Direkt zum Inhalt
 
 
banner-icwc.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Forschungs- und Dokumentationszentrum für Kriegsverbrecherprozesse (ICWC) » Aktuelles » Nachrichten » Internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu Gast am ICWC

24.06.2019

Internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu Gast am ICWC

Im Juni war Professorin Kayoko Takeda vom College of Intercultural Communication at Rikkyo University in Tokyo für 5 Tage zu Gast am ICWC; Associated Professor Gustavo Emilio Cote Barco von der Pontifica Universidad Javeriana ist derzeit noch bis Mitte Juli zu Forschungszwecken am Zentrum.

 

Frau Prof. Kayoko Takeda lehrt Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaften an der Rikkyo Univiversity in Tokio, Japan. Ihre Hauptforschungsfelder sind: Sozio-kulturelle Aspekte des Übersetzens und Dolmetschens, die Geschichte der Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaften sowie Technologien, die im Rahmen dieser Tätigkeiten verwendet werden. In einem größeren Forschungsprojekt beschäftigte sich Prof. Takeda mit den soziopolitischen Aspekten des Dolmetschends am International Military Tribunal for the Far East (IMTFE). Am ICWC hatte sie die Möglichkeit, Prozessakten von Verfahren zu untersuchen, in denen Übersetzer und Dolmetscher zu den Angeklagten gehörten. In diversen Verfahren wurden Dolmetscher aufgrund ihrer Tätigkeit als Mittäter eingestuft.

Dr. Gustavo Cote Barco ist Rechtswissenschaftler an der Päpstlichen Universität Xaveriana in Bogota, Kolumbien. Er hat 2017 an der Georg-August-Universität in Göttingen promoviert. Seine Doktorarbeit zum Gesetzlichkeitsprinzip im Völkerstrafrecht wurde von Prof. Kai Ambos betreut. Derzeit beschäftigt sich Herr Dr. Cote Barco u.a. mit rechtsvergleichenden Analysen im Strafrecht. Dazu gehört auch die Untersuchung der Problematik „Vorgesetztenverantwortlichkeit im Internationalen Strafrecht“, welcher er sich im ICWC hauptsächlich widmet.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ICWC freuen sich stets auf den Austausch mit internationalen Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern. Herr Dr. Cote Barco konnte zudem für einen Gastvortrag im Rahmen des Monitoring-Projekts gewonnen werden.

 

 

Kontakt

Dr. Wolfgang Form
Internationales Forschungs- und Dokumentationszentrum Kriegsverbrecherprozesse (ICWC) an der Philipps-Universität Marburg
Universitätsstraße 7
D-35032 Marburg

Tel.: +49 (0)6421-2826895
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 24.06.2019 · Pawollec

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

ICWC, Universitätsstraße 7, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-26895, Fax +49 6421 28-26894, E-Mail: form@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/icwc/aktuelles/news/internationalewissenschaftlerzugast

Impressum | Datenschutz