Hauptinhalt

Studium der Klassischen Philologie in Marburg

Lehramtsstudium Griechisch und Latein

Die Lehramtsstudiengänge bieten in neun Semestern eine umfassende sprachliche und literaturwissenschaftliche Ausbildung und vermitteln dazu allgemeine pädagogische sowie fachdidaktische Kenntnisse. Sie befähigen damit zum Unterricht an Gymnasien, qualifizieren aber auch für eine Promotion und für andere Berufsfelder.

Sie können Griechisch und Latein als erstes oder zweites Unterrichtsfach, aber auch als Erweiterungsfach studieren. Für Studierende mit Erst- oder Zweitfach Latein stellt das Griechischstudium im Erweiterungsfach eine hervorragende fachliche Ergänzung dar.

Finden Sie hier nähere Informationen zu den Lehramtsfächern Griechisch und Latein.

Bachelorstudiengänge

Bachelorstudiengänge vermitteln in 6 oder 8 Semestern eine wissenschaftliche Grundausbildung in einem oder mehreren Fächern, verbunden mit der Möglichkeit, Praxiserfahrungen zu sammeln. Sie münden in einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss, der aber auch den Zugang zu passenden Masterstudiengängen eröffnet.

Die Marburger Klassische Philologie ist in drei Bachelorstudiengängen vertreten:

Historische Sprach,- Literatur- und Kulturwissenschaften

Im B.-A. Studiengang "Historische Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften" können Sie Griechisch oder Latein als Schwerpunktfach wählen. Der Studiengang ist eher philologisch ausgerichtet, Sie erwerben bzw. vertiefen Kenntnisse der alten Sprachen und arbeiten mit Originaltexten. Dieser B.A.-Studiengang bietet eine optimale Vorbereitung auf den M.A. Klassische Philologie. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Studiengangsseite.

Europäische Literaturen

Der B.A.-Studiengang "Europäische Literaturen" ist eher literatur- und kulturwissenschaftlich ausgerichtet. Sie kombinieren hier zwei antike oder moderne Literatursprachen. Im Schwerpunkt "Literatur der griechischen Antike" haben Sie die Möglichkeit sich mit der antiken Literatur und Philosophie und ihrer Wirkungsgeschichte auch ohne Kenntnisse der klassischen Sprachen zu beschäftigen. Neben diesem Schwerpunkt kann auch der Schwerpunkt ,,Literatur der römischen Antike" studiert werden. Nähere Informationen finden Sie auf der Studiengangsseite.

Interdisziplinäre Literatur- und Kulturstudien

Der B.A.-Studiengang "Interdisziplinäre Literatur- und Kulturstudien" ist ein in Deutschland einzigartiger neuer 8-semestriger Studiengang, in dem das Studium der griechischen Literatur und Kultur entweder mit einer modernen Fremdsprache (Amerikanistik) und mit VWL oder mit einer weiteren alten Sprache des 'Vorderen Orients' (Semitistik/Arabistik) und Philosophie  kombiniert werden kann. Dieser Studiengang ist besonders interdisziplinär ausgerichtet und führt Studierende studienbegleitend in mögliche Berufsfelder ein. Nähere Informationen finden Sie auf der Studiengangsseite.

Masterstudiengang

M.A.-Klassische Philologie

Im M.A.-Studiengang "Klassische Philologie" vertiefen Sie bereits erworbene Kenntnisse im Bereich der Gräzistik und Latinistik. Der Marburger M.A.-Studiengang zeichnet sich aus durch ein besonders flexibles Einstiegsniveau, je nach sprachlichen Vorkenntnissen, und durch eine enge Verzahnung von Forschung und Lehre. Ab dem kommenden Wintersemester können Sie in Marburg neben einer eher wissenschaftsorientierten Variante auch eine berufsorientierte Variante mit umfangreicher Praxisphase wählen. Diese Wahlmöglichkeit bietet kein anderer vergleichbarer M.A.-Studiengang der Klassischen Philologie.

Griechisch und Latein im Rahmen anderer Studiengänge (Exportmodule)

Viele Studiengänge der Philipps-Universität eröffnen Ihnen die Möglichkeit, Module aus anderen Fächern zu absolvieren. Dabei eignen sich Griechisch und Latein hervorragend als Ergänzung etwa zum Studium der Geschichte, Philosophie, Germanistik, Kunstgeschichte u.v.a. Je nach Neigung und Vorkenntnissen können Sie in diesem Rahmen Sprachkenntnisse erwerben und vertiefen und antike Texte im Original lesen. Wir bieten Ihnen aber auch die Gelegenheit, zentrale Texte, Autoren und Gedanken anhand von Übersetzungen kennenzulernen. Nähere Informationen finden Sie im Bereich Exportmodule und in den Bereichen zu den griechischen und lateinischen Sprachkursen.