Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Religionskundliche Sammlung)
 
  Startseite  
 

Islam


In der Religionskundlichen Sammlung befinden sich derzeit 452 Objekte aus unterschiedlichen Traditionen des Islam. Davon sind 295 dreidimensionale Objekte und 157 Bilder und Plakate. Die Gegenstände stammen aus Ländern wie Ägypten, Äthiopien, Deutschland, Frankreich Großbritannien, Indien, Iran, Irak, Indonesien, Israel, Pakistan, Syrien, Türkei, USA und Usbekistan.

Die neu gestaltete Abteilung „Von Derwisch-Mütze bis Mekka-Cola“ bietet anhand ausgewählter Objekte aus den Beständen der Religionskundlichen Sammlung und etlicher ergänzender Neuerwerbungen eine religionswissenschaftlich differenzierte Perspektive auf die Lebenspraxis der Menschen hinter dem oft stereotyp und eindimensional verwendeten Begriff „des Islam.“ Die facettenreiche religiöse Praxis im Islam wird hier anhand verschiedenster Objekte und Bilder veranschaulicht.
Ein einführender Ausstellungsteil widmet sich der Vielfalt der religiösen Alltagspraxis, die an den Beispielen Beten und Pilgern und durch einen Ausflug in die südostasiatisch geprägte Welt des Islam in Indonesien präsentiert wird. Ein zweiter Ausstellungsbereich macht mit der Rolle von Mädchen und Jungen in den Festen im Islam und ihrer religiösen Erziehung in unterschiedlichen regionalen Kontexten bekannt. Diese Abteilung wurde ausschließlich mit Neuanschaffungen gestaltet. In einem weiteren Ausstellungsteil führen Ausrüstungsgegenstände der Sufis und Derwische, der mystischen Gottsucher im Islam, in deren besondere Welt ein. Dies geschieht ausschließlich anhand von schon lange in der Sammlung vorhandenen Objekten, die das Herzstück der islamischen Abteilung bilden.
Die Ausstellungsobjekte werden durch eine Medienstation ergänzt, die gerade in Hinblick auf die Vielfalt muslimischer Lebensgestaltung und lokaler Varianten des Islam eine Horizonterweiterung ermöglicht. Anhand von Bildserien, kurzen Filmbeiträgen und Hörbeispielen sowie Hintergrundinformationen können die Besucher die Ausstellungsthemen nach eigenen Interessen und Bedürfnissen vertiefen. (KR)

Ausgewählte Objekte

Handgeschriebener Koran

Handgeschriebener Koran

Details

Mütze und Gürtel eines Derwisches

Derwischmütze



Zuletzt aktualisiert: 10.07.2015 · dippelj4

 
 
 
Religionskundliche Sammlung

Philipps-Universität Marburg, Landgraf-Philipp-Straße 4, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22480, Fax +49 6421/28-22399, E-Mail: relsamm@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/relsamm/ausstellung/ausstellung/islam

Impressum | Datenschutz