Direkt zum Inhalt
 
 
banner_fb01.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Rechtswissenschaften » Lehrstühle » Öffentliches Recht » Prof. Dr. Müller-Franken » Veröffentlichungen
  • Print this page
  • create PDF file

Schriftenverzeichnis von Professor Dr. Sebastian Müller-Franken

 

I. Monographien

Meinungsfreiheit im freiheitlichen Staat. Verfassungserwartungen und Verfassungsvoraussetzungen einer gefürchteten Freiheit, Paderborn u. a. 2013, 91 S.

Familienwahlrecht und Verfassung. Veränderungen des Wahlrechts zugunsten von Familien als Reaktion auf den "demographischen Wandel" auf dem Prüfstand des Verfassungsrechts, Tübingen 2013, 137 S.

Maßvolles Verwalten. Effiziente Verwaltung im System exekutiver Handlungsmaßstäbe am Beispiel des maßvollen Gesetzesvollzugs im Steuerrecht, Tübingen 2004, 588 S.

Rezensionen:
  Isensee, JZ 2005, S. 1048.
    Lange, DV 39 (2006), S. 296-297.

Die Befugnis zu Eingriffen in die Rechtsstellung des einzelnen durch Betriebsvereinbarungen, Berlin 1997, 388 S.

II. Festschriften- und Handbuchbeiträge

Verwaltung, in: Kube/Mellinghoff/Morgenthaler/Palm/Puhl/Seiler (Hrsg.), Leitgedanken des Rechts – Paul Kirchhof zum 70. Geburtstag, 2013, § 73, S. 787-798.

Verfassungsvergleichung, in: Depenheuer/Grabenwarter (Hrsg.), Verfassungstheorie, 2010 § 26, S. 885-928.

Berufliche Ausbildung, in: Isensee/Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Bd. VIII, 3. Aufl. , 2010, § 172, S. 263-299.

Bindung Privater an Grundrechte? Zur Wirkung der Grundrechte auf Privatrechtsbeziehungen, in: Detterbeck/Rozek/v. Coelln (Hrsg.), Recht als Medium der Staatlichkeit, Festschrift für Herbert Bethge zum 70. Geburtstag, 2009, S. 223-250.

Bürgerentscheid und kommunale Finanzhoheit. Vorgaben aus dem Demokratieprinzip sowie der Selbstverwaltungsgarantie für das Plebiszit auf der Ebene der Gemeinden, in:
Gornig/Volkmann/Kramer (Hrsg.), Festschrift für Werner Frotscher zum 70. Geburtstag, 2007, S. 657-678.

Staatspraxis und Verfassungsauslegung. Zur Bedeutung der praktischen Handhabung der Verfassung durch staatliche Organe für die Auslegung des Grundgesetzes, in:
Depenheuer/Heintzen/Jestaedt/Axer (Hrsg.), Festschrift für Josef Isensee zum 70. Geburtstag, 2007, S. 229-252.

Verfassungsrecht und Einkommensteuerrecht. Dargestellt am Beispiel der Besteuerung privater Veräußerungsgeschäfte, in: Tipke/Söhn (Hrsg.), Gedächtnisschrift für
Christoph Trzaskalik, 2005, S. 195-218.

III. Aufsätze in Fachzeitschriften und Sammelbänden

The Limitations of Tax Law Interpretation in Germany, Journal of IFA Korea Bd. 30 (2014), S. 81-108.

Der Schuldentilgungsfonds aus Sicht des Europarechts wie des Verfassungsrechts, NVwZ 2012, S. 1201-1206.

Sportwettenkonzessionsabgabe und Grundgesetz. Verfassungsrechtliche Fragen einer Abgabenbelastung von Sportwettenkonzessionen durch die Länder nach dem neuen Glücksspielstaatsvertrag, VerwArch. Bd. 103, 2012, S. 315-336.

Referendum versus Volksgesetzgebung, in: Baus/Montag (Hrsg.), Perspektiven und Grenzen "direkter Demokratie", Veröffentlichungen der Konrad Adenauer Stiftung e.V., 2012, S. 51-70. http://www.kas.de/wf/doc/kas_32009-544-1-30.pdf?120906162619

Die Spielbankabgabe in den finanzrechtlichen Kategorien des Grundgesetzes - Zuordnungsfragen einer mehrfunktionalen öffentlich-rechtlichen Geldleistungspflicht, DStZ 2012, S. 506-514.

Eurobonds und Grundgesetz, JZ 2012, S. 219-225.

Vergabe von Glücksspielkonzessionen im Wege der Versteigerung? - Überlegungen zur Eignung eines marktwirtschaftlichen Verteilungsinstruments zur Allokation präventiv verknappter Güter im Lichte seiner ökonomischen Effekte -, GewArch. 2012, S. 97-102.

