Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Genderzukunft)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gender Studies » Aktuelles » Termine » Ringvorlesung Sommersemester 2012 » Sarah Elsuni (Rechtswissenschaft) Feministische Rechtswissenschaft - oder: Was hat Recht mit Geschlecht zu tun?
  • Print this page
  • create PDF file

23.04.2012

Sarah Elsuni (Rechtswissenschaft) Feministische Rechtswissenschaft - oder: Was hat Recht mit Geschlecht zu tun?

Interdisziplinäre Ringvorlesung "Wissen, Macht, Geschlecht" im Sommersemester 2012 im Rahmen des Studienprogramms "Gender Studies und feministische Zukunftsforschung"

Zeit: 24.05.2012 18:00 h - 24.05.2012 20:00 h
Ort: Hörsaalgebäude, Biegenstraße, Raum HG 207

Referierende/Beteiligte:

Veranstaltet vom zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

Weitere Informationen:

Der Vortrag thematisiert, in welchem Verhältnis Recht und Geschlechterverhältnisse stehen, wo es Berührungspunkte gibt und inwiefern sich die Ordnungen Recht und Geschlechtverhältnisse gegenseitig beeinflussen. Vorgestellt werden feministische Perspektiven aus der bzw. auf die Rechtswissenschaft, die sich diesen Punkten mit Bezug auf bestimmte Rechtsgebiete bzw. Rechtsfragen jeweils mit konkreten Fragenstellungen, Kritiken und Anregungen widmen.


Literaturhinweise:

 

Basistexte:

Baer, Susanne: Justitia ohne Augenbinde? Zur Kategorie Geschlecht in der Rechtswissenschaft, in: Koreuber, Mechthild/ Mager, Ute (Hg.), Recht und Geschlecht. Zwischen Gleichberechtigung, Gleichstellung und Differenz, Baden-Baden 2004, S. 19-31.

Sacksofsky, Ute: Die blinde Justitia: Gender in der Rechtswissenschaft, in: H. Bußmann/ R. Hof (Hg.), Genus. Geschlechterforschung / Gender Studies in den Kultur- und Sozialwissenschaften. Ein Handbuch, Stuttgart 2005, S. 402-443.

 

Vertiefend:

Elsuni, Sarah: Feministische Rechtstheorie, in:  Buckel, Sonja u.a. (Hg.), Neue Theorien des Rechts, 2. Auflage, Stuttgart 2008, S. 157-178.

Foljanty, Lena/ Lembke, Ulrike (Hg).: Feministische Rechtswissenschaft. Ein Studienbuch, 2. Auflage, Baden-Baden 2012.

 STREIT – Feministische Rechtszeitschrift

 

 

Kurz-CV

Dr. Sarah Elsuni (Rechtswissenschaft)

  • derzeitige Tätigkeit: seit April 2011 Vertretung am Lehrstuhl für Öffentliches Recht & Geschlechterstudien an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • zuvor Tätigkeiten:
    • Juristische Referentin bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Berlin
    • Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen
  • Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Grund- und Menschenrechte, Gender und Queer Legal Studies, Rechtstheorie, Internationales Recht, Antidiskriminierungsrecht, Migrationsrecht
  • Redaktionsmitglied STREIT – Feministische Rechtszeitschrift

Zuletzt aktualisiert: 23.04.2012 · Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

 
 
 
Gender Studies

Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung,
Wilhelm-Röpke-Str. 6F, 35032 Marburg Tel. +49 6421/28-24823, Fax +49 6421/28-24841, E-Mail: genderzukunft@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/genderzukunft/aktuelles/events/rvlsose2012/rvl24.05.

Impressum | Datenschutz