Dr. rer. nat. Jenny Riecke

Postdoktorandin

Kontaktdaten

+49 6421 28-24045 jenny.riecke@staff 1 Gutenbergstraße 18
35032 Marburg
G|01 Institutsgebäude (Raum: 03061 bzw. +3061)

Curriculum Vitae

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Aus- und WeiterbildungAus- und Weiterbildung

    Seit 10/2016
    Weiterbildung zur spezifischen Behandlung von PTBS-PatientInnen am Institut für Traumabewältigung (bei Dr. Georg Pieper)

    04/2011 - 11/2014  
    Promotion im Fach Psychologie (Dr.rer.nat), Philipps-Universität Marburg, AG Klinische Psychologie und Psychotherapie
    Doktorarbeit: „Transfer des Fear-Avoidance Modells in die Praxis“, Anleiter: Dr. Julia Glombiewski, Prof. Winfried Rief

    08/2011 – 04/2017
    Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) am Institut für Psychotherapie-Ausbildung Marburg (IPAM)

    10/2005 – 04/2011
    Diplomstudium in Psychologie an der Philipps Universität Marburg

    09/2009 – 01/2010
    Erasmus Auslandssemester in Genf (Université de Genève, Schweiz)

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Berufliche QualifikationenBerufliche Qualifikationen

    Seit  09/2018
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (PostDoc), Philipps-Universität Marburg, AG Klinische Psychologie und Psychotherapie (Leiter: Prof. Dr. Rief)

    01/2016 – 12/2017
    Therapeutin in der MediClin Klinik für Akutpsychosomatik (Bad Wildungen, Reinhardshausen) 

    04/2011 - 11/2014
    Promotion, Philipps-Universität Marburg, AG Klinische Psychologie und Psychotherapie

    08/2011 – 10/2014
    Therapeutin der Psychotherapie-Ambulanz Marburg (PAM)

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LehreLehre

    Seit 06/2017
    Anwendungsorientierte klinische Seminare („Interventionspraktikum“ 1 and 2)

    Seit 10/2018
    Störungsspezifisches Seminar “Chronischer Schmerz”

    Seit 08/2017
    Dozentin für VT-Ausbildung zu den Themen „Chronischer Schmerz, Somatoforme Störungen“ an der PTA Hamburg und der MHH Hannover (AVVM)

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Kooperationen | Mitgliedschaften Kooperationen | Mitgliedschaften 

    Universität Koblenz-Landau, Pain-Psychotherapy-Research-Lab, Prof. Dr. Julia Glombiewski

    Diakonie Krankenhaus Marburg Wehrda – Multimodale Schmerztherapie (MMS)
    Dr. Frank Dittmar, Dr. Winfried Hofmann, Sebastian Henze,

    Integrierte Versorgung Rückenschmerz („IVR“) und Integrierte Versorgung Zweitmeinung („IVZ“), ambulante multidisziplinäre Programme
    Dr. Winfried Hofmann, Marburg Wehrda

    Universität Maastricht (Niederlande), Abteilung für Experimentelle Gesundheitspsychologie
    Prof. Dr. Johan Vlaeyen, Dr. Jeroen de Jong

    KU Leuven, Universität Leuven (Belgien), Abteilung für Gesundheitspsychologie
    Prof. Dr. Johan Vlaeyen

    Ambulantes Schmerznetzwerk Universität Gießen, AG Christiane Hermann

Publikationen

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Artikel in Fachzeitschriften Artikel in Fachzeitschriften 

    Glombiewski, J.A., Holzapfel, S., Riecke, J., Vlaeyen, J., De Jong, J., Lemmer, G. & Rief, W. (2018). Exposure and CBT for chronic back pain: an RCT on differential efficacy and optimal length of treatment. Journal of Consulting and Clinical Psychology (JCCP), 86(6): 533-545.

    Riecke, J., Holzapfel, S, Rief, W., Lachnit, H., Glombiewski, J.A. (2016). Cross-cultural adaption of the German Quebec Back Pain Disability Scale: an exposure-specific measurement for back pain patients. Journal of Pain Research, 9: 9-15.

    Holzapfel, S. Riecke, J., Rief, W., Schneider, J., Glombiewski, J.A. (2016). Development and Validation of the Behavioral Avoidance Test – Back Pain (BAT-Back) for Patients with chronic low back pain. Clinical Journal of Pain, 31 (11), 940-947.

    Glombiewski, J. A., Riecke, J., Holzapfel, S., Rief, W., König, S., Lachnit, H., Seifart, U. (2015). Do patients with chronic pain show autonomic arousal when confronted with feared movements? An experimental investigation of the fear-avoidance model. Pain, 156(3).

    Barke, A., Riecke, J., Rief, W., Glombiewski, J.A. (2015). The Psychological Inflexibility in Pain Scale (PIPS) – validation, factor structure and comparison to the Chronic Pain Acceptance Questionnaire (CPAQ) and other validated measures in German chronic back pain patients, BMC Musculoskeletal Disorders, 16:171.

    Riecke, J., Holzapfel, S., Rief, W. & Glombiewski, J.A. (2013). Evaluation and Implementation of Graded in vivo Exposure for Chronic Low Back Pain in a German outpatient setting: A study protocol of a randomized controlled trial. Trials, 14: 203.

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.