Plebiszitäre Gesetzgebung in das Grundgesetz?, in: "Sachunmittelbare Demokratie im interdisziplinären und internationalen Kontext (Deutschland, Liechtenstein, Österreich, Schweiz)", Studien zur Sachunmittelbaren Demokratie Bd. 9 (2012), S. 48-72 (Parallelveröffentlichung: Die Geister, die ich rief. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Plebisziten, in: [Meier/Panzer Hrsg.], Direkte Demokratie im Grundgesetz?, Hofgeismarer Protokolle Nr. 353, 2010, S. 45-72).

Sollte das Gesetz über die Bannmeile des Hessischen Landtags aufgehoben werden?,
Teil I: Verfassungsmäßigkeit des geltenden Rechts, LKRZ 2011, S. 281-285;
Teil II: Rechtspolitische Bewertung einer Bannmeile, LKRZ 2011, S. 326-329.

Staatsrechtswissenschaft und Allgemeine Staatslehre, ZÖR Bd. 66 (2011), S. 25-40.

Die demokratische Legitimation öffentlicher Gewalt in den Zeiten der Globalisierung. Zur unhintergehbaren Rolle des Staates in einer durch Europäisierung und Internationalisierung veränderten Welt, AöR Bd. 134 (2009), S. 542-571.

Demokratie als Wettbewerbsordnung, DVBl. 2009, S. 1072-1082.

Kirchenfinanzierung im freiheitlichen Staat des Grundgesetzes, BayVBl. 2007, S. 33-39.

Bildungsaufwand in der Einkommensteuer nach neuem Recht. Divergenzen zwischen bildungspolitischen Zielen und überkommenen steuerrechtlichen Wertungen in der Steuergesetzgebung der Gegenwart, DStZ 2007, S. 59-68.

Unmittelbare Demokratie und Direktiven der Verfassung. Zur Frage eines „nicht erfüllten Auftrags“ des Grundgesetzes zur Einführung unmittelbarer Demokratie, DÖV 2005, S. 489-498.

Plebiszitäre Demokratie und Haushaltsgewalt. Zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit finanzwirksamer Volksgesetzgebung, Der Staat Bd. 44 (2005), S. 19-42.

Die Rechtsprechung zur „Vererblichkeit von Verlusten“: eine Frage richterlicher Rechtsfortbildung. Zu Möglichkeiten und Grenzen des Argumentierens mit dem Leistungsfähigkeitsprinzip bei der Anwendung einfachen Rechts, DStZ 2004, S. 606-611.

Der Staat als Garant von Freiheit und Sicherheit, Besprechung von: Markus Möstl, Die staatliche Garantie für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Sicherheitsgewährleistung im Verfassungsstaat, im Bundesstaat und in der Europäischen Union, 2002, Die Polizei 2004, S. 345-349.

Gesamtrechtsnachfolge durch Erbfall und einkommensteuerrechtliche Verluste, StuW 2004, S. 109-123.

Die Begründung von Prüfungsentscheidungen bei Berufszugangsprüfungen - Eine Zwischenbilanz zur höchstrichterlichen Rechtsprechung -, VerwArch. Bd. 92 (2001), S. 507-530.

Der unberechtigte Ausschluß eines Mitgliedes des Gemeinderates wegen persönlicher
Beteiligung, BayVBl. 2001, S. 136-140.

Vorgelagerte und/oder nachgelagerte Besteuerung von Altersbezügen?, StuW 2000,
S. 442-451 (zusammen mit Hartmut Söhn).

Verfassungsfragen einer bundesfinanzierten Einbeziehung der Kommunen in die Verwaltung der Arbeitslosenhilfe, VSSR Bd. 12 (2000), S. 155-175.

Der Verwaltungsaktsbegriff der VwGO beim Handeln von Landes- und Kommunalbehörden,
VerwArch. Bd. 90 (1999), S. 552-560.

Über den Umgang mit ungerügten Grundrechten bei der Verfassungsbeschwerde, DÖV 1999, S. 590-597.

Die Verwaltung der Arbeitslosenhilfe im System der mittelbaren Bundesverwaltung,
VSSR Bd. 10 (1998), S. 133-146.

Bestimmung der Veröffentlichungsform gemeindlicher Satzungen in der Geschäftsordnung oder durch Beschluß des Gemeinderates?, BayVBl. 1998, S. 683-686.

Gemeinschaftsrechtliche Fristenhemmung, richtlinienkonforme Auslegung und Bestandskraft von Verwaltungsakten, DVBl. 1998, S. 758-765.

Das Verbot des Abzugs der „Zuwendung von Vorteilen“ nach dem Jahressteuergesetz 1996. Verfassungsprobleme einer Durchbrechung des objektiven Nettoprinzips, StuW 1997, S. 3-23.

