Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Sprachenzentrum)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Sprachenzentrum » Lehrangebot » Selbsteinschätzung nach dem Europäischen Referenzrahmen
  • Print this page
  • create PDF file

Selbsteinschätzung des Sprachniveaus nach dem Europäischen Referenzrahmen


Ein Raster zur schnellen Einschätzung des eigenen Niveaus in einer Fremdsprache finden Sie - in 25 Sprachen - auf der Seite der Europäischen Kommission (oben rechts Sprache einstellen).
Damit können Sie z.B. Ihre Kompetenz im Sprechen einschätzen:

Niveau Sprechen
(An Gesprächen teilnehmen/ Zusammenhängend sprechen)
A1      

Ich kann mich auf einfache Art ver­­ständigen, wenn mein Ge­sprächspartner bereit ist, et­was langsa­mer zu wiederholen oder an­ders zu sagen, und mir dabei hilft zu for­mu­lieren, was ich zu sagen versuche. Ich kann einfache Fragen stel­len und be­antwor­ten, sofern es sich um unmittelbar notwen­di­ge Dinge und um sehr ver­trau­te Themen handelt.

 

Ich kann einfache Wendungen und Sätze gebrauchen, um Leu­te, die ich kenne, zu be­schrei­ben und um zu be­schrei­ben, wo ich wohne.


A2   

Ich kann mich in einfachen, routinemäßigen Situationen ver­stän­digen, in denen es um einen einfachen, direkten Aus­tausch von In­forma­tionen und um ver­traute Themen und Tätigkeiten geht. Ich kann ein sehr kurzes Kontaktge­spräch führen, verstehe aber normalerweise nicht  genug, um selbst das Ge­spräch in Gang zu halten.

 

Ich kann mit einer Reihe von Sätzen und mit einfachen Mitteln z. B. meine Fa­mi­lie, andere Leute, meine Wohnsituation meine Ausbil­dung und meine gegenwärtige oder letz­te berufliche Tätigkeit beschrei­ben.

B1   

Ich kann die meisten Situationen be­wältigen, denen man auf Reisen im Sprach­gebiet begegnet. Ich kann oh­ne Vorbereitung an Gesprächen über The­men teil­nehmen, die mir vertraut sind, die mich persönlich interes­sie­ren oder die sich auf Themen des Alltags wie  Familie, Hob­bys, Arbeit, Rei­sen, aktuelle Ereig­nisse beziehen.

 







Ich kann in einfachen zusammen­hän­genden Sätzen sprechen, um Erfah­run­gen und Ereignisse oder meine  Träume, Hoff­nungen und  Ziele zu beschrei­ben. Ich kann kurz meine Meinungen und Pläne erklä­ren und begründen. Ich kann eine Geschichte erzählen oder die Handlung eines Buches oder Films wiederge­ben und meine Reaktionen be­schreiben.







B2  

Ich kann mich so spontan und fließend verständigen, dass ein norma­les Ge­spräch mit einem Mutter­sprachler recht gut möglich ist. Ich kann mich in vertrauten Situationen aktiv an einer Diskussio­n betei­ligen und meine Ansichten begründen und verteidi­gen.

 

Ich kann zu vielen Themen aus mei­nen Interessengebieten eine klare und detaillierte Darstellung geben. Ich kann einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und Vor- und Nachteile ver­schiedener Möglich­kei­ten angeben.

C1  

Ich kann mich spon­tan und fließend ausdrücken, ohne öf­ter deutlich erkennbar nach Wor­ten suchen zu müssen. Ich kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben wirk­sam und flexibel ge­brauchen. Ich kann meine Ge­dan­ken und Meinungen präzise aus­drücken und meine eigenen Beiträge ge­schickt mit denen anderer ver­knüp­fen.

 

Ich kann komplexe Sachverhalte aus­führlich darstellen und dabei The­menpunkte miteinander verbinden, bestimmte Aspekte beson­ders ausführen und meinen Beitrag angemessen abschließen.



Eine detailliertere Einschätzung
können Sie mit Hilfe der Kann-Beschreibungen in den einzelnen Fertigkeiten machen.

