Hauptinhalt

Curriculum Vitae
Prof. Dr. Hanna Christiansen

Seit 11/2016 Professur für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg (W3)
Seit 09/2014 Leitung des Instituts für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie-Ausbildung Marburg (KJ-IPAM)
Seit 01/2014 Leitung der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie-Ambulanz Marburg (KJ-PAM)
06/2013 – 10/2016 Professur für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg (W2)
12/2012 Habilitation mit einer Arbeit zu Neuropsychologischen Defiziten bei der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Diagnostik der adulten Symptomatik, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
10/2012 – 05/2013 Vertretung der Professur für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
04/2008 – 09/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg, AG Klinische Psychologie
10/2007 – 10/2009 Lehrbeauftragte mit Prüfungsberechtigung im Fach Klinische Psychologie, Universität Duisburg-Essen
06/2009 Promotion zum Dr. rer. nat. mit einer Arbeit zu komorbiden Störungen bei ADHS unter Berücksichtigung des Einflusses von Expressed Emotion, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
01/2004 – 03/2008 Klinische Psychologin in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Rheinischen Kliniken Essen, Universität Duisburg-Essen
03/2003 – 09/2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Chief Investigator im International Multi-Center ADHD Gene Project (IMAGE), Rheinische Kliniken Essen, Universität Duisburg-Essen
09/2002 Diplom im Fach Psychologie mit einer Arbeit zur Suchtprävention, Philipps-Universität Marburg
1994 – 2002 Doppelstudium der Psychologie und der Neueren deutschen Literatur und Medienwissenschaften, Philipps-Universität Marburg
Seit 11/2016 Professur für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg (W3)
Seit 09/2014 Leitung des Instituts für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie-Ausbildung Marburg (KJ-IPAM)
Seit 01/2014 Leitung der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie-Ambulanz Marburg (KJ-PAM)
06/2013 – 10/2016 Professur für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg (W2)
12/2012 Habilitation mit einer Arbeit zu Neuropsychologischen Defiziten bei der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Diagnostik der adulten Symptomatik, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
10/2012 – 05/2013 Vertretung der Professur für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
04/2008 – 09/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg, AG Klinische Psychologie
10/2007 – 10/2009 Lehrbeauftragte mit Prüfungsberechtigung im Fach Klinische Psychologie, Universität Duisburg-Essen
06/2009 Promotion zum Dr. rer. nat. mit einer Arbeit zu komorbiden Störungen bei ADHS unter Berücksichtigung des Einflusses von Expressed Emotion, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
01/2004 – 03/2008 Klinische Psychologin in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Rheinischen Kliniken Essen, Universität Duisburg-Essen
03/2003 – 09/2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Chief Investigator im International Multi-Center ADHD Gene Project (IMAGE), Rheinische Kliniken Essen, Universität Duisburg-Essen
09/2002 Diplom im Fach Psychologie mit einer Arbeit zur Suchtprävention, Philipps-Universität Marburg
1994 – 2002 Doppelstudium der Psychologie und der Neueren deutschen Literatur und Medienwissenschaften, Philipps-Universität Marburg

Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen

04/2013 Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin
02/2013 Zertifizierte Supervisorin für Verhaltenstherapie
02/2011 – 02/2013 Weiterbildung zur Supervisorin, Institut für Therapieforschung (IFT), München
10/2008 – 12/2012 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin, Institut für Psychotherapieausbildung Marburg (IPAM)
11/2007 Approbation zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
01/2004 – 09/2007 Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, DGVT Krefeld und Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (IVV) an der Philipps-Universität Marburg
02/2002, 05/2003, 03/2004 Training zur ADHS-Diagnostik am Institute of Psychiatry, London und der Universität Valencia unter Leitung von Prof. Dr. Eric Taylor
03/2001 – 12/2002 Basiscurriculum in Transaktionsanalyse, Institut für Transaktionsanalyse Kassel

 

Dozentin, Supervisorin und Leiterin von Selbsterfahrungskursen

APV Münster

Institut für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapieausbildung Marburg (KJ-IPAM)

Institut für Psychotherapieausbildung Marburg (IPAM)

Ruhr-Institut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und Verhaltensmedizin, Bochum

Weiterbildungsstudiengang in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Universität Landau

Weiterbildungsstudiengang Verhaltenstherapie, Justus-Liebig-Universität Gießen

ZGFU – Zentrum für Seelische Gesundheit, Berlin

 

Akademische Selbstverwaltung

Seit 11/2014 Mentorin bei SciMento hessenweit
10/2014 – 03/2015 Vorsitzende der Berufungskommission für die W2-Stiftungsprofessur Psychotherapieforschung
Seit 10/2014 Mitglied des Senats der Philipps-Universität Marburg
Seit 10/2014 Mitglied des Fachbereichsrats des Fachbereichs Psychologie, Philipps-Universität Marburg
Seit 11/2013 Mitglied des Lehr- und Studienausschusses des Fachbereichs Psychologie, Philipps-Universität Marburg
Seit 07/2013 Mitglied des Prüfungsausschusses des Fachbereichs Psychologie, Philipps-Universität Marburg
Seit 06/2013 Mitglied der Ethikkommission des Fachbereichs Psychologie, Philipps-Universität Marburg
Seit 02/2013 Koordinatorin für internationale Kooperationen mit Partneruniversitäten am Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
10/2012 – 12/2014 Mitglied der Gleichstellungskommission am Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
Seit 11/2010 Frauenbeauftragte am Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
11/2012 – 02/2013 Vorsitzende der Kommission zur Erstellung einer Fachbereichsordnung am Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg
09/2009 – 09/2010 Mitglied des BSc-/MSc-Gremiums des Fachbereichs Psychologie, Philipps-Universität Marburg

Rufe & Listenplätze

10/2016 Ruf auf die W3-Professur für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Philipps-Universität Marburg (angenommen)
12/2014 Primo Loco, Professur für Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters, Universität Wien (abgelehnt)
06/2013 Secundo Loco, W2-analoge Professur für Klinische Psychologie und Psychiatrie an der LWL-Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Hamm
03/2013 Primo Loco, W3-Professur für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie und Psychotherapie, Universität Bielefeld (abgelehnt)
12/2012 Ruf auf die W2-Professur für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Philipps-Universität Marburg (angenommen)
11/2012 Primo Loco, W1-Professur für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Universität Ulm (abgelehnt)

Auslandsaufenthalte

11/2000 – 01/2001 Praktikum in der Schuman-Liles Clinic, Oakland, USA
08 – 10/2000 Praktikum in der Child and Adolescent Services Association, Edmonton, Kanada
09/1997 Praktikum im Youth Emergency Shelter der Stadt Edmonton, Kanada
10/1993 – 04/1994 Voluntärin im Kibbuz Palmachim, Israel
09/1990 – 10/1991 Besuch der Jasper Place High-School, Edmonton, Kanada

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie

Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)

European Network on Hyperkinetic Disorders (Eunethydis), recognition by the EU as a research entity and recognition by the European Medical Authority (EMA) as Category I (highest) network

Gesellschaft für Gemeindepsychologische Forschung und Praxis (GGFP)

Deutsche Gesellschaft für Biofeedback e. V.

German Network of Mental Health (GNMH)

Kindernetzwerk e. V., Arbeitskreis II Kooperation

Arbeitskreis Kinder psychisch kranker Eltern, Marburg

Hessische Psychotherapeutenkammer (LPPKJP-Hessen)

Internationale Gesellschaft RAZI für Medizin und Psychotherapie e. V.

Deutscher Hochschulverband

Gesellschaft für Exilforschung