Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_portal ideen.jpg
 
  Startseite  
 

12.02.2014

Reinhard Kühnl verstorben.

Ein Nachruf. - Von Martin G. Maier.

Am 10. Februar ist der Marburger Politikprofessor Reinhard Kühnl verstorben. Als einer der prominentesten Vertreter seines Faches und der Abendroth-Schule wirkte er jahrzehntelang an dieser Universität. Mit seinem Tod verliert die Marburger Politikwissenschaft einen zwar nicht schulbildenden, aber gleichwohl hervorragenden Faschismusforscher, dem es gelang, vielfältige zeithistorische aber auch sozialwissenschaftlich wegweisende Arbeiten zum Nationalsozialismus sowie zu dessen Machtstrukturen, Gründen und historischen Vorläufern zu verfassen und anzuregen.

Damit den nivellierenden Tendenzen der Totalitarismusforschung über die Gewaltverbrechen des 20. Jahrhundert entgegenzuwirken, war sein besonderes Anliegen. Den Anteil ‚ganz normaler Deutscher’ bei der Unterdrückung und Ermordung der Opfergruppen des ‚Dritten Reiches’ dokumentierten jedoch andere. Übernahmen seine Schüler auch in sehr unterschiedlichem Maße seinen Vorschlag, die NS-Diktatur vorrangig aus den ökonomischen Gesetzmäßigkeiten des Kapitalismus abzuleiten, entstanden unter seiner Anleitung immerhin neue, innovative Forschungsperspektiven auf die deutsche Geschichte und die bürgerliche Gesellschaft. Darüber hinaus konnte Kühnl durch seine Standardwerke zu den Formen bürgerlicher Herrschaft, zur Weimarer Republik oder zur Rolle von Geschichte und Ideologie in Schullehrbüchern eine Leserschaft weit über den akademischen Bereich hinaus gewinnen.

Sein verbandspolitisches Engagement im Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit dem Ziel, demokratische Strukturen auch und gerade im Bildungswesen zu verankern, ist besonders hervorzuheben. Im Mai wäre Reinhard Kühnl 78 Jahre alt geworden.

Martin G. Maier

Zum Projekt "Wissensgeschichte der Politologie".

Zuletzt aktualisiert: 12.02.2014 · probstj

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Politikwissenschaft, Wilhelm-Röpke-Straße 6g, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421-28-243 -82 / -89 (Sekretariat), Fax +49 6421/28-28991, E-Mail: noetzel@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb03/politikwissenschaft/pi-nip/nachrufkuehnlmaier

Impressum | Datenschutz