Niveau
Lesen
A1 Ich kann die Grundaussage eines einfachen Informationstextes und kurzer einfacher Beschreibungen verstehen, insbesondere wenn diese Bilder enthalten, die den Text erklären.
Ich kann sehr kurze, einfache Texte mit bekannten Namen, Wörtern und grundlegenden Redewendungen verstehen, wenn ich zum Beispiel Teile des Textes noch einmal lese.
Ich kann kurzen, einfach geschriebenen Anleitungen folgen, insbesondere wenn sie Bilder enthalten.
Ich kann bekannte Namen, Wörter und sehr einfache Redewendungen in einfachen Mitteilungen in den häufigsten Alltagssituationen erkennen.
Ich kann kurze, einfache Mitteilungen, z. B. auf Postkarten, verstehen.
A2 Ich kann kurze, einfache Texte verstehen, welche die gebräuchlichsten Wörter beinhalten, einschließlich international verständlicher Wörter.
Ich kann kurze, einfache, in der Alltagssprache verfasste Texte verstehen.
Ich kann kurze, einfache Texte verstehen, die sich auf meine Arbeit beziehen.
Ich kann einfachen alltagssprachlichen Materialien, wie Anzeigen, Broschüren, Speisekarten und Fahrplänen, bestimmte Informationen entnehmen.
Ich kann einfachen alltagssprachlichen Materialien, wie Anzeigen, Broschüren, Speisekarten und Fahrplänen, bestimmte Informationen entnehmen.
Ich kann kurze, einfache, persönliche Briefe verstehen.
Ich kann standardisierte Routinebriefe und -faxe über geläufige Sachverhalte verstehen.
Ich kann einfache Gebrauchsanleitungen für Gegenstände des alltäglichen Lebens, wie zum Beispiel einem öffentlichen Telefon, verstehen.
Ich kann gebräuchliche Schilder und Mitteilungen an öffentlichen Stätten, wie auf der Straße, in Restaurants und Bahnhöfen oder am Arbeitsplatz, verstehen.
B1 Ich kann einfache Texte verstehen, deren Themen sich mit meinen Interessen decken.
Ich kann in alltäglichen Materialien, wie Briefen, Broschüren und kurzen offiziellen Schriftstücken, die von mir benötigte Information finden und verstehen.
Ich kann in einem längeren oder in mehreren kurzen Texten eine von mir benötigte spezifische Information finden, welche ich zur Fertigstellung einer Aufgabe benötige.
Ich kann die wichtigsten Punkte in einfachen Zeitungsartikeln zu geläufigen Themen erkennen.
Ich kann in einer verständlich geschriebenen Argumentation die wesentlichen Schlussfolgerungen erkennen.
Ich kann in einem Text den roten Faden einer Argumentation erkennen, jedoch nicht unbedingt alle Details verstehen.
Ich kann die Beschreibung von Ereignissen, Gefühlen und Wünschen in persönlichen Briefen so gut verstehen, dass ich mit einem Freund oder Bekannten einen Briefwechsel führen kann.
Ich kann verständlich geschriebene, einfache Gebrauchsanweisungen für Geräte verstehen.
B2 Ich kann Schriftverkehr, der sich mit meinen persönlichen Interessen befasst, lesen und dabei die wichtigsten Aussagen ohne größere Mühe verstehen.
Ich kann Fachtexte, die nicht aus meinem Fachgebiet kommen, verstehen, vorausgesetzt ich kann ein Wörterbuch benutzen, um Fachbegriffe nachzuschlagen.
Ich kann Texte unterschiedlicher Textsorte relativ leicht in unterschiedlicher Geschwindigkeit und auf unterschiedliche Art und Weise lesen, je nachdem mit welchem Ziel ich den Text lese und um welche Textsorte es sich handelt.
Ich kann beim Lesen einen umfangreichen Wortschatz verstehen, habe jedoch manchmal Schwierigkeiten mit weniger geläufigen Wörtern und Redewendungen.
Ich kann den Inhalt und die Bedeutung von Nachrichten, Aufsätzen und Berichten aus einem breiten Spektrum fachbezogener Sachverhalte schnell erfassen, um zu entscheiden, ob eine genauere Bearbeitung lohnend ist.
Ich kann Aufsätze und Berichte verstehen, die sich mit aktuellen Problemen beschäftigen und in denen die Verfasser bestimmte Standpunkte oder Sichtweisen vertreten.
C1 Unter gelegentlicher Zuhilfenahme des Wörterbuches kann ich jegliche Art von Schriftverkehr verstehen.
Ich kann lange, komplexe Anleitungen für neue Geräte oder neue Verfahren auch außerhalb meines Fachgebietes genau verstehen, wenn ich schwierige Passagen mehrmals lesen kann.
C2 Ich kann nahezu jegliche Form geschriebener Sprache verstehen und interpretieren, einschließlich abstrakter, bezüglich der Struktur komplexer oder stark umgangssprachlicher literarischer und nicht-literarischer Schriftstücke.


