Direkt zum Inhalt
 
 
emo_international.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Internationales » Ins Ausland » Studierende » Praktikum
  • Print this page
  • create PDF file

Praktika im Ausland

praktikum

Es gibt viele gute Gründe für ein Praktikum im Ausland: Mit einem Auslandspraktikum sammeln Sie wertvolle Einblicke in den Berufsalltag in einem anderen Land und können theoretisches Wissen aus dem Studium praktisch umsetzen. Sie lernen andere Arbeits- und Unternehmensstrukturen kennen und können Ihre eigenen Fähigkeiten und auch Ihre Grenzen in einem neuen Kontext erfahren.

Hinzu kommt die Möglichkeit, eine neue Kultur kennen zu lernen, der Erwerb interkultureller Kompetenzen, der Aufbau eines internationalen Netzwerks sowie die Verbesserung von Sprachkenntnissen.  

Informationen zur Organisation und Förderung von Praktika im Ausland finden Sie auf den folgenden Seiten.

Im EU-Ausland können Praktika mit einer Dauer von mindestens zwei Monaten über das ERASMUS-Practical Placement Programm gefördert werden. Über das STELLA-Junior Programm der Compostela Group of Universities sind Praktikumsplätze im europäischen und außer-europäischen Raum verfügbar. Hierzu berät Sie das Referat für Europäische Bildungsprogramme.

Finanzierungsmöglichkeiten für Praktika im außereuropäischen Ausland bieten das PROMOS Programm sowie verschiedene Förderprogramme des DAAD.

 

 

Zuletzt aktualisiert: 20.04.2017 · Hendryk Planz

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg - International Office, Deutschhausstr. 11+13, D-35037 Marburg
Tel. +49 6421 28-20, Studifon +49 6421 28-22222, Fax +49 6421 28-28998, E-Mail: international@uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/international/ins/stud/prak

Impressum | Datenschutz