Direkt zum Inhalt
 
 
emo_gradcln.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » MARA » Graduiertenzentrum Lebens- und Naturwissenschaften » Aktuelles » Veranstaltungen » Wissenschaftliches Programm
  • Print this page
  • create PDF file

Wissenschaftliches Programm im Graduiertenzentrum Lebens- und Naturwissenschaften


Neben unserem Weiterbildungsprogramm zur Vermittlung berufsrelevanter Schlüsselqualifikationen veranstalten und fördern wir wissenschaftliche Veranstaltungen für Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen. Wir bieten unseren Mitgliedern finanzielle Unterstützung für eine Summer School oder die Infrastruktur anderer wissenschaftlicher Veranstaltungen. Nähere Informationen zur Antragstellung finden Sie hier. Auch helfen wir gerne mit unseren Netzwerken bei Ihren Vorbereitungen.

 

2014

Summer School "Das Gehirn als neuronales Netzwerk" (2-tägig im Herbst 2014), eine Kooperation der Philipps-Universität Marburg und der Justus-Liebig-Universität Gießen, behandelt  das Thema funktionelle MRT-Bildgebungstechniken in der neurowissenschaftlichen Forschung. Kontakt über Prof. Dr. Andreas Jansen.


Summer School "Conformal Field Theory and Nichols Algebras" (25. bis 28. August 2014) wendet sich an Masterstudierende und Promovierende, sowie fortgeschrittene Bachelorstudierende, aus ganz Deutschland. Es werden kürzlich entdeckte Zusammenhänge zwischen Nichols-Algebren und konformen Feldtheorien behandelt. Kontakt über Dr. Andreas Lochmann.


Summer School "Visual Neuroscience" (10. bis 22. August 2014) ist eine Kooperation zwischen der Philipps-Universität Marburg, der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, die sich mit den visuellen Neurowissenschaften in all ihrer Breite beschäftigt. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an fortgeschrittene Promovierende und Nachwuchswissenschaftler/innen in ihrer frühen Postdocphase.


Tag der Neurowissenschaften (14. Februar 2014) der Sektion Experimentelle, klinische und kognitive Neurowissenschaften, organisiert von Prof. Dr. Carsten Culmsee  und Prof. Dr. Dr. Martin Peper. Zu diesem „Tag der Neurowissenschaften“ sind alle neurowissenschaftlichen Arbeitsgruppen - und ausdrücklich auch alle Studierenden und Nichtmitglieder der Sektion – herzlich eingeladen. Dieses Treffen bietet die Möglichkeit, sich über die neuen neurowissenschaftlichen Masterstudiengänge, aktuelle Forschungsverbünde und das in Vorbereitung befindliche Zentrum Neurowissenschaften zu informieren.


2013

Synthetische Biologie im Dialog – Veranstaltungsreihe in Kooperation mit SYNMIKRO. Die Debatte um die Synthetische Biologie verläuft im Spannungsfeld von Wissenschaft und Öffentlichkeit. Dabei weckt der Anspruch der Synthetischen Biologie, durch Eingriffe in das Erbgut, Organismen mit gewünschten Funktionen herzustellen und sogar aus unbelebter Materie lebendige Organismen zu schaffen, ebenso große Erwartungen wie Befürchtungen. In dieser Vortragsreihe werden anhand der zentralen Begriffe Leben (Pressemitteilung), Komplexität (Pressemitteilung) sowie Natürlich/Synthetisch die unterschiedlichen Zugangsweisen, Vorverständnisse und Konzeptionen im Dialog lebenswissenschaftlicher und geisteswissenschaftlicher Betrachtungen präsentiert und in Expertenrunden diskutiert.


IIDEOS PhD Week in Marburg (Lahn) etabliert sich als fester Bestandteil des PhD Programms Innovation, Industrial Dynamics, Entrepreneurship, Organisation and Space. Sie fokussiert in diesem Jahr auf Introduction to Microeconometric Methods and Applications.