Niveau Schreiben
A1 Ich kann einfache Mitteilungen an Freunde schreiben.
Ich kann beschreiben, wo ich wohne.
Ich kann auf Formularen meine persönlichen Daten eintragen.
Ich kann einzelne, einfache Ausdrücke und Sätze schreiben.
Ich kann eine kurze, einfache Postkarte schreiben.
Ich kann mit Hilfe eines Wörterbuches kurze Briefe und Mitteilungen schreiben.
A2 Ich kann kurze, einfache Beschreibungen von Ereignissen und Aktivitäten liefern.
Ich kann sehr einfache persönliche Dankes- und Entschuldigungsschreiben verfassen.
Ich kann kurze, einfache, alltägliche Nachrichten und Mitteilungen schreiben.
Ich kann Pläne und Vereinbarungen beschreiben.
Ich kann über meine Vorlieben und Abneigungen bei bestimmten Dingen schreiben.
Ich kann über meine Familie, mein Umfeld, meinen schulischen Werdegang sowie meine gegenwärtige oder letzte berufliche Tätigkeit schreiben.
Ich kann über Aktivitäten und persönliche Erfahrungen aus der Vergangenheit schreiben.
B1 Ich kann sehr kurze Berichte schreiben, in welchen Alltagsinformationen weitergeleitet werden und welche Gründe für Handlungsweisen angeben.
Ich kann in persönlichen Briefen Erfahrungen, Gefühle und Ereignisse detailliert beschreiben.
Ich kann die wichtigsten Einzelheiten eines unvorhersehbaren Ereignisses, wie zum Beispiel Unfalls, beschreiben.
Ich kann Träume, Hoffnungen und Wünsche beschreiben.
Ich kann , z.B. bei Problemen, Anfragen entgegennehmen und dazu Notizen anfertigen.
Ich kann die Handlung eines Buches oder Films sowie meine Reaktionen beschreiben.
Ich kann Meinungen, Pläne und Handlungen kurz schriftlich begründen und erklären.
B2 Ich kann unterschiedliche Ideen und Lösungsmöglichkeiten für ein Problem gegeneinander abwägen.
Ich kann Informationen und Argumente aus unterschiedlichen Quellen zusammenfassen.
Ich kann eine logische Argumentationskette entwickeln.
Ich kann über Ursachen, Folgen und hypothetische Situationen spekulieren.
C1 Ich kann Standpunkte durch zusätzliche Argumente, Begründungen und sinnvolle Beispiele weiter ausführen und untermauern.
Ich kann eine Erörterung systematisch aufbauen und dabei wesentliche Punkte angemessen hervorheben sowie unterstützende Einzelheiten mit gewisser Bedeutung anführen.
Ich kann komplexe Sachverhalte klar und detailliert schriftlich darstellen.
(geschätzt): Ich kann normalerweise ohne Zuhilfenahme eines Wörterbuchs schreiben.
(geschätzt): Ich kann so gut schreiben, dass meine Ausdrucksweise nur dann überprüft werden muss, wenn es sich um ein wichtiges Schriftstück handelt.
C2 Ich kann mich schriftlich erfolgreich, angemessen und gut strukturiert ausdrücken, sodass der Leser die wesentlichen Punkte leicht erfassen kann.
Ich kann klare und flüssige komplexe Berichte, Artikel oder Aufsätze verfassen, die einen Sachverhalt darstellen oder eine kritische Bewertung von Anträgen oder literarischen Werken abgeben.
(geschätzt): Ich kann so gut schreiben, dass Muttersprachler meine Texte nicht überprüfen müssen.
(geschätzt): Ich kann so gut schreiben, dass meine Texte nicht wesentlich verbessert werden können, nicht einmal von einem Lehrer, der speziell das Schreiben übt.



