25.07.2018 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachgebiets Politik auf dem WOCMES

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des FG Politik vor der Universität von Sevilla

Luíza Gimenez Cerioli, Julius Dihstelhoff, Alexander Lohse und Katrin Sold haben als Vertreter des Fachgebiets Politik des Nahen und Mittleren Ostens des CNMS am diesjährigen World Congress of Middle Eastern Studies (WOCMES) im spanischen Sevilla teilgenommen.

Mit Vorträgen zu den Themen „How does political islam shape the reconfiguration of the regional order in post-“Arab Spring” North Africa and the Middle East?” (Julius Dihstelhoff und Alexander Lohse) und “The geometrical twist: portraying the Saudi Arabia, Iran and United States relationship as a strategic triangle in the Middle East” (Luíza Gimenez Cerioli) war das Marburger Politik-Team im Programm des Kongresses vertreten.

Der WOCMES findet alle vier Jahre statt und gilt als eine der wichtigsten internationalen Konferenzen der Nah- und Mittelost-Studien.


Das Politik-Team bedankt sich an dieser Stelle bei allen, die die Realisierung ihrer Teilnahme am WOCMES 2018 in Sevilla unterstützt haben.