Hauptinhalt

Längsschnittstudie AUFMERKSAM:

Entwicklungsverläufe von ADHS-Symptomen (Förderung: DFG)

Mit hohem Konsensus werden bei der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) Basisdefizite präfrontaler Funktionen postuliert, die sich bereits im Vorschulalter abzeichnen und für unterschiedliche Subtypen der ADHS kennzeichnend sind. Über die Entwicklungsverläufe der neuropsychologischen Basisdefizite und Symptome ab dem Vorschulalter weiß man derzeit jedoch noch recht wenig. Daher untersuchen wir in dieser Studie die Entwicklungsverläufe von Kindergartenkindern (4 bis 5 Jahre) bis zum Schulalter von acht Jahren.

Die erwarteten Ergebnisse sollen zukünftig zur Früherkennung und zur Prävention (Frühförderung, Elternberatung) möglicher (sekundärer) Fehlanpassungen im Grundschulalter beitragen.

Nähere Informationen zur Studie finden Sie unter AG Entwicklungspsychopathologie.

Kontakt: Frau Prof. Dr. Pauli-Pott, Tel. 06421-586 4837

gefördert durch:

dfg.jpg