Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (E:IGL)
 
  Startseite  
 

Über EIGL


Der "M.A. Europa: Integration und Globalisierung" ist einer von zwei interdisziplinären Studiengängen an der Philipps-Universität Marburg.

Der Studiengang ist auf vier Semester Vollzeitstudium ausgelegt. Er ist interdisziplinär aufgebaut und umfasst Veranstaltungen aus der Politikwissenschaft und der Volkswirtschaftslehre sowie den Rechtswissenschaften.

Hörsaalgebäude
Hörsaalgebäude
Studierende erwerben sich in den ersten Semestern wichtige Grundlagen in den Fächern, die nicht den Schwerpunkt ihres ersten Abschlusses ausgemacht haben und spezialisieren sich dann auf relevante Bereiche in den Fachdisziplinen Volkswirtschaftslehre oder Politikwissenschaft. Teil des Programms sind auch ein internationales Praktikum sowie die Masterarbeit. Ein Überblick über den Studienverlauf wird in einer Einstiegsveranstaltung gegeben. Dort werden auch die unterschiedlichen, für den "M.A. Europa: Integration und Globalisierung" relevanten Institute und Einrichtungen vorgestellt.

Innerhalb des Semesters findet regelmäßig ein Kolloquium statt, in dem unter anderem die Masterarbeitsvorhaben der Studierenden im zweiten Studienjahr präsentiert werden.

Der Studiengang ist akkreditiert.

Mehr Informationen über Studienaufbau und -inhalte des Master EIGL:

Zuletzt aktualisiert: 21.04.2015 · Hassenme

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Europa: Integration und Globalisierung, Universitätsstraße 24, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-23090, Fax +49 6421 28-23088, E-Mail: ids@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/studium/studgang/interfac/eigl/studium

Impressum | Datenschutz