Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Genderzukunft)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gender Studies » Aktuelles » Termine » Ringvorlesung Sommersemester 2012 » Katja Franz (Sprechwissenschaft) Kommunikation und Geschlecht
  • Print this page
  • create PDF file

23.04.2012

Katja Franz (Sprechwissenschaft) Kommunikation und Geschlecht

Interdisziplinäre Ringvorlesung "Wissen, Macht, Geschlecht" im Sommersemester 2012 im Rahmen des Studienprogramms "Gender Studies und feministische Zukunftsforschung"

Zeit: 10.05.2012 18:00 h
Ort: Hörsaalgebäude, Biegenstraße 14, Raum HG 207

Referierende/Beteiligte:

Veranstaltet vom Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

Weitere Informationen:

 

„Männer und Frauen können nicht miteinander reden, weil sie grundsätzlich unterschiedlich kommunizieren.“ – Diese Alltagserfahrung scheint vielen vertraut zu sein und wird in populären Texten zum Thema bis zur These zweier Kulturen zugespitzt.

Der Vortrag geht unter anderem der Frage nach, ob und welche Unterschiede im Kommunikationsverhalten tatsächlich nachweisbar sind. Doch inwieweit entstehen diese Unterschiede erst in der Kommunikation selbst und durch Stereotype in der Wahrnehmung unseres Gegenübers? Wie stark sind sie in verschiedenen Kontexten ausgeprägt? Und welche Faktoren beeinflussen neben dem Geschlecht unser Kommunikationsverhalten?

 

 

 

Literatur

Basis:

Ayaß, Ruth 2008: Kommunikation und Geschlecht. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer

Braun, Friederike 2004: Frauen und Sprachgebrauch: gesprächs- und kommunikationsanalytische Aspekte. In: Eichhoff-Cyrus, Karin M.: Adam, Eva und die Sprache. Beiträge zur Geschlechterforschung. Mannheim et al: Dudenverlag, S.9-26

 

Vertiefung:

Heilmann, Christa M. 2004: Geschlechtstypische Unterschiede. In: Pabst-Weinschenk, Marita (Hg.): Grundlagen der Sprechwissenschaft und Sprecherziehung. München: Ernst Reinhardt Verlag, S.161-170 (2. überarbeitete Auflage 2011)

Gottburgsen, Antje 2004: Kleiner Unterschied, große Wirkung: Die Wahrnehmung von weiblichem und männlichem Kommunikationsverhalten. In: Eichhoff-Cyrus, Karin M.: Adam, Eva und die Sprache. Beiträge zur Geschlechterforschung. Mannheim et al: Dudenverlag, S.27-41

Klann-Delius, Gisela 2005: Sprache und Geschlecht. Stuttgart: Metzler

Zuletzt aktualisiert: 23.04.2012 · Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

 
 
 
Gender Studies

Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung,
Wilhelm-Röpke-Str. 6F, 35032 Marburg Tel. +49 6421/28-24823, Fax +49 6421/28-24841, E-Mail: genderzukunft@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/genderzukunft/aktuelles/events/rvlsose2012/rvl10.05.

Impressum | Datenschutz