Prof. Dr. Gregor Vogt-Spira

Gregor Vogt-Spira

Universitätsprofessor

Kontaktdaten

+49 6421 28-24752 +49 6421 28-24850 gregor.vogtspira@ 1 Wilhelm-Röpke-Straße 6
35032 Marburg
W|02 Geisteswissenschaftliche Institute (Raum: 05D03 bzw. +5D03)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Fremdsprachliche Philologien (Fb10) Institut für Klassische Sprachen und Literaturen (IKSL) Fachgebiet für Klassische Philologie
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Akademische VitaAkademische Vita

    Seit 2006 Ord. Professur für Klassische Philologie / Latinistik an der Philipps Universität Marburg
    2008 - 2012 Generalsekretär des deutsch-italienischen Zentrums für Europäische Exzellenz „Villa Vigoni“ (Loveno di Menaggio, Italien; Träger BMBF und italienisches Außenministerium)
    1994 - 2006 Ord. Professur (Gründungsprofessur) für Klassische Philologie / Latinistik an der Universität Greifswald
    1993 Habilitation
    1986 Promotion
    1984 - 1994 Wiss. Mitarbeiter und Assistent an den Universitäten Trier, Konstanz und Freiburg i. Br.; Mitglied des Sonderforschungsbereichs "Übergänge und Spannungsfelder zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit" in Freiburg i.Br.
    Studium der Fächer Latein, Griechisch, Mathematik, später Philosophie in Freiburg i.Br., Mainz, Paris und Rom
    Ordentliches Mitglied der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt; Korrespondierendes Mitglied der Accademia Petrarca di lettere arti e scienze Arezzo. Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des "Centro internazionale die Studi Plautini" in Urbino.

    Begründung des Netzwerks "Colloquium Balticum. Antiquity and its Reception in the Baltic Region" der Universitäten Lund, Marburg, Riga, St. Petersburg, Tartu und Vilnius (mit Jerker Blomquist Lund)
    Gast und Lehraufenthalte in Cambridge, Paris, Riga und Mailand
    Langjährig Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes und Mitglied der Auswahlkommission.
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ForschungsschwerpunkteForschungsschwerpunkte

    Plautus und die Neue Komödie

    Die römische Satire

    Poetik und Literaturtheorie der Antike und der frühen Neuzeit

    Das Konzept der villeggiatura

    Antikerezeption des 18. Jahrhunderts

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Informieren Sie sich über die Publikationen von Herrn Prof. Vogt-Spira.

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.