finden passender analytischer Codes wird anhand eines Beispiels geübt.

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse

  • Sie wissen, wie man Interviews nachbereitet, Postscripts erstellt und welche Transkriptionsweise für Ihr Projekt passend ist.
  • Sie haben eine Vorstellung davon, welche Art der Codierung für Ihr Projekt passend sein könnte (z. B. eher deduktiv oder eher induktiv).
  • Sie kennen die wesentlichen Unterschiede zwischen Qualitativer Inhaltsanalyse und rekonstruktiven Verfahren und können darauf aufbauend entscheiden, was davon besser zu Ihrem Projekt passt.
  • Sie haben einen Einblick in rekonstruktive Analysetechniken.
  • Sie haben sich insbesondere verschiedene Analyseblickwinkel wie die Agency-Analyse und Positionierungs-Analyse erarbeitet.

Weiterbildungsmethoden

Input der Dozentin im Live-Stream, Austausch in Breakout-Sessions, Selbstlerneinheiten, ggf. kann anhand eines Interviewauszugs der Teilnehmenden beispielhaft die Auswertung im Team geübt werden.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Online-Kurs benötigen Sie einen PC/Laptop mit aktuellem Browser (empfohlen: Chrome oder Firefox) sowie Headset (bzw. Lautsprecher und Mikrofon), Webcam plus eine stabile Internetverbindung.

Termin

01.07.2021, 9:30–16:00 h

Zielgruppe

Promovierende der Geistes- und Sozialwissenschaften

Modalitäten

Maximal 10 Teilnehmende
Intern 25,– EUR
Extern 75,– EUR

Anmeldung

Bis zum 16.06.2021 unter
Für eine verbindliche Anmeldung bitten wir Sie den von uns angebotenen Platz noch einmal zu bestätigen. Eine Abmeldung ist bis zu zwölf Tage vor Kursbeginn ohne Grund möglich. Danach ist das Teilnahmeentgelt auch dann zu entrichten, wenn Sie nicht am Kurs teilnehmen.

Lecturers

Dr. Sarah Weber, www.sarah-weber.net

Event Organizer

MArburg University Research Academy (MARA)
Promovierendenprogramm Geistes- und Sozialwissenschaften

Contact

-