Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (UB)
 
  Startseite  
 

FAQs rund ums elektronische Publizieren

 

+++ Abgabeerklärungen +++ Angehörige der Universität +++ Creative Commons +++ Dateiformate +++ Deutsche Nationalbibliothek +++ Dokumente löschen lassen +++ Google & Co. +++ Kumulative Dissertation +++ Langzeitverfügbarkeit +++ Lebenslauf +++ PDF/A +++ Persistent Identifier +++ Wie lange...? +++

Abgabeerklärungen

"Welche Abgabeerklärungen benötige ich, wenn ich meine Arbeit auf dem Publikationsserver veröffentlichen will?"

Angehörige der Universität

Angehörige der Universität haben die Möglichkeit, ihre wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Publikationsserver zu veröffentlichen.

  • Angehörige sind Professorinnen und Professoren, (Wissenschaftliche) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität.
  • Ehemalige Angehörige der Universität können ihre wissenschaftlichen Arbeiten, die aus der Zeit ihrer Zugehörigkeit zur Philipps-Universität stammen, ebenfalls auf dem Publikationsserver veröffentlichen. Dazu müssen sie ihre frühere Zugehörigkeit dokumentieren (z.B. durch einen Auszug aus dem Vorlesungsverzeichnis o.ä.).
  • Studierende haben die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten zu veröffentlichen, wenn der Betreuer/die Betreuerin der Arbeit dem zustimmt.
  • Alle Promovierenden der Philipps-Universität können nach den aktuellen Promotionsordnungen ihre Dissertationen auf dem Publikationsserver veröffentlichen.

Creative Commons

Die Creative Commons Lizenzen erlauben es AutorInnen/UrheberInnen, mithilfe der Lizenz festzulegen, was andere mit den Werken machen dürfen: Sie können damit also einfache Nutzungsrechte einräumen, die über die engen Grenzen der Urheberrechtes hinausgehen. Informationen zu den Creative Commons finden Sie unter:

Wenn Sie Ihre Arbeit unter einer CC-Lizenz veröffentlichen wollen, fügen Sie bitte nach dem Deckblatt eine Seite mit der betreffenden Lizenzangabe ein. Eine Vorlage für eine CC by-nc-sa-Lizenz (Namensnennung, nicht kommerziell, Weitergabe unter gleichen Lizenzbedingungen) finden Sie als rtf-Datei hier.

Wenn Sie eine andere CC-Lizenz auswählen, können Sie das entsprechende Icon dazu hier herunterladen: http://creativecommons.org/about/downloads/

Dateiformate

Das reguläre Dateiformat für Arbeiten, die auf dem Publikationsserver veröffentlicht werden sollen, ist das PDF/A-Format. Wenn für den Anhang Ihrer Arbeit andere Dateiformate erforderlich sind (z.B. Video- oder Audio-Dateien in MPEG, AVI oder WAV), wenden Sie sich bitte an uns.

Deutsche Nationalbibliothek

Wenn Sie Ihre Arbeit auf den Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg hochladen, wird Ihre Arbeit nicht nur über den Marburger Katalog zugänglich gemacht. Im Rahmen des gesetzlichen Sammelauftrags der DNB werden alle elektronischen Hochschulschriften auch auf den Servern der DNB archiviert.

Dissertation, kumulativ

Bei einer kumulativen Dissertation ist die Publikationspflicht bereits durch die Veröffentlichung der einzelnen (Zeitschriften-)Artikel erfüllt. Die auf den Publikationsserver der Universität hochgeladene Fassung der kumulativen Dissertation sollte die noch nicht publizierten Teile der Dissertation (Titelblatt, Inhaltsverzeichnis, Einleitung etc., ggfs. Schlussfolgerungen, weiterführende Forschungsfragen und Zusammenfassungen) sowie die bibliographischen Angaben der bereits veröffentlichten Teile (ggfs. inkl. Verlinkung auf die Volltexte) enthalten. Die in der Bibliothek abzugebenden Printexemplare müssen mit der hochgeladenen Fassung identisch sein.

Dokumente löschen lassen

Wird Ihre Arbeit auf dem Publikationsserver veröffentlicht, kann sie nachträglich nicht mehr geändert oder gelöscht werden. Ihre Arbeit wird nicht nur auf dem Server der Universitätsbibliothek gehostet, sondern auch auf den Servern der Deutschen Nationalbibliothek. Seien Sie deshalb besonders sorgsam und beachten Sie Urheber- und Verwertungsrechte, wenn Sie in Ihre Arbeit Bilder, Fragebögen usw. einfügen, ebenso wie Persönlichkeitsrechte und den Datenschutz ( >> Lebenslauf).

Google & Co.

"Ist meine Arbeit im Internet auffindbar?"

Unsere Datenbank, in der Ihre Arbeit hochgeladen wird, wird auch von Google mit indexiert, so dass Ihre Arbeit auch über Google-Suchen gefunden werden kann. Diese Sichtbarkeit und freie Zugänglichkeit von Forschungsergebnissen im Internet ist z.B. eine Anforderung, die von der DFG bei der Beantragung von Fördergeldern gestellt wird.

