Hauptinhalt

Parkpflegewerk zum Alten Botanischen Garten

Parkpflegewerk 2018 zum Download (PDF)

Der Alte Botanische Garten der Philipps-Universität im Zentrum der Stadt ist ein beliebter Erholungsraum. Für das rund 200 Jahre alte historische Gartendenkmal ist 2018 ein neues Parkpflegewerk erstellt worden. Hans-Werner Kuhli vom Landschaftsarchitekturbüro Sommerlad-Haase-Kuhli in Gießen hat das Parkpflegewerk erstellt und die Ergebnisse der historischen Analyse, der Bestandsaufnahme und Nutzungsanalyse sowie die Bewertung des Alten Botanischen Gartens als Denkmal in einer öffentlichen Veranstaltung am 17. Oktober 2018 vorgestellt.

Ein Parkpflegewerk analysiert, dokumentiert und bewertet die geschichtliche Entwicklung, den zeitgemäßen Bestand und die aktuellen (und gegebenenfalls zukünftigen) Nutzungen des historischen Gartens, erarbeitet einen Zielplan und erstellt einen Maßnahmenkatalog für den Umgang mit dem Garten im Sinne der Erhaltung und Belebung als Kulturdenkmal. Im aktuellen Parkpflegewerk wurde der Blick unter anderem auf die Belange des Naturschutzes und der Denkmalpflege sowie auf die städtebauliche Situation und die zeitgemäßen Anforderungen einer Nutzung als Stadtraum und öffentliche Grünfläche gerichtet.

-