 

EFI (Economics, Finance and Innovation)-Summer School 2013 ist seit 2008 fester Bestandteil des Promotionsprogramms des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften und wird in enger Zusammenarbeit mit der University of Kent at Canterbury und dem Asian Institute of Technology durchgeführt.

 

Get ahead with optics: Ready for a job in industry! ist eine Kooperation zwischen Universitäten aus Deutschland und Tunesien, die sich an Studentinnen auf Master-Level und an junge Doktorandinnen aus den Bereichen Optik/Photonik, Physik und E-Technik richtet. Lesen Sie auch die Pressemitteilung.

 

SYNMarburg - Zweite Sommerschule im August mit dem SYNMarburg-Symposium, das für alle Interessierten geöffnet ist. SYNMIKRO veranstaltet auch in diesem Jahr zusammen mit dem Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie eine Sommerschule. Das Programm richtet sich an Masterstudierende und Doktoranden mit Interesse an Synthetischer Mikrobiologie und Molekularer Zellbiologie.

 

Frühjahrsschule „The Weil representation and its applications“ findet im Rahmen des Promotionsprogramms Lie-Theorie und komplexe Geometrie der Fachbereiche Mathematik der Universitäten Marburg und Gießen statt. Das Promotionsprogramm widmet sich der bestmöglichen Ausnutzung der Symmetrie des gegebenen Raums bzw. der Objekte, die auf ihm wirken.


Tag der Wissenschaft 2013 – Unter dem Motto „Aktuelle Forschung diskutieren – Kontakte knüpfen – Erfahrungen austauschen“ präsentieren und diskutieren Nachwuchs- und erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für und mit einem breiten Publikum ihre Forschungsergebnisse und –interessen im Fachbereich Pharmazie.

 

2012

Get Ahead with Optics – Internationale Summer School für deutsche und tunesische Studentinnen und Doktorandinnen

 

1. SYNMIKRO Summer School Bacterial Cell Biology and Synthetic Microbiology

 

Geometric structures on manifolds and their applications - Internationale Tagung zur Grundlagenforschung über gekrümmte Räume der Arbeitsgruppe Differentialgeometrie und Analysis am Fachbereich Mathematik und Informatik

 

Der Tag der Wissenschaft 2012 bot allen Interessierten die Gelegenheit über den Tellerrand der bereits im Forschungsalltag bestehenden Netzwerke hinaus in entspannter Atmosphäre zu diskutieren und zu entdecken, welch spannende Forschungsthemen in direkter Nachbarschaft zu finden sind.

 

2011

EFI (Economics, Finance and Innovation)-Summer School 2011, fester Bestandteil des Promotionsprogramms am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg

 

"Aktuelle Forschung diskutieren - Kontakte knüpfen - Erfahrungen austauschen". Unter diesem Motto stand der Erste Nachmittag der Wissenschaft des Graduiertenzentrums Lebens- und Naturwissenschaften. Neben dem Austausch aktueller Forschungsergebnisse stand vor allem das Knüpfen neuer Kontakte und die Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Philipps-Universität im Vordergrund.

 

2010

EFI (Economics, Finance and Innovation)-Summer School 2010, fester Bestandteil des Promotionsprogramms am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg

 

Visual Neuroscience-Summer School der Neurophysik am Fachbereich Physik der Philipps-Universität Marburg

 

2009

EFI (Economics, Finance and Innovation)-Summer School 2009, fester Bestandteil des Promotionsprogramms am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg

 

2008

EFI (Economics, Finance and Innovation)-Summer School 2008, fester Bestandteil des Promotionsprogramms am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg

 

Zuletzt aktualisiert: 29.01.2014 · Kraehe

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Bereich:

Art des Termins:

01.04.2014
Promotion und dann? - Karrierewege in den Lebens- und Naturwissenschaften - 17:00
18:00 German Courses for International Doctoral Candidates and Postdocs
 
 
 
MArburg University Research Academy

Graduiertenzentrum Lebens- und Naturwissenschaften, Deutschhausstraße 11 + 13, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-21310, Fax +49 6421/28-21398, E-Mail: gradcln@uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/mara/gradcln/aktuelles/events/wissenschaftliches_programm

Impressum | Datenschutz