Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_acdc.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » MARA » Academic Career Development Center » Zertifikat - Entwicklung und Management von Forschungsprojekten
  • Print this page
  • create PDF file


Zertifizierte Weiterbildung

"Entwicklung und Management von Forschungsprojekten" 


EMF-LOGO

Kennzeichen einer guten Wissenschaftlerin oder eines guten Wissenschaftlers ist eine Forschungsstrategie, die auf die Ebene eines Projektes heruntergebrochen werden kann und in begrenzter Zeit mit begrenzten Ressourcen zu einem wissenschaftlich repräsentativen Ergebnis kommt. Sie oder er muss zudem die Fähigkeit besitzen, externe Ressourcen in guter Kenntnis und in angemessener Zeit zu akquirieren und zu nutzen.

Die forschungsbegleitende Weiterbildung, ein Kooperationsprojekt der Philipps-Universität Marburg und der Universität Kassel, ist als eine Lern- und Trainingsbasis für die Erweiterung und Vertiefung von Schlüsselqualifikationen angelegt und richtet sich vorzugsweise an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aller Fachbereiche und Disziplinen der beteiligten Hochschulen.

Das Ziel dieser Weiterbildung ist die aktive Förderung und die interne Begutachtung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Beantragung eines eigenen Projektantrages bei einer forschungsfördernden Institution. Es könnte damit die nächste Drittmittelstelle für ein Fachgebiet oder für eine/einen frisch Promovierte/n die eigene Stelle bei der DFG eingeworben werden.

Die Schwerpunkte der Weiterbildung setzen sich zusammen aus den folgenden Themen und Modulen:

  • PE - Projektentwicklung und Projektbeantragung
  • PM - Projektmanagement
  • PR - Präsentation von Ergebnissen
  • TO - Tagungsorganisation
  • TR - Transfer
  •  

Die jeweiligen Themenbereiche werden als Lerneinheiten angeboten, die sich aus verschiedenen Pflicht- und Wahlpflichtmodulen zusammen setzen und in den Regularien " Projektentwicklung und Projektmanagement" aufgeführt sind.

Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikats ist zum einen die obligatorische Teilnahme an neun Pflichtmodulen (= 84 Stunden) aus den o.g. Bereichen und zum anderen die Belegung weiterer Module aus dem Wahlpflichtbereich (= 36 Stunden) sowie ein erfolgreich evaluierter Projektantrag. Insgesamt sind 15 Unterrichtstage mit je acht akademischen Unterrichtsstunden am Tag (120 Stunden insgesamt) zu absolvieren.

Alle Angebote können sowohl in Marburg als auch in Kassel wahrgenommen werden.

 

Kosten

Für Angehörige der Universität Kassel und für die Mitglieder der Marburg University Research Academy (MARA) setzen sich die Kosten des Zertifikatsprogramms zusammen aus einer einmaligen Anmeldegebühr in Höhe von 200 € Euro sowie den anfallenden Teilnahmegebühren der einzelnen Seminare in einem Umfang von 25 € pro Veranstaltungstag. Halbtägige Veranstaltungen sind kostenfrei.

Externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer entrichten eine einmalige Anmeldegebühr für das Zertifikatsprogramm in Höhe von 500 € und tragen die Seminarkosten mit 75 € pro Veranstaltungstag.

Die aufgeführten Angaben zu den Tagessätzen beziehen sich auf das Veranstaltungsangebot in Rahmen der MARA. Die anfallenden Seminarkosten für Kassel entnehmen Sie bitte der Programmübersicht der Universität Kassel.

Natürlich können die Veranstaltungen auch unabhängig von einander und ohne den Erwerb des Zertifikats belegt werden. Die in diesem Fall anfallenden Kosten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsangebot.

 

Anmeldung für das Zertifikat hier.


 

Ansprechperson in Marburg

Dr. Anne Holzapfel

06421-28 21393

acad.career@uni-marburg.de

Zuletzt aktualisiert: 24.01.2014 · Dr. Ute Kämper

 
 
MArburg University Research Academy

Academic Career Development Center, Deutschhausstraße 11+13, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28 21393, Fax +49 6421 28 21398, E-Mail: acad.career@uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/mara/career/zertifikat_forschung

Impressum | Datenschutz