Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Konfliktforschung)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Zentrum für Konfliktforschung

Ketzerbach
Herzlich Willkommen

... auf den Seiten des Zentrums für Konfliktforschung. Das Zentrum ist eine zentrale und interdisziplinäre Einrichtung der Philipps-Universität Marburg. Es bietet neben Modulen für verschiedene Bachelor-Studiengänge einen deutschsprachigen Masterstudiengang und in Kooperation mit der University of Kent (Canterbury) einen englischsprachigen Masterstudiengang zur Friedens- und Konfliktforschung an. Forschungsprojekte am Zentrum beschäftigen sich unter anderem mit der Aufarbeitung schwerer Menschenrechtsverletzungen und Prozessen der Friedenskonsolidierung nach massiver Gewalt, mit Intergruppenkonflikten sowie mit der Politik Internationaler Administrationen in Nachkriegsgesellschaften. Aktuelle wissenschaftliche und politische Fragen werden darüber hinaus auch in der Ringvorlesung des Zentrums diskutiert, die jedes Semester stattfindet


Neuigkeiten 



 Zentrumstage 2018| Space in Peace and Conflict, 18-20 October 2018

Poster Zentrumstage 2018

The conference aims at discussing the emerging field of the spatialization of peace and conflict and asks which new insights can be gleaned by this spatial turn. It sets out to critically investigate how space, scale and sites can be conceptualised and analytically employed in the study of peace and conflict. It advances novel theoretical frameworks of peace and war geographies, in-depth case analysis as well as a cross-case comparative analysis that explore peace and violent conflict through spatial approaches, both empirically and theoretically.

More information

Program

Registration form

Organising Committee: Susanne Buckley-Zistel, Alexandra Engelsdorfer, Stéphane Voell

Contact: space18@uni-marburg.de


Öffnungszeiten des Hiwi-Zimmers während der vorlesungsfreien Zeit

 
Logo ZfK

Zwischen dem 18. Juli 2018 und 14. August 2018 gelten folgende Öffnungszeiten:

Mittwoch: 9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr


 Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter | Bewerbungsfrist  20.07.2018

Logo ZfK

Am Zentrum für Konfliktforschung ist im Rahmen der Mutterschutzvertretung zum 16.10.2018 befristet bis 22.01.2019, mit der Möglichkeit der Verlängerung bei sich anschließender Elternzeit, die Teilzeitstelle (50% der regelmäßigen Arbeitszeit) einer/eines Wisschenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters zu besetzen.                                    

Bewerbungsunterlagen sind bis zum 20.07.2018 an Prof. Dr. Thorsten Bonacker zu senden.

Die komplette Ausschreibung finden Sie hier.

 

 
                                        

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft | Bewerbungsfrist  25.07.2018

Logo ZfK

 

Am Zentrum für Konfliktforschung, in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Thorsten Bonacker, ist zum 1.10. befristet für sechs Monate die Stelle (40 Std./Monat) einer Studentischen Hilfskraft zu besetzen.                            

Bewerbungsunterlagen sind bis zum 25.07.2018 an Prof. Dr. Thorsten Bonacker zu senden.

Die komplette Ausschreibung finden Sie hier.


Performing Sustainability - Cultures and Development in West Africa

 
Performing Sustanability

Earlier this month we had the pleasure of hosting the first batch of Phd students of the SDG Graduate School "Performing Sustainability: Cultures and Development in West Africa".

The interdisciplinary Graduate School ‘Performing Sustainability’ is a collaborative training network for graduate students by the University of Hildesheim (Germany), the University of Maiduguri (Nigeria) and the University of Cape Coast (Ghana).
The initiative focuses on innovative research that brings together approaches from performance, arts and culture to bear on sustainable development as defined in the UN Sustainable Development Goals (SDGs). A specific focus lies on issues of peace and conflict resolution.

Their time in Marburg was divided between academic presentations on topics such as "Institution Centred Conflict Research in the Caucasus and in Afghanistan: Approaches, Methods, Results" or "Resistance, Collective Violence, Revolution" as well as getting to know Marburg.

For a full report on their stay in Marburg, please visit:

https://www.uni-hildesheim.de/sustainability/index.php/2018/06/01/beyond-academics-the-marburg-experience/



 

Weitere und ältere Mitteilungen finden Sie unter "Aktuelles".

Zuletzt aktualisiert: 18.07.2018 · Schiftne

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Bereich:

Art des Termins:

09.07.2018
18:30 Grünes Wachstum, ökologischer Ablasshandel und Postwachstumsökonomie
 
 
 
Zentrum für Konfliktforschung

Zentrum für Konfliktforschung, Ketzerbach 11, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24444, Fax +49 6421/28-24528, E-Mail: konflikt@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/konfliktforschung

Impressum | Datenschutz