Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Religionskundliche Sammlung)
 
  Startseite  
 

Islam


Mütze und Gürtel eines Derwisches
Mütze (tāj) und Gürtel eines Derwisches, Persien (Dūlāb bei Teheran), vor 1910.
(Religionskundliche Sammlung: Hn 002 und Hn 003)
Foto: Katrin Bombardieri

In der Religionskundlichen Sammlung befinden sich derzeit 452 Objekte aus unterschiedlichen Traditionen des Islam. Davon sind 295 dreidimensionale Objekte und 157 Bilder und Plakate. Die Gegenstände stammen aus Ländern wie Ägypten, Äthiopien, Deutschland, Frankreich Großbritannien, Indien, Iran, Irak, Indonesien, Israel, Pakistan, Syrien, Türkei, USA und Usbekistan.

Ab dem 19. Juni 2013 gibt eine Sonderausstellung mit dem Titel „Von Derwisch-Mütze bis Mekka-Cola“ Einblicke in die oft wenig beachtete Vielfalt islamischer Glaubenspraxis und Alltagsreligiosität.

Koran
Handgeschriebener Koran mit Ledereinband auf Koranständer
(kursi), o.O., 1843.
(Religionskundliche Sammlung: Hi 025 und Hi 008)
Foto: Katrin Bombardieri

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2013 · Zandt

 
 
 
Religionskundliche Sammlung

Philipps-Universität Marburg, Landgraf-Philipp-Straße 4, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22480, Fax +49 6421/28-22399, E-Mail: relsamm@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/relsamm/ausstellung/ausstellung/islam

Impressum | Datenschutz