Hauptinhalt
  • Foto: Marlene Wietelmann

Festlichkeiten

SOMMERFEST
 
Das Sommerfest ist mit dem Winterfest eine der größten Veranstaltungen in unserem Hausleben, welche die aktuelle und vergangene Bewohner*innenschaft verbindet. Zum Sommerfest, zu einer Kostüm/Motto-Feier im Sommersemester, sind immer alle Ehemaligen eingeladen und die verschiedensten Generationen an Stipe-Menschen treffen aufeinander. Besonders an dieser Veranstaltung ist außerdem, dass zusätzlich noch externe Gäste mitgebracht werden können, was dem Sommerfest das Potential zu der größten Haus-Feier im Jahr bietet.
Traditionell beginnt die Feierlichkeit am Tag vor dem Sommerfest mit dem sogenannten „Schweine-Essen“, einem gemeinsamen Essen im Speisesaal, finanziert von einem Mitglied der GdFuF, der Gesellschaft der Förderer und Freunde der Stipe. Am nächsten Tag wird das eigentliche Sommerfest dann eröffnet durch Reden der Tutores und der Repetentin/ des Repetenten sowie einem gemeinsamen Buffet. Meist ist der Tag anschließend gestaltet durch gruppendynamische Spiele und gemeinsam tanzen durch Haus und Gärten bis spät in die Nacht. Manchmal werden zudem Preise vergeben für die besten Kostümideen oder Gewinner*innen der Spiele. Das aktuelle Motto des jeweiligen Sommerfestes wird immer demokratisch in der Hausversammlung bestimmt. In den letzten Jahren waren die Themen beispielsweise Mexiko, Superhelden, Bayern oder Piraten.


WINTERFEST

Einblicke sind in Arbeit...


WICHTELFEST

stay tuned... Einblicke sind in Arbeit