Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Romanistik)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Fremdsprachliche Philologien » Institut für Romanische Philologie » Aktivitäten des Instituts » Projektwochen » Projektwoche 2014: Funktionales Stimmtraining für Sprechberufler
  • Print this page
  • create PDF file


Funktionales Stimmtraining für (angehende) Sprechberufler

Was kann ich tun, um meine Stimme als LehrerIn langfristig gesund und leistungsfähig zu erhalten?

Um diese Frage ging es im Rahmen der Projektwoche des FB 10 im November 2014.

Im Vortrag „LET IT SWING! – Lass Deine (LehrerInnen)Stimme tanzen“ gab die Logopädin Ayoka K. Kaiser Einblicke in die Funktionsweise der Stimme und vermittelte Grundlagen der Atmung und der Artikulation. An vielen Stellen konnten Studierende und Dozenten die Vortrags-Inhalte „am eigenen Leib“ erleben, so dass sich die Zusammenhänge besser verstehen und verinnerlichen ließen.

körperhaltung_1.jpg
Die Logopädin Ayoka K. Kaiser demonstriert eine für die Stimme ungünstige Körperhaltung.
körperhaltung_2.jpg
Eine aufrechte Körperhaltung unterstützt die gesunde Stimmproduktion.
 


Neben einer erstaunlichen „Reise“ in die Kehlköpfe von 4 schwedischen SängerInnen und einem Einblick in die LaxVox-Methode konnten die über 30 Anwesenden ausprobieren, was passiert, wenn man ohne Kiefer- oder Lippenbewegungen zu sprechen versucht.

Goldene Regeln für eine gesunde Stimme rundeten den Vortrag ab.


lax_vox_probe.jpg
LaxVox ist nicht nur gut für die Stimme, sondern macht auch Spaß.


publikum_vortrag_3.jpg

publikum_vortrag_1.jpg

publikum_vortrag_2.jpg
 

Die beiden Workshops „DER TON MACHT DIE MUSIK! – Wege zur Klang-vollen Stimme im Lehrberuf“ waren ausgebucht, so dass nicht alle Interessierten einen Platz erhielten. In je 2,5 Stunden bekamen jeweils 8 Studierende die Möglichkeit, anhand einer Reihe von praktischen Übungen tiefer in das Thema Stimme einzusteigen.
Hier war Raum für Fragen zur eigenen Stimme – einige TeilnehmerInnen hatten in Schulpraktika oder bei Referaten schon bemerkt, dass ihre Stimme nicht so zuverlässig funktionierte, wie sie sich das wünschen würden.
Im Zentrum der gemeinsamen Arbeit stand die (nicht-wertende!) Wahrnehmung – sowohl die Wahrnehmung der eigenen Stimme, Atmung und Artikulation als auch die der anderen TeilnehmerInnen. Denn nur was im Bewusstsein ist, kann man gezielt verändern.

workshop_a.jpg
Teilnehmer des Workshops A beim "LaxVoxen"
workshop_b.jpg
Teilnehmer des Workshops B beim "LaxVoxen"
 

Die Beschäftigung mit der eigenen Stimme macht Lust auf mehr – denn mit einem Workshop ist es meist nicht getan: Mehrere Studierende beschlossen nach der gemeinsamen Arbeit, ihrer Stimme in Zukunft mehr Zuwendung zu gönnen – sei es durch weitere Workshops,  der regelmäßigen Teilnahme an Chor- oder Stimmbildungsangeboten oder der Erkenntnis, dass eventuell eine logopädische Behandlung erforderlich ist.

Das Ziel des Projektes, mehr Bewusstheit für das „Instrument“ des Lehrenden zu wecken, wurde  mit großem Erfolg erreicht – und zeigt, dass es viel Bedarf für weitere Veranstaltungen in dieser Richtung gibt!

Falls Sie Interesse an einem solchen Stimmtraining haben bzw. die bisherigen Angebote (z. B. wegen Überbuchung) nicht wahrnehmen konnten, hinterlassen Sie uns bitte per Mail Ihre Kontaktdaten. Je nachdem, ob und wie viele finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, könnten in den kommenden Monaten weitere Grundlagen- und/oder Aufbauworkshops stattfinden, über die Sie dann persönlich per Mail rechtzeitig informiert würden.

Kontakt: Ayoka K. Kaiser über Christiane Rokitzki (rokitzki@staff.uni-marburg.de)

--------------------------

Die Veranstaltungen wurden finanziert vom Career Center der Philipps-Universität Marburg, dem wir sehr herzlich für die freundliche Unterstützung danken!

--------------------------

 

 

Zuletzt aktualisiert: 08.12.2014 · Christiane Rokitzki

 
 
 
Fb. 10 - Fremdsprachliche Philologien

Institut für Romanische Philologie, Wilhelm-Röpke-Straße 6d, D-35039 Marburg
Tel. +49 6421/28-24935, Fax +49 6421/28-26915, E-Mail: sekrerom@staff.uni-marburg.de

Facebook-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb10/romanistik/aktivitaeten/projektwochen/projektwoche14

Impressum | Datenschutz