Hauptinhalt

Studium im europäischen Ausland mit ERASMUS+

Blick auf das Forum Romanum in Richtung Palatin.
Foto: Maximilian Tarik Orliczek
Blick über das Forum Romanum in Richtung des Palatins.

Im Rahmen des Programms ERASMUS+ werden grundsätzlich sowohl Auslandssemester als auch -praktika sowie Lehrassistenzen im europäischen Ausland gefördert. Insgesamt können Studierende im Bachelor- oder Masterstudium sowie Promovierende maximal 12 Monate je Studienphase und Lehramtsstudierende maximal 24 Monate gefördert werden.

Wenn Sie gerne ein Auslandssemester an einer unserer Partneruniversitäten verbringen möchten, unterstützen wir Sie von der Vermittlung über die Vorbereitung bis hin zur Anerkennung Ihrer im Ausland erbrachten Leistungen. Informieren Sie sich zunächst über die nebenstehenden Links und Seiten über unser Bewerbungsverfahren und unsere Partner. Sollten Sie konkrete Fragen zur Studienortwahl, zur Organisation oder zur Planung haben, berät Sie die Erasmuskoordination am IKSL gerne persönlich in einer Sprechstunde.


Responsa absunt? Diem colloquio dicite:

-