18.06.2019 Rückblick auf die Nacht der Kunst am 14.06.2019

Foto: Marie Winter
Galerie anzeigen

Am 14.06.2019 fand die 18. Nacht der Kunst in Marburg statt. In diesem Jahr war endlich auch wieder der Besuch des wiedergeöffneten Kunstmuseums möglich.

Über 1400 Besucherinnen und Besucher fanden ihren Weg ins Museum und folgten einem für diesen Abend entwickelten Kunst-Parcours, der neue Blicke auf die Sammlung ermöglichte. An sechs Stationen erhielten sie unter anderem durch ein Farben-Spiel Informationen über die Unterschiede von Atelier- und Freilichtmalerei oder erfuhren Biographisches über die dargestellten Personen in den Werken der Willingshäuser Maler. Im Atelierraum bestand die Möglichkeit an einer großen Collage selbst kreativ zu werden. Bei der Station „Mit Worten ans Werk“ konnte man auf Schreibmaschinen aus den 1920er Jahren Fragen und Antworten zu zwei ausgewählten Gemälden formulieren.

Ab 21 Uhr spielte die Marburger Band Einsneunzig vor begeistertem Publikum im Innenhof des Museums und ließ damit den Abend mit einer Mischung aus Indie-Pop und Alternative Rock ausklingen.

-