Niveau Hörverstehen
A1 Ich kann alltägliche Äußerungen, die sich auf einfache und konkrete alltägliche Bedürfnisse beziehen, verstehen, wenn langsam, deutlich und mit Wiederholungen gesprochen wird.
Ich kann einem Gespräch folgen, wenn sehr langsam und deutlich gesprochen wird und wenn lange Pausen es mir ermöglichen, das Gesagte zu verstehen.
Ich kann Fragen und Anweisungen verstehen und kurzen, einfachen Weisungen folgen.
Ich kann Zahlen, Preise und Zeitangaben verstehen.
A2 Ich kann genug verstehen, um mich in einfachen, routinemäßigen Situationen ohne große Anstrengung zu verständigen.
Ich kann normalerweise das Thema eines Gesprächs in meiner Umgebung erkennen, wenn dieses langsam und deutlich geführt wird.
Ich kann normalerweise Gespräche in deutlich gesprochener Standardsprache über geläufige Sachverhalte verstehen, auch wenn ich im tatsächlichen Alltagsleben eventuell um Wiederholung oder eine andere Formulierung bitten müsste.
Ich kann genug verstehen, um konkreten Bedürfnissen im alltäglichen Leben gerecht zu werden, vorausgesetzt es wird deutlich und langsam gesprochen.
Ich kann Redewendungen und Ausdrücke verstehen, die unmittelbare Bedürfnisse betreffen.
Ich kann einfache Angelegenheiten in Geschäften, Postämtern oder Banken erledigen.
Ich kann einfache Wegbeschreibungen verstehen, wenn es darum geht, wie ich zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B komme.
Ich kann die wichtigsten Informationen kurzer Tonbandaufnahmen verstehen, die von vorhersehbaren Alltagsthemen handeln, wenn langsam und deutlich gesprochen wird.
Ich kann Nachrichtensendungen im Fernsehen, die über Ereignisse, Unfälle, usw. berichten, die Hauptinformation entnehmen, wenn Bildmaterial die Kommentare begleitet.
Ich kann die Hauptaussagen in kurzen, klaren und einfachen Mitteilungen und Durchsagen erfassen.
B1 Ich kann die Bedeutung gelegentlich vorkommender unbekannter Wörter aus dem Zusammenhang erschließen und die Bedeutung des Satzes verstehen, wenn es sich um ein bekanntes Thema handelt.
Ich kann normalerweise den wesentlichen Punkten einer längeren Diskussion um mich herum folgen, wenn deutlich gesprochen und Standardsprache verwendet wird.
Ich kann einer alltäglichen Unterhaltung in deutlicher Sprechweise folgen, auch wenn ich in einer tatsächlichen Situation manchmal um Wiederholung einzelner Wörter und Sätze bitten muss.
Ich kann einfache, sachliche Informationen über die geläufigen Themen des Alltags- und Berufslebens verstehen und sowohl allgemeine Aussagen als auch spezifische Details erkennen, sofern deutlich und mit geläufigem Akzent gesprochen wird.
Ich kann Gesprächen über geläufige, regelmäßig vorkommende Ereignisse die Hauptaussagen entnehmen, wenn deutlich und in Standardsprache gesprochen wird.
Ich kann einem Vortrag oder einem Gespräch innerhalb meines Fachgebiets folgen, sofern mir die Thematik vertraut ist und der Vortrag einfach und klar strukturiert ist.
Ich kann einfache technische Informationen verstehen, wie zum Beispiel Bedienungsanleitungen für Geräte des alltäglichen Gebrauchs.
Ich kann meist den Informationsgehalt aufgezeichneten oder übertragenen Tonmaterials verstehen, vorausgesetzt es handelt sich um geläufige Themen und es wird relativ langsam und deutlich gesprochen.
Ich kann vielen Filmen folgen, wenn Bild und Aktion die Handlung im Wesentlichen tragen, eine einfache Geschichte erzählt und deutlich gesprochen wird.
Ich kann die wesentlichen Inhalte in Sendungen zu geläufigen Themen oder Themen, die für mich von persönlichem Interesse sind, erfassen, wenn relativ langsam und deutlich gesprochen wird.
B2 Ich kann genau verstehen, was mir in gesprochener Standardsprache gesagt wird, selbst bei Hintergrundgeräuschen.
