Hauptinhalt
  • Foto: Colourbox.de

Erasmus+

Für ein Praktikum ins Ausland - Erasmus+ kann Ihnen das ermöglichen.

Die praktische Umsetzung theoretischen Wissens, das Sammeln wertvoller Einblicke in den Berufsalltag eines anderen Landes oder Vorteile bei einer späteren Bewerbung - Gründe für einen Auslandsaufenthalt gibt es viele.

Sie möchten

  • theoretisches Wissen praktisch umsetzen
  • wertvolle Einblicke in den Berufsalltag in einem anderen Land sammeln
  • Sprachen lernen oder Sprachkenntnisse erweitern
  • neue Lern- und Lehrmethoden kennenlernen
  • interkulturelle Kontakte knüpfen
  • Ihre persönlichen und beruflichen Kompetenzen erweitern
  • ... und dadurch Vorteile bei zukünftigen Bewerbungen gewinnen

Aus diesen und zahlreichen weiteren Gründen erwächst oftmals die Motivation für ein Praktikum im Ausland.

Das Hochschulprogramm Erasmus+ fördert Praktika für Studierende in einer Gasteinrichtung im europäischen Ausland oder in einem unserer Erasmus+ Partnerländer weltweit und richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen.

Das Programm bietet Studierenden folgende Leistungen:

  • Finanzielle Unterstützung für Ihren Aufenthalt
  • EU-Praktikumsvertrag zwischen Hochschule, Unternehmen und Studierenden
  • Unterstützung bei der Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes
  • Möglichkeit der Teilnahme an einem vorbereitenden ERASMUS Online-Sprachkurs (nur für Aufenthalte in Europa)
  • Begleitung während des Praktikums durch je einen Ansprechpartner an der Heimathochschule und im Unternehmen
  • Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistung (z.B. Eintrag in das Diploma Supplement, EUROPASS, ECTS)
  • Studierende mit Behinderung und Studierende mit Kind/ern haben die Möglichkeit, einen Zuschuss für Mehrkosten zu beantragen.


Entdecken