Hauptinhalt

Logo ProHEAD
Logo: https://www.prohead.de
ProHEAD
(Promoting Help-Seeking using E-technology for Adolescents):

Studie zur Förderung des Hilfesuchverhaltens von Kindern und Jugendlichen (Schülern) durch Nutzung neuer Medien

In einer vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Schulstudie wird an verschiedenen Zentren in Deutschland und in ausgewählten Schulen eine Studie zur Förderung der seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen durchgeführt.

Die ProHEAD-Studie, welche durch Prof. Dr. Michael Kaess (UK Heidelberg, UPD Bern) koordiniert wird, läuft seit Ende 2018 nicht nur in Marburg, sondern auch in den Studienzentren Heidelberg, Hamburg, Leipzig und Schwäbisch-Gmünd. Insgesamt werden 15.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland an ProHEAD teilnehmen. In Marburg bzw. im Kreis Marburg-Biedenkopf, Kreis Gießen und Wetteraukreis sowie im Schwalm-Eder-Kreis und im Landkreis Waldeck-Frankenberg, werden es rund 3.000 Schülerinnen und Schüler sein, die teilnehmen können.

Ziel ist es, verschiedene internetbasierte Programme zur Förderung seelischer Gesundheit und zur Prävention psychischer Probleme im Hinblick auf das Nutzungsverhalten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie deren Wirksamkeit zu überprüfen. Nach einer Eingangsuntersuchung, die während des Unterrichts im Klassenverband am PC stattfindet, erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an einem der folgenden Online-Programme teilzunehmen:

  • Wohlbefinden stärken
  • problematisches Essverhalten reduzieren
  • depressive Symptome verringern
  • riskanten Alkoholkonsum vermeiden
  • Suche nach professioneller Hilfe unterstützen

Weitere Informationen bietet die Studienhomepage www.prohead.de. Außerdem finden Sie hier Flyer für Lehrkräfte, Erziehungsberechtigte und Jugendliche.

Ihre Ansprechpartnerinnen in Marburg: Prof. Dr. med. Katja Becker (PI), M.Sc. Psych. Alisa Hiery
Förderkennzeichen: 01GL1744H

Literatur:

Kaess, M., Ritter, S., Lustig, S., Bauer, S., Becker, K., Eschenbeck, H., Moessner, M., Rummel-Kluge, C., Salize, H.J., Thomasius, R., Resch, F., Koenig, J. & the ProHEAD Consortium (2019). Promoting Help-Seeking using E-technology for ADolescents with mental health problems: study protocol for a randomized controlled trial within the ProHEAD Consortium. Trials, 20, 94.

Bauer, S., Bilic, S., Reetz, C., Ozer, F., Becker, K., Eschenbeck, H. Kaess, M., Rummel-Kluge, C., Salize, H.J., Diestelkamp, S., Moessner, M. & the ProHEAD Consortium (2019). Efficacy and cost-effectiveness of Internet-based selective eating disorder prevention: study protocol for a randomized controlled trial within the ProHEAD Consortium. Trials, 20, 91.

Baldofski, S., Kohls, E., Bauer, S., Becker, K., Bilic, S., Eschenbeck, H., Kaess, M., Moessner, M., Deistelkamp, S., Salize, H. J., Voß, E. & Rummel-Kluge, C. (2019). Efficacy and cost-effectiveness of two online interventions for children and adolescents at risk for depression (E.motion trial): study protocol for a randomized controlled trial within the ProHEAD consortium (2019). Trials, 20, 53.

Diestelkamp, S., Wartberg, L., Kaess, M., Bauer, S., Rummel-Kluge, C., Becker, K., Eschenbeck, H., Salize, H. J., Moessner, M., Baldus, C., Arnaud, N., Thomasius, R. & ProHEAD consortium. (2019). Effectiveness of a web-based screening and brief intervention with weekly text-message-initiated individualised prompts for reducing risky alcohol use among teenagers: study protocol of a randomised controlled trial. Trials, 20, 73.

Eschenbeck, H., Lehner, L., Hofmann, H., Bauer, S., Becker, K., Diestelkamp, S., Kaess, M., Moessner, M., Rummel-Kluge, C., Salize, H.-J. & ProHEAD consortium. (2019). School-Based Mental Health Promotion in Adolescents with StresSOS using Online or Face-to-Face Interventions: Study Protocol for a Randomized Controlled Trial within the ProHEAD Consortium (2019). Trials, 20, 64.