Verfassungs- und europarechtliche Fragen der Einführung nationaler Öko-Steuern,
JuS 1997, S. 872-880.

IV. Entscheidungsbesprechungen und Entscheidungsanmerkungen

Anmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 12.2.2014 - 1 BvL 11/10 u.a. („Übergangsweise Anwendung des Stückzahlmaßstabs bei der Vergnügungsteuer für Spielautomaten"), NVwZ 2014, 938 f.

Anmerkung zu BVerfG, Vorlagebeschl. v. 14.1.2014 - 2 BvR 2728/13 u.a. („Vereinbarkeit des Ankaufs von Staatsanleihen durch die EZB mit EU-Recht - Vorlage an den EuGH"), NVwZ 2014, 514 f.

Anmerkung zu BVerfG, Urt. v. 13.9.2012 - 2 BvR 1390/12 u.a., NJW 2012, S. 3161-3162 („ESM/Fiskalpakt - Anträge auf Erlass einer einstweiligen Anordnung").

Anmerkung zu BVerfG, Urt. v. 9.12.2008 – 2 BvL 1/07 u.a., NJW 2009, S. 55 („Pendlerpauschale“).

Zur Frage der Anwendbarkeit des Vermögensteuergesetzes nach dem 31.12.1996, Besprechung des BFH-Urt. v. 30.7.1997 - II R 9/95 und des BFH-Beschl. v. 18.6.1997 - II B 33/97, GmbHR 1998, S. 163-168 („Vermögensteuer“).

V. Online-Veröffentlichungen und Veröffentlichungen in Zeitungen

Die europäische Einigung am Scheideweg
In: Rotary Magazin Nr. 4/2013, S. 70 rotarymagazin.pdf

"Wir müssen uns wieder auf das Recht besinnen"
In: Süddeutsche Zeitung Nr. 148, 29.6.2012, S. 20 sueddeutschezeitung.pdf

Eurobonds: Deutschlands Haftung für die Schulden Europas.
In: Legal Tribune ONLINE, 13.06.2012, http://www.lto.de/persistant/a_id/6380/

VI. Kommentierungen

1. Zum Grundgesetz:
 

Vorbemerkung vor Art. 1 Allgemeine Grundrechtslehren.
in: Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke, Grundgesetz-Kommentar, 13. Aufl., 2014, S. 101-125.

Art. 8 GG. Versammlungsfreiheit.
in: Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke, Grundgesetz-Kommentar, 13. Aufl., 2014, S. 403-426.

Vorbemerkung vor Art. 62, Art. 62, Art. 63, Art. 64, Art. 65, Art. 65a, Art. 66, Art. 67, Art. 68, Art. 69. Die Bundesregierung.
in: Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke, Grundgesetz-Kommentar, 13. Aufl., 2014, (gemeinsam mit Arnd Uhle), S. 1563-1701. 

Vorbemerkungen vor Art. 1. Allgemeine Grundrechtslehren.
in: Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Hopfauf (Hrsg.), Grundgesetz-Kommentar, 12. Aufl., 2011, S. 91-110.

Art. 104 GG. Garantien bei Freiheitsbeschränkung und -entziehung.
in: Stern/Becker (Hrsg.), Grundrechte-Kommentar, 2009, S. 1672-1726.

Art. 105 GG. Steuergesetzgebungskompetenzen im Bundesstaat.
in: 23. Ergänzungslieferung, II/08, zur 1. Auflage von Friauf/Höfling (Hrsg.), Berliner Kommentar zum GG, S. 1-137.

2. Zur Abgabenordnung:

§ 123 AO. Bestellung eines Empfangsbevollmächtigten.
224. Ergänzungslieferung zur 10. Auflage von Hübschmann/Hepp/Spitaler, Kommentar zur AO/FGO, September 2013, S. 1-42.

§ 124 AO. Wirksamkeit des Verwaltungsaktes.
208. Ergänzungslieferung zur 10. Auflage von Hübschmann/Hepp/Spitaler, Kommentar zur AO/FGO (völlige Neukommentierung), Juli 2010, S. 1-60.

§ 122 AO. Bekanntgabe des Verwaltungsaktes.
198. Ergänzungslieferung zur 10. Auflage von Hübschmann/Hepp/Spitaler, Kommentar zur AO/FGO (völlige Neukommentierung), Juli 2008, S. 1-122.

§ 123 AO. Bestellung eines Empfangsbevollmächtigten.
187. Ergänzungslieferung zur 10. Auflage von Hübschmann/Hepp/Spitaler, Kommentar zur AO/FGO, (völlige Neukommentierung), Dezember 2005, S. 1-42.

§ 121 AO. Begründung des Verwaltungsaktes.
167. Ergänzungslieferung zur 10. Auflage von Hübschmann/Hepp/Spitaler, Kommentar zur AO/FGO (völlige Neukommentierung), November 2000, S. 1-34 (Mitarbeit bei Söhn).

