Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Genderzukunft)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gender Studies » Veranstaltungen » Ringvorlesung
  • Print this page
  • create PDF file

Interdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2017

Im Rahmen des Studienprogramms "Gender Studies und feministische Wissenschaft"


Die interdisziplinäre Ringvorlesung des Zentrums für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung widmet sich im Sommersemester 2017 antifeministischen Diskursformationen, die sich gegen staatliche Gleichstellungspolitiken, Genderforschung und Bestrebungen zur gesellschaftspolitischen Liberalisierung der Geschlechterverhältnisse formieren. Die Vorträge der Ringvorlesung beleuchten Argumentationsfiguren, Akteur*innen und Hintergründe antifeministischer Diskurse in unterschiedlichen politischen, epistemologischen und medialen Feldern und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen.
rvl2017plakat.jpg

Themenschwerpunkt: "Backlash!? Antifeminismus in Wissenschaft, Politik und Gesellschaft"


20.04. Ilse Lenz (Soziologie, Bochum):

"Vom neuen Antifeminismus zum Antigenderismus? Diskurse und Akteure"

 

27.04. Susanne Maurer (Erziehungswissenschaft):

"'Die Antifeministen' (1902) oder: Lest nach bei Hedwig (Dohm)!"

 

04.05. Ursula Birsl (Politikwissenschaft):

"Antifeminismus in der radikalen und extremen Rechten"

 

11.05. Regina Ammicht Quinn (Ethik, Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften, Tübingen):

"Hat Religion ein Geschlecht? Eine umstrittene Analysekategorie und ihre Auswirkungen"


18.05. Sigrid Schmitz (Biologie und Wissenschaftstheorie, Gender and Science, Berlin):

"Sex in Every Cell: Legitimationen und Gegenstrategien zu einer Reifikation von Sex-Differenz-Forschung"

 

01.06. Anna Lena Oldemeier (Erziehungswissenschaft):

"Besorgte Eltern und Co. – Diskurse um sexuelle Aufklärung und vermeintliche ‚Frühsexualisierung‘"


08.06. Marion Näser-Lather (Europäische Ethnologie):

"Gender Studies: Unwissenschaftlich, ideologisch, quasireligiös? Marginalisierungs- und Stigmatisierungsdiskurse in der Scientific Community"

 

22.06. Denise Bergold-Caldwell & Barbara Grubner (Erziehungswissenschaft/Kultur- und Sozialanthropologie, plurivers. Netzwerk feministische Bildung und Pluralität, Wien)

"Ethnisierung der Geschlechterverhältnisse. Antifeminismus, Sexismus und Rassismus nach Köln"

 

06.07. Kathrin Ganz (Politikwissenschaft, Arbeitsgruppe Arbeit – Gender – Technik, Hamburg):

"Antifeminismus in digitalen Öffentlichkeiten"

 

13.07. Abschluss-Workshop mit Studierenden

 

Alle Vorträge finden donnerstags von 18 bis 20 Uhr im Hörsaalgebäude Raum +2/0090 (Biegenstraße 14) statt.


 

Archiv

Links zu den Ringvorlesungen der Vorjahre

Interdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2016 - Themenschwerpunkt "Revolution & Geschlecht"

Interdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2015 - Themenschwerpunkt "Konstrukt Familie. Neue Konstellationen, alte Normativitäten und kritische Befragungen aus der Perspektive der feministischen Wissenschaft"

Interdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2014 - Themenschwerpunkt "Freiheit"

Interdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2013 - Themenschwerpunkt "Sexualität"

Interdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2012 - Themenschwerpunkt "Wissen, Macht, Geschlecht"

Interdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2011 - Themenschwerpunkt "Geschlecht und Erkenntnis"

Interdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2010

Interdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2009

Zuletzt aktualisiert: 10.04.2017 · Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

 
 
 
Gender Studies

Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung,
Wilhelm-Röpke-Str. 6F, 35032 Marburg Tel. +49 6421/28-24823, Fax +49 6421/28-24841, E-Mail: genderzukunft@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/genderzukunft/veranstaltungen/ringvl/index.html

Impressum | Datenschutz