Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Religionskundliche Sammlung)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Religionskundliche Sammlung » Aktuelles » Nachrichten » Bericht zur Vernissage der SinnRäume
  • Print this page
  • create PDF file

11.11.2015

Bericht zur Vernissage der SinnRäume

Die Sonderausstellung SinnRäume öffnete am 29. Oktober 2015 in der Religionskundlichen Sammlung ihre Türen

Einblicke gab es sowohl in die neue Ausstellung, als auch in den Arbeitsprozess der Studierenden, die sich über zwei Jahre neben ihrem Studium für das Forschungs- und Ausstellungsprojekt engagierten.
In einem Grußwort der Institutsleiterin Prof. Edith Franke wurde der forschende Pioniergeist der Studierenden verschiedener Studiengänge betont und in einer kurzen Hinführung von Teammitgliedern des Projektes SinnRäume auf die Fragestellung nach der "Materialisierung zeitgenössischer Religiosität" übergeleitet. Freundlich gedankt wurde nicht nur der Religionskundlichen Sammlung und dem Fachgebiet Religionswissenschaft sowie allen den Unterstützerinnen und Unterstützern, sondern auch wie den Kooperationspartnern und Sponsoren. Auch dem Projektteam selbst wurde Dank und ein schönes Geschenk durch die Religionskundliche Sammlung zuteil.

Nach dem gelungenen Auftakt konnten die ersten der über 60 Gäste den Raum der Ausstellung SinnRäume betreten.

Hier zeigen acht ausgewählte Interviews wie beispielsweise Heike, Tabish, Jessica oder Thomas ihre Wohnräume einrichten und wie sich ihre Religiosität in diesen widerspiegelt.
Begleitet werden die Fotografien von einer facettenreichen Auswahl an lesbaren, interaktiven und hörbaren Zitaten und einer religionswissenschaftlichen Kontextualisierung, die auch Freiräume zum eigenen Kennenlernen der Interviewpartnerinnen und -partner eröffnet.

Auch außerhalb des Ausstellungsraumes boten sich verschiedene Möglichkeiten, all jenen einen Blick in SinnRäume zu gewähren, die temporär nicht in die begrenzten Räumlichkeiten der Sonderausstellung passten.
SinnRäume zeigt mittels Aktivierung unterschiedlicher Sinne wie zeitgenössische Religiosität gestaltet wird und wie sie religionswissenschaftlich erforscht und museal präsentiert werden kann.

Besuchen Sie SinnRäume zu den Öffnungszeiten der Religionskundlichen Sammlung (Mo-Do, 11-17 Uhr) oder melden Sie sich bei uns um eine persönliche Führung zu vereinbaren. Mehr...

 

Zuletzt aktualisiert: 11.11.2015 · dippelj4

 
 
Religionskundliche Sammlung

Philipps-Universität Marburg, Landgraf-Philipp-Straße 4, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22480, Fax +49 6421/28-22399, E-Mail: relsamm@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/relsamm/aktuelles/news/bericht_sinnraeume

Impressum | Datenschutz