Open Research – Was ist und wie betreibe ich „offene“ Wissenschaft?

Veranstaltungsdaten

28. November 2018 09:00 – 28. November 2018 13:00

Philipps-Universität Marburg, MARA, F|05, Deutschhausstraße 11+13, Seminarraum 01.0030

Der Begriff Open Research (oder Open Science) formuliert ein verändertes Verständnis von wissenschaftlicher Arbeitsweise und Kommunikation. Open Research zielt darauf ab, möglichst weite Bereiche des Forschungsprozesses von der Ideenfindung über die Daten-/Literaturauswertung, dem Schreiben bis hin zum Publizieren und Diskutieren zu öffnen, um

  • Forschung transparent, nachvollziehbar und verwendbar zu machen,
  • verstärkt kollaborativ zu arbeiten sowie
  • den Wissenstransfer über die engen Fachgrenzen hinaus, v. a. in die Gesellschaft hinein (im Sinne von Citizen Science), zu fördern.

In diesem Workshop erarbeiten Sie anhand der Schritte des Forschungsworkflows Grundlagen und Techniken von Open Research.

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse

  • Sie sind in der Lage, die Grundlagen von Open Research zu benennen (Impulsreferat).
  • Sie können die Implikationen „traditionellen“ und „offenen“ wissenschaftlichen Arbeitens kritisch vor dem Hintergrund Ihres Faches diskutieren (Diskussion).
  • Sie sind in der Lage, Ideen zu entwickeln, wie Sie im Rahmen Ihrer Forschungsprojekte Elemente von Open Research realisieren können (Einzel- und Gruppenarbeit).
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Forschungsergebnisse frei verfügbar (Open Access) publizieren können.

Termin

28.11.2018, 9:00–13:00 h

Zielgruppe

Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen

Modalitäten

Maximal 10 Teilnehmende
Kostenfrei

Anmeldung

Bis zum 13.11.2018 unter
Für eine verbindliche Anmeldung bitten wir Sie den von uns angebotenen Platz noch einmal zu bestätigen. Eine Abmeldung ist bis zwölf Tage vor Kursbeginn ohne Grund möglich. In diesem Fall bitten wir um eine kurze Nachricht, damit wir Ihren Platz an Interessentinnen bzw. Interessenten auf der Warteliste weitergeben können.

Lecturers

Dr. Timo Glaser

Event Organizer

MArburg University Research Academy (MARA)
Promovierendenprogramm Geistes- und Sozialwissenschaften

Contact