VII. Buchbesprechungen und Buchanzeigen

Horst Meier, Protestfreie Zonen? Variationen über Bürgerrechte und Politik, 2012, DÖV 2014, S. 30 f.

Klaus Schlaich/Stefan Korioth, Das Bundesverfassungsgericht. Stellung, Verfahren, Entscheidungen. Ein Studienbuch, 9. Aufl., 2012, NVwZ 2013, S. 1333-1334.

Helge Sodan/Jan Ziekow, Grundkurs Öffentliches Recht, 4. Aufl., 2010, NVwZ 2011, S. 412.

Maximilian Wallerath, Allgemeines Verwaltungsrecht, 6. Aufl., 2009, AöR Bd. 135 (2010), S. 435-438.

Christoph Gröpl, Staatsrecht I. Staatsgrundlagen, Staatsorganisation mit Einführung in das juristische Lernen, 2008, NVwZ 2009, S. 1480.

Hans-Günter Henneke/Hermann Pünder/Christian Waldhoff (Hrsg.), Recht der Kommunalfinanzen. Abgaben – Haushalt – Finanzausgleich, 2006, BayVBl. 2009, S. 31-32.

Andreas Glaser, Nachhaltige Entwicklung und Demokratie. Ein Verfassungsrechtsvergleich der politischen Systeme Deutschlands und der Schweiz, 2006, BayVBl. 2007, S. 511-512.

Festschrift für Peter Badura zum siebzigsten Geburtstag. Der Staat des Grundgesetzes - Kontinuität und Wandel, 2004, VBlBW 2006, S. 77-80.

Stadie, Holger, Allgemeines Steuerrecht, 2004, StuW 2004, S. 191-192.

Michael Sachs (Hrsg.), Grundgesetz, Kommentar, 2. Aufl., 1999, VBlBW 2000, S. 127-128.

Hartmut Maurer, Allgemeines Verwaltungsrecht, 11. Aufl., 1997, BayVBl. 1998, S. 320.

Rainer Pietzner/Michael Ronellenfitsch, Das Assessorexamen im Öffentlichen Recht, 9. Aufl., 1996, VBlBW 1998, S. 320.

Jörn Heimlich, Die Verleihungsgebühr als Umweltabgabe, 1996, NVwZ 1997, S. 778-779.

Klaus Tipke/Joachim Lang, Steuerrecht, 15. Aufl., 1996, DVBl. 1997, S. 576-577.

Bodo Pieroth/Bernhard Schlink, Grundrechte - Staatsrecht II, 12. Aufl., 1996, NWVBl. 1997,
S. 239-240.

Günter Püttner, Allgemeines Verwaltungsrecht, 7. Aufl., 1995, BayVBl. 1997,
S. 63-64.

Wolfgang Lingemann, Das rechtliche Konzept der Familienbesteuerung, 1994, StuW 1996,
S. 409-414.

 

VIII. Didaktische Beiträge

Klausur im Öffentlichen Recht für Anfänger "Ein rüstiger Arzt", MLR (= Marburg Law Review) 2011, 39-47.

Der praktische Fall: Polizeirecht – Kein Ausgang für kleine Löwen?, NWVBl. 2008, S. 197-203.

Öffentliches Recht – Streit um den Transrapid, MLR (= Marburg Law Review) Heft 1/2008, S. 58-67.

„Der Sprayer von Münster“. Semesterabschlußklausur zur Vorlesung Staatsrecht I –
Grundrechte, AD LEGENDUM 2007, S. 177-186.

Klausur aus dem Internationalen und Europäischen Steuerrecht, Jura 2006, S. 872-879.

Der praktische Fall - Öffentliches Recht: „Frauenförderung im Subventionswesen“,
JuS 2005, S. 723-729.

IX. Sonstiges

„Eurobonds sind keine Lösung“; Serie: Was Europa mit uns macht, in: Hinterländer Anzeiger Nr. 156 v. 12.6.2013, S. 4 (Interview) interviewhinterlaenderanzeiger.pdf

Hartmut Söhn zum 70. Geburtstag, StuW 2008, S. 184-186.

X. Herausgeberschaft

Marburger Schriften zum Öffentlichen Recht (gemeinsam mit den Mitgliedern des Instituts für Öffentliches Recht der Universität Marburg).

 

  •  

     

Zuletzt aktualisiert: 04.09.2014 · thaden

 
 
Fb. 01 - Rechtswissenschaften

Fb. 01 - Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-23101, Fax +49 6421/28-23181, E-Mail: dekan@jura.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb01/lehrstuehle/oeffrecht/mueller-franken/mueller-franken_schriften1

Impressum | Datenschutz