Dr. Marcel Wilhelm

Marcel Wilhelm

Postdoktorand

Kontaktdaten

+49 6421 28-23617 +49 6421 28-28904 marcel.wilhelm@staff 1 Gutenbergstraße 18
35032 Marburg
G|01 Institutsgebäude (Raum: 03034 bzw. +3034)

Forschungsinteressen 

  • Placebo-/Noceboeffekte
  • Erwartungsoptimierung / -verletzung
  • Psychotherapiemechanismen

Curriculum Vitae

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung 

    07/2017
    Promotion im Fach Psychologie (Dr.rer.nat.), AE Klinische Psychologie und Psychotherapie, Fachbereich Psychologie, Philipps Universität Marburg
    Doktorarbeit: „Psychologische Aspekte der Bluthochdruckbehandlung – Einstellungen, Placebo- und Noceboeffekte“, Anleiter: Dr. Bettina Doering, Prof. Dr. Winfried Rief

    09/2013 – 09/2018
    Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Verhaltenstherapie), Institut für Psychotherapie-Ausbildung Marburg (IPAM)

    10/2008 – 01/2014
    Diplomstudium in Psychologie, Philipps-Universität Marburg (Dipl.-Psych.)
    Diplomarbeit: „Weiblich, jung, gebildet, unbelastet sucht… ein systematisches Review zu demographischen Charakteristika bei
    Internet-Therapiestudien“

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Berufliche QualifikationenBerufliche Qualifikationen

    Seit 07/2018
    Akademischer Rat (PostDoc), AE Klinische Psychologie und Psychotherapie, Fachbereich Psychologie, Philipps Universität Marburg

    07/2017 – 06/2018
    Therapeut, Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina

    05/2016 – 04/2017
    Promotionsstipendium, AE Klinische Psychologie und Psychotherapie, Fachbereich Psychologie, Philipps Universität Marburg

    02/2014 – 04/2016
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, AE Klinische Psychologie und Psychotherapie, Fachbereich Psychologie, Philipps Universität Marburg

    Seit 02/2014
    Therapeut, Psychotherapie-Ambulanz Marburg (PAM)

    2012-2013
    Wissenschaftliche Hilfskraft, AE Klinische Psychologie und Psychotherapie, Fachbereich Psychologie, Philipps Universität Marburg

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LehreLehre

    Anleitung Interventionspraktikum I & II

    Fallseminare

    Störungsspezifische Seminare

    Schwerpunktseminare Masterstudium

Publikationen 

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Artikel in Fachzeitschriften Artikel in Fachzeitschriften 

    Wilhelm, M., Winkler, A., Rief, W., & Doering, B. K. (2016). Effect of Placebo groups on Blood Pressure in Hypertension: A Meta-Analysis of beta-blocker trials. Journal of the American Society of Hypertension, 10(12), 916–928.  doi:10.1016/j.jash.2016.10.009

    Wilhelm, M., Rief, W., & Doering, B. K. (2018). It’s all a matter of necessity and concern: A structural equation model of adherence to antihypertensive medication. Patient education and counseling, 101(3), 497-503.

    Wilhelm, M., Rief, W., & Doering, B. K. (2018). Decreasing the Burden of Side Effects Through Positive Message Framing: an Experimental Proof-of-Concept Study. International journal of behavioral medicine, 1-9.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Wissenschaftliche PräsentationenWissenschaftliche Präsentationen

    2016
    Wilhelm, M., Winkler., A., Rief, W., Doering, B. (2016) Placebo-Effekt bei Hypertonie: Eine Meta-Analyse randomisiert kontrollierter Betablockerstudien. Poster presented at the 10th congress of the German Psychological Society (Clinical Psychology and Psychotherapy), Bielefeld, Germany

    Wilhelm, M.
    , Rief, W., Doering, B. (2016) Dizzy but positive – a randomized controlled trial on side effect expectancy. Presentation at the 14th International Congress of Behavioral Medicine (ICBM), Melbourne, Australia.

    2015
    Wilhelm, M., Rief, W., Doering, B. (2015) Unerwünschte Nebenwirkungen bei Betablockern: Alles nur Schwindel? – Vorläufige Daten einer randomisiert kontrollierten Studie zur Veränderung von Nebenwirkungserwartungen. Poster presented at the 9th Workshopcongress of the German Psychological Society (Clinical Psychology and Psychotherapy), Dresden, Germany

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.