Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Genderzukunft)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gender Studies » Trans*: Visual Representations of the Transgender Body
  • Print this page
  • create PDF file

08.01.2018

Trans*: Visual Representations of the Transgender Body

Gender Lecture 2017/18

Zeit: 17.05.2018 18:00 h - 17.05.2018 21:00 h
Ort: wird noch bekannt gegeben

Referierende/Beteiligte:

Jack Halberstam (Columbia University)

Weitere Informationen:

Jack Halberstam hat seit den 1990er Jahren die Entwicklung der Queer Theory maßgeblich mitgestaltet und anhand popkultureller Beispiele dargestellt. Zu seinen bekanntesten Werken gehört Female Masculinity (1998), The Queer Art of Failure (2011) und Gaga Feminism (2012). Im Januar 2018 erscheint sein neuestes Buch mit dem Titel Trans*: A Quick and Quirky Account of Gender Variability.

Halberstams Gender Lecture ist eingebettet in die interdisziplinäre Ringvorlesung „Queer_Verbindungen: Gender Studies jenseits der binären Geschlechterordnung“, die im Sommersemester donnerstags von 18-20h stattfinden wird.

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Nähere Informationen finden Sie bald unter >>...Veranstaltungen.

Veranstalter:

Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

Zuletzt aktualisiert: 08.01.2018 · Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

 
 
Gender Studies

Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung,
Wilhelm-Röpke-Str. 6F, 35032 Marburg Tel. +49 6421/28-24823, Fax +49 6421/28-24841, E-Mail: genderzukunft@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/genderzukunft/halberstamgl2018

Impressum | Datenschutz