12.08.2021 Neue Veranstaltungen im Kunstmuseum

Zu sehen ist der Flyer des neuen Quartalsprogramms. Er wird in die Luft vor ein Kunstwerk von Franziska Klose gehalten.
Foto: Anastasia Bursova

endlich wieder Live-Programm im Kunstmuseum!

Am 28. August präsentiert Franziska Klose in zwei Künstlerinnenführungen ihre Ausstellung „The New Wild“. Die Fotografin berichtet von ihrem mehr als zehnjährigen Forschungsprojekt, das sie insbesondere nach Bitterfeld und Detroit führte. Ab September kann wieder jeden Mittwoch die Kunstpause besucht werden. In intensiver Auseinandersetzung und im Gespräch wird jeweils ein Kunstwerk aus der Sammlung beleuchtet. Neu im Programm ist ein Sonntagsspaziergang am 19. September, der in lockerer Atmosphäre einen Einblick in die Welt der Kunst ermöglicht.

Sie haben Interesse an kreativen Aktionen? An drei Tagen im September werden Workshops für verschiedene Altersgruppen angeboten. Im Druckworkshop am Samstag, den 04. September, vermittelt Randi Grundke die Technik des Hochdrucks für Erwachsene. Kinder können am 18. September an einer Malwerkstatt mit Naturmaterialien teilnehmen. Am 23. September führt der Workshop „Von Efeu und Mauerblümchen“ direkt in die Natur. Es wird fotografiert und collagiert.

Noch bis 26. September 2021 hängen Fotografien der Leipzigerin Franziska Klose im Dialog mit Werken der Museumssammlung. Ihr Langzeitprojekt „The New Wild“ beschäftigt sich mit urbanen Freiflächen und Industriebrachen, die Wildwuchs ermöglichen – von Pionierpflanzen und auch seltenen Arten. Die letzte Möglichkeit die Ausstellung zu besuchen ist am Sonntag, den 26. September, zur Finissage.

Beim nächsten Besuch erwartet Sie an der Museumskasse das abwechslungsreiches Such- und Malheft „Malzeit“ inklusive Buntstifte in der Holzbox. Kostenpunkt: zwei Euro. So verspricht der Museumsbesuch Spaß für die ganze Familie!

Bitte beachten Sie die geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen im Museum. Melden Sie sich frühzeitig an, um Ihre Teilnahme zu sichern; die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung mit Angabe des Namens und der Personenzahl wird gebeten über: oder telefonisch: 06421 28 22355 (Mo. - Fr.)

-