Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Konfliktforschung)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Zentrum für Konfliktforschung

 

Ketzerbach
Herzlich Willkommen

... auf den Seiten des Zentrums für Konfliktforschung. Das Zentrum ist eine zentrale und interdisziplinäre Einrichtung der Philipps-Universität Marburg. Es bietet neben Modulen für verschiedene Bachelor-Studiengänge einen deutschsprachigen Masterstudiengang und in Kooperation mit der University of Kent (Canterbury) einen englischsprachigen Masterstudiengang zur Friedens- und Konfliktforschung an. Forschungsprojekte am Zentrum beschäftigen sich unter anderem mit der Aufarbeitung schwerer Menschenrechtsverletzungen und Prozessen der Friedenskonsolidierung nach massiver Gewalt, mit Intergruppenkonflikten sowie mit der Politik Internationaler Administrationen in Nachkriegsgesellschaften. Aktuelle wissenschaftliche und politische Fragen werden darüber hinaus auch in der Ringvorlesung des Zentrums diskutiert, die jedes Semester stattfindet.

 

Neuigkeiten

  

Veröffentlichung des Sammelbands "Gender, Violence, Refugees". Herausgegeben von Prof. Dr. Susanne Buckley-Zistel und Dr. Ulrike Krause

Sammelband_Gender_Violence_Refugees

Veröffentlichung des Sammelbands: Gender, Violence, Refugees.

Herausgegeben von: Prof. Dr. Susanne Buckley-Zistel und Dr. Ulrike Krause.

Verlag: Berghahn.

Inhaltsverzeichnis

Zum Buch:

Providing nuanced accounts of how the social identities of men and women, the context of displacement and the experience or manifestation of violence interact, this collection offers conceptual analyses and in-depth case studies to illustrate how gender relations are affected by displacement, encampment and return. The essays show how these factors lead to various forms of direct, indirect and structural violence. This ranges from discussions of norms reflected in policy documents and practise, the relationship between relief structures and living conditions in camps, to forced military recruitment and forced return, and covers countries in Africa, Asia and Europe.

Für einen Vorgeschmack:

Gender, Violence, Refugees. An Introduction. - Prof. Dr. Susanne Buckley-Zistel and Dr. Ulrike Krause

 

Zentrumskolloquium im Wintersemester 2017/2018

Zentrumskolloquium Wintersemester 2017 2018

Auch im kommenden Wintersemester wird das Zentrum für Konfliktforschung wieder das Forschungskolloquium veranstalten.

Das Kolloquium soll dazu dienen, die Forschung am Zentrum mit konfliktrelevanter Forschung anderer Wissenschaftler_innen  der Philipps-Universität Marburg und darüber hinaus in Dialog zu bringen. Das Kolloquium findet einmal im Monat, jeweils montags um 12 Uhr s.t. in Raum 00/0030 in der Ketzerbach 11 statt.

Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.

23. 10. 2017 | Prof. Dr. Susanne Buckley-Zistel, Zentrum für Konfliktforschung und Dr. Anne Menzel, Zentrum für Konfliktforschung

13. 11. 2017 | Philipp Schultheiss, Zentrum für Konfliktforschung und Prof. Dr. Susanne Buckley-Zistel und Timothy Williams, Zentrum für Konfliktforschung

04. 12. 2017 | Dr. Cordula Dittmer, Katastrophenforschung, FU Berlin und Dr. Christiane Fröhlich, Geographie, Universität Hamburg

15. 01. 2018 | Melanie Hartmann, GCSC, Universität Gießen und Janna Wessels, Rechtswissenschaft, Universität Gießen

12. 02. 2018 | Prof. Dr. Ursula Birsl, Politikwissenschaft und Prof. Dr. Thorsten Bonacker, Zentrum für Konfliktforschung

 


 

Weitere und ältere Mitteilungen finden Sie unter "Aktuelles".

 

Zuletzt aktualisiert: 20.09.2017 · Schiftne

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Bereich:

Art des Termins:

18.09.2017
12:00 Forschungskolloquium des Zentrum für Konfliktforschung
 
 
 
Zentrum für Konfliktforschung

Zentrum für Konfliktforschung, Ketzerbach 11, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24444, Fax +49 6421/28-24528, E-Mail: konflikt@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/konfliktforschung

Impressum | Datenschutz