Ich kann gesprochene Standardsprache verstehen, live oder durch Medienübertragung, sowohl zu bekannten als auch zu unbekannten Themen, welchen man normalerweise im persönlichen, akademischen oder beruflichen Leben begegnet. Nur extreme Hintergrundgeräusche, unklare Strukturen und/oder der Gebrauch idiomatischer Ausdrücke bereiten mir einige Probleme.
Ich kann die Hauptaussagen komplexer Redebeiträge sowohl zu konkreten als auch zu abstrakten Themen, welche in Standardsprache formuliert sind, einschließlich technischer Diskussionen innerhalb meines Fachgebietes verstehen.
Ich kann längeren Gesprächen und komplexen Argumentationslinien folgen, sofern mir das Thema einigermaßen vertraut ist und Ziel und Richtung des Beitrags vom Redner klar benannt werden.
Ich kann den wesentlichen Punkten von Vorträgen, Gesprächen und Berichten sowie anderen Redebeiträgen mit komplexen Gedankengängen und komplexer Sprache folgen.
Ich kann in Standardsprache und normaler Geschwindigkeit gesprochene Ansagen und Mitteilungen konkreten und abstrakten Inhalts verstehen.
Ich kann die meisten Rundfunkreportagen und fast alle anderen Tonaufnahmen oder -übertragungen in Standardsprache verstehen und dabei die Stimmung, den Tonfall, usw. des Sprechers heraushören.
Ich kann die meisten Fernsehnachrichten und Sendungen zu aktuellen Themen, wie Dokumentarfilme, Liveinterviews, Talkshows, Theaterstücke und die meisten Spielfilme, in Standardsprache verstehen.
Ich kann einem Vortrag oder einem Gespräch innerhalb meines Fachgebietes folgen, soweit der Beitrag klar vorgetragen wird.
C1 Ich kann bei angeregter Unterhaltung unter Muttersprachlern mithalten.
Ich kann genug verstehen, um längeren Gesprächen über abstrakte und komplexe Themen, welche über mein Fachgebiet hinausgehen, zu folgen. Allerdings muss ich gelegentlich bei einzelnen Details nachfragen, vor allem wenn ich mit dem Akzent nicht vertraut bin.
Ich kann vielerlei idiomatische Ausdrücke und umgangssprachliche Wendungen sowie den Wechsel der Stilebene erkennen.
Ich kann längeren Redebeiträgen folgen, selbst wenn diese nicht klar strukturiert sind und die gedanklichen Verknüpfungen nur angedeutet und nicht explizit benannt werden.
Es fällt mir relativ leicht, den meisten Vorträgen, Diskussionen und Debatten zu folgen.
Ich kann öffentlichen Ansagen schlechter Qualität bestimmte Informationen entnehmen.
Ich kann komplexe technische Informationen, wie Bedienungsanleitungen und Beschreibungen für geläufige Produkte und Dienstleistungen, verstehen.
Ich kann die verschiedensten Tonaufnahmen verstehen, auch wenn nicht alle Beiträge in der Standardsprache gesprochen werden, und kann dabei Feinheiten erkennen, einschließlich impliziter Einstellungen und Beziehungen zwischen den Sprechern.
Ich kann Spielfilmen mit einem hohen Anteil an Umgangssprache und idiomatischen Ausdrücken folgen.
C2 Ich kann Fachvorträgen und Referaten folgen, in welchen in hohem Maße von Umgangssprache, regionalen sprachlichen Besonderheiten oder fremder Terminologie Gebrauch gemacht wird.

>>Quelle: Dokument C1; DIALANG: Items zur Selbsteinschätzung auf http://www.goethe.de/Z/50/commeuro/c.htm

Nachrichten  RSS-Feed

Les yeux de la tête: Konzert im KFZ
Am Dienstag, den 21.10.2014, gibt es Chanson und Rock aus Paris.

Italienisch Stammtisch - NEUE ZEITEN
Jede Woche abwechselnd montags ab 20:30 Uhr im "Café Mocca" (direkt am Rudolphsplatz).

6. Internationaler Tag der Philipps-Universität Marburg
Auch Mitarbeiter des Sprachenzentrums bieten Workshops an.

Französisch Stammtisch - NEUE ZEITEN !!!
Donnerstags ab 19:00 Uhr sprechen wir Französisch

Zuletzt aktualisiert: 21.10.2014

 
 
Sprachenzentrum

Sprachenzentrum, Biegenstraße 12, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-21325, Fax +49 6421/28-25157, E-Mail: sz@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/sprachenzentrum/lehrangebot/selbsteinschaetzung

Impressum | Datenschutz