Hauptinhalt

Salz, Silber und Papier – Frühe Fotopositive im Bildarchiv Foto Marburg

Kairo Grabkomplex
© DDK - Bildarchiv Foto Marburg

Im Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg wird Fotografie traditionell vorzugsweise in Gestalt von Negativen aufbewahrt, die für die Herstellung von fotografischen Abzügen (Positiven, Prints) nach Bedarf und Nachfrage herangezogen werden konnten. Vom dokumentarisch-archivalischen Standpunkt behandelte man das – unikale – Negativ als „Urform“, während der – potenziell multiple – Abzug lange Zeit eher als handwerkliches Derivat betrachtet wurde.

Im Zuge der Umstellung auf die digitale Technik hat sich die Bewertung dieser beiden Erscheinungsformen der Fotografie auch im Bildarchiv verändert. Negativ und Positiv erscheinen beide nun als gleichermaßen historische Formen der Fotografie in neuem Licht. Die Negative werden als kostbare Unikate weiterhin bewahrt und sind Grundlage für die neuen Digitalisate, doch werden inzwischen auch die multiplen materiellen Endprodukte, die fotografischen Abzüge (Prints), die Fotopositive, auch wo es sich um dokumentarische, also nicht unbedingt in künstlerischer Absicht produzierte Fotografie handelt, heute in ihrer besonderen Materialität beachtet, in ihrer ästhetischen Qualität und historischen Bedeutung geschätzt, gesammelt, wissenschaftlich erforscht und immer öfter auch ausgestellt.

Auch bei Foto Marburg hat man daher in jüngster Zeit begonnen die eigenen, über die Jahre angesammelten Bestände an Fotopositiven zu sichten und zu erforschen. In der Absicht, das Material einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen haben wir die Erarbeitung einer virtuellen Präsentation in Angriff genommen und diese im Wintersemester 2010/2011 zum Gegenstand eines Projektseminars mit Studierenden der Philipps-Universität gemacht. Wesentliche Arbeiten dieses Seminars sind schließlich in die Präsentation eingegangen, doch ist sie als ein offenes Projekt konzipiert und soll kontinuierlich verbessert, erweitert und gepflegt werden.

Zur Ausstellung

-