Direkt zum Inhalt
 
 
image-noprofile.jpeg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Geographie » Fachgebiete » Stadtgeographie, Raumordnung & Raumplanung

Stadtgeographie, Raumordnung & Raumplanung

fachgebiete_bild_neu
Weltweit leben bereits mehr als 80% der Menschen in urbanen Agglomerationen. Während der Verstädterungsprozess in Industriestaaten nur mehr mäßig voranschreitet, wachsen die Städte in den Entwicklungsländern weiterhin unkontrolliert und sind strukturell sowie organisatorisch kaum mehr steuerbar.

Arbeitsschwerpunkt der Stadtgeographie am FB 19 ist es, urbane Strukturen und Entwicklungsprozesse in unterschiedlichen Politsystemen und Kulturräumen sowie unter unterschiedlichen sozio-ökonomischen Parametern zu analysieren und zukünftige Trends zu erkennen und einzuordnen. Das Methodenspektrum umfasst dabei das gesamte Repertoire humangeographischer Arbeitsweisen von der Kartierung über quantitative Analysemethoden (uni-, bi- und multivariat) bis zu qualitativen Ansätzen.
Die Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Stadtentwicklung in Europa und Lateinamerika.

Die Raumordnung & -planung beschäftigt sich mit dem raumplanerischen Instrumentarium, dessen Organisation und Fragen der Wirksamkeit zur Durchsetzung raumrelevanter Entwicklungsziele sowie mit der Analyse von Verteilungsmustern raumbedeutsamer Parameter (Bevölkerung, Arbeitsplätzen, Infrastruktur etc.) im zeitlichen Kontext und versteht ihre Forschungsresultate auch als Entscheidungshilfe für politische Verantwortungsträger.
 

Zuletzt aktualisiert: 05.03.2015 · Rieder

 
 
Fb. 19 - Geographie

Fb. 19 - Fachbereich Geographie, Deutschhausstraße 10, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24257, Fax +49 6421/28-28950, E-Mail: dekan19@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb19/fachgebiete/stadtgeographie/index.html

Impressum | Datenschutz