Langzeitverfügbarkeit

Die Universitätsbibliothek Marburg stellt Dokumente auf ihrem Publikationsserver für einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung. Dies beinhaltet die Garantie einer Mindestverfügbarkeit von 10 Jahren. Elektronische Dateien sind - verglichen mit Papier - eher kurzlebig. Um sicherzustellen, dass elektronische Dokumente auch zukünftig lesbar sind, wurde eine Subklasse des PDF-Formates entwickelt, die für Aufgaben der Langzeitarchivierung optimiert ist, das sog. >> PDF/A-Format (A für Archivierung). Im Rahmen der Langzeitverfügbarkeit kann es notwendig werden, künftig Dateien von einem (älteren) Format in ein neueres zu überführen. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass in den von Ihnen abgelieferten Dateien keine Sicherheitseinstellungen aktiviert wurden.

Lebenslauf

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sollte der Lebenslauf nicht in der elektronisch publizierten Version Ihrer Arbeit enthalten sein. Entfernen Sie den Lebenslauf aus ihrer Dissertation, ersetzen Sie die Seite(n) durch (eine) Leerseite(n) und fügen Sie ggfs. einen Hinweis ein, wenn der Lebenslauf im Inhaltsverzeichnis aufgeführt wird (z.B. "Die Seiten 120-122 (Lebenslauf) enthalten persönliche Daten. Sie sind deshalb nicht Bestandteil der Online-Veröffentlichung."). Wird die Arbeit mit Ihrem Lebenslauf elektronisch veröffentlicht, ist eine nachträgliche Änderung der Datei nicht mehr möglich!

PDF/A

PDF/A ist ein PDF-Format, das die Langzeitarchivierung digitaler Dokumente erlaubt, da die wesentlichen Dateiinformationen im PDF selber mit abgespeichert werden (Schriftarten etc.).

Es gibt zwei verschiedene PDF/A-Formate:

  • PDF/A-1a (Level A) stellt die semantische Korrektheit und Struktur der Datei sicher.
  • PDF/A-1b (Level B) stellt die visuelle Integrität sicher.

Level B erfordert damit weniger als Level A, ist jedoch hinreichend zur Langzeitarchivierung. Wenn es möglich ist, sollte allerdings immer PDF/A-1a angestrebt werden.

PDF/A können Sie i.d.R. in allen aktuellen Textverarbeitungsprogrammen erstellen über die "Speichern unter...", "Drucken..." oder "Exportieren als..." Funktionen. Dort finden sich unter "Optionen", "Druckereigenschaften" o.ä. Einstellungsmöglichkeiten, unter denen das PDF/A-Format ausgewählt werden kann. Wenn auf Ihrem privaten Rechner nicht eine aktuelle Version eines Textverarbeitungsprogrammes installiert ist und Sie kein PDF/A erstellen können, können Sie dies an jedem PC in den PC-Pools der Universität erstellen.

Persistent Identifier

Um sicherzustellen, dass ein Dokument im Internet auch dann noch gefunden werden kann, wenn sich die URL (die Webadresse) ändert, gibt es verschiedene Arten von sog. "Persistent Identifiern" (z.B. DOIs und URNs). Die UB Marburg vergibt sowohl DOIs als auch URNs, um den dauerhaften Zugriff sicherzustellen. Die URN kann über einen von der Deutschen Nationalbibliothek eingerichteten Resolver aufgelöst werden: http://nbn-resolving.org/, die DOI über http://dx.doi.org/.

Zudem verpflichtet sich die UB Marburg, die URLs des Archivservers dauerhaft zu pflegen und nicht zu verändern, so dass Ihre Arbeiten sowohl über die DOI, die URN als auch über die URL dauerhaft eindeutig referenziert werden.

  • DOI: http://dx.doi.org/doi:10.17192/z2015.0235
  • URL: http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2012/0999
  • URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2012-09995

Wie lange...?

"Wie lange dauert es, bis meine Arbeit online veröffentlicht ist, wenn ich sie hochgeladen habe?"

Die Arbeit ist nicht sofort, nachdem Sie sie hochgeladen haben, online verfügbar! Zunächst werden die Angaben, die Sie im Formular eingetragen haben, in unseren Bibliothekskatalog übertragen, mit weiteren Daten angereichert, die hochgeladene Datei wird geprüft und mit der abgegebenen Druckfassung abgeglichen. Diese Arbeitsschritte können unterschiedlich lange dauern.

Zuletzt aktualisiert: 13.01.2016 · Timo Glaser

 
 
Bibliotheks- und Informationssystem

Universitätsbibliothek, Wilhelm-Röpke-Straße 4, 35039 Marburg
Tel. +49 6421/28-25130, Fax +49 6421/28-26506, E-Mail: auskunft@ub.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/bis/digitale_bibliothek/archivserver/pubservfaq

Impressum | Datenschutz