Schreibwerkstatt — Qualitative Forschungsergebnisse strukturieren und präsentieren

Veranstaltungsdaten

27. April 2018 09:00 – 28. April 2018 17:00

Philipps-Universität Marburg, MARA, F|05, Deutschhausstraße 11+13, 1. OG, Seminarraum 01.0030

In der qualitativen Sozialforschung wird die Ergebnisdarstellung einer Studie in besonderem Maße reflektiert: Sie stellt einen Prozess aktiver Konstruktion und Repräsentation des untersuchten Phänomens dar und ist elementarer Bestandteil der sozialwissenschaftlichen Forschung. Im Workshop beschäftigen Sie sich intensiv mit den besonderen Herausforderungen der Ergebnisdarstellung, die u. a. mit der Beschaffenheit der Daten und dem gewählten Auswertungsansatz zusammenhängen:

  • Wie kann der Forschungsbericht als Ganzes strukturiert werden?
  • Wie können die Textanteile Beschreibung, Interpretation und Analyse qualitativer Befunde in ein angemessenes Verhältnis gebracht werden?
  • Wie hängt die Strukturierung des Forschungsberichts mit verschiedenen Auswertungsstrategien zusammen?

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse

  • Sie wissen, zu welchen (methodischen und methodologischen) Fragen Sie in Ihrem Forschungsbericht Stellung nehmen sollten (Diskussion Ihrer Gliederung).
  • Sie können verschiedene grundlegende Herangehensweisen unterscheiden, wie Forschungsbefunde in Ihrer Darstellung organisiert werden können (Arbeit mit Inhaltsverzeichnissen).
  • Sie kennen die besonderen Anforderungen der Darstellung, die sich aus verschiedenen zentralen Auswertungsansätzen ergeben (Präsentation und Diskussion).
  • Sie sind in der Lage, eine passende Darstellungsstruktur für Ihre eigene Arbeit zu entwickeln (Zweiergruppen).

Bitte beachten Sie: Der Workshop zielt NICHT auf die Vermittlung und Aneignung qualitativer Analyseverfahren, sondern auf die Organisation Ihrer Resultate.

Termine

27.04.2018, 9:00–17:00 h und
28.04.2018, 9:00–17:00 h

Zielgruppe

Promovierende mit Projekten im Bereich der qualitativen Sozialforschung

Modalitäten

Maximal 10 Teilnehmende
Intern 50,- EUR
Extern 150,- EUR

Anmeldung

Bis zum 12.04.2018 unter mara.gsw@uni-marburg.de
Für eine verbindliche Anmeldung bitten wir Sie den von uns angebotenen Platz noch einmal zu bestätigen. Eine Abmeldung ist bis zwölf Tage vor Kursbeginn ohne Grund möglich. Danach ist das Teilnahmeentgelt auch dann zu entrichten, wenn Sie nicht am Kurs teilnehmen.

Kennen Sie schon unser Angebot der individuellen Schreibberatung? Möchten Sie Ihre Schreibkompetenz erweitern? Unsere erfahrene Schreibberaterin, Frau Dr. Noeres-Mühl, berät unsere Mitglieder zu allen Fragen im Schreibprozess der Dissertation.

Lecturers

Dr. Anna Brake

Event Organizer

MArburg University Research Academy (MARA)
Promovierendenprogramm Geistes- und Sozialwissenschaften

Contact