Email
Hauptinhalt

WLAN-Zugang (eduroam)

Das WLAN der Universität bietet Ihnen nicht nur uneingeschränkten Zugang zum Internet, sondern auch Zugriff auf uni-interne Dienste, wie die Suche in Zeitschriftenkatalogen, interne Webseiten oder das Drucken von Ihren mobilen Geräten. Die Benutzeranmeldung ist in die weltweit verfügbare Struktur eduroam eingebunden, so dass Teilnehmer einer Einrichtung den Zugang auch an allen anderen Einrichtungen nutzen können (darunter viele öffentliche Orte).

Unterstützte Betriebssysteme (-Versionen)

Das Hochschulrechenzentrum unterstützt gemäß der Richtlinie zur Administration von IT-Systemen und IT-Diensten nur Betriebssysteme (-Versionen) die aktuelle Sicherheitsupdates erhalten.
(Veraltete-) Betriebssysteme die keine Sicherheitsupdates mehr erhalten werden NICHT unterstützt und erhalten keine Hilfe und Beratung vom Hochschulrechenzentrum.

Unterstützte Versionen:
Android iOS / iPadOS
Windows macOS
ChromeOS Linux

In Reichweite eines Access-Points der Universität finden Sie die SSID eduroam. Bitte loggen Sie sich nicht manuell ein, sondern benutzen die automatischen Werkzeuge (Tools) – hier die Anleitungen für den Schnelleinstieg der wichtigsten Betriebssysteme:

Zusätzlich zu eduroam sind noch die älteren WLAN-Netzwerke UMRnet_staff , UMRnet_students und ggfs. auch UMRnet_guest für Gäste vorhanden, für Geräte die eduroam nicht (bzw. nicht mit vertretbarem Aufwand) einrichten können.

Zielgruppe

Studierende, Bedienstete, Gäste

Voraussetzungen

  • Zentrales Benutzerkonto (Uni-Account) mit WLAN-Berechtigung
  • oder Konto einer anderen an eduroam teilnehmenden Einrichtung

Status

Das WLAN ist bislang nur in Teilbereichen der Universität verfügbar, wo genau, sehen Sie mit der Liste der in Betrieb befindlichen AccessPoints (Uni-Intern). Eine deutliche Vergrößerung des Versorgungsbereich wird angestrebt. Flächendeckende WLAN-Versorgung wird aber wie bisher auch mittelfristig nur in einzelnen, ausgewählten Gebäuden verfügbar sein.