Hauptinhalt

GitLab

Die zentrale Web-Anwendung GitLab der Universität ermöglicht auf Basis des verteilten Versionsverwaltungswerkzeugs Git eine versionierte Speicherung und Verwaltung von Dateien und eignet sich ideal zur Softwareentwicklung und insbesondere zum kollaborativen Arbeiten an Forschungsdaten (aktives Datenmanagement). Darüber hinaus unterstützt GitLab das Arbeiten in Gruppen und in Projekten, z. B. durch projekt-spezifische Wikis, Issue-Tracking (Ticketing-Systeme) oder Kanban-Boards, und bietet zudem Werkzeuge zur Qualitätssicherung von Code und Daten (Continuous Integration).

Zielgruppe

Studierende, Bedienstete

Voraussetzungen

Zentrales Benutzerkonto (Uni-Account)

Status

Der GitLab-Dienst startet voraussichtlich Mitte November 2021 in den begrenzten Test- und Pilotbetrieb. Der Produktivbetrieb ist für Februar 2022 geplant.