Prof. Dr. Carina Peter

Carina Peter
© Maik Dobbermann

Universitätsprofessorin

Kontaktdaten

+49 6421 28-24214 carina.peter@geo 1 Deutschhausstraße 12
35032 Marburg
F|14 Institutsgebäude (Raum: 02A08)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Geographie (Fb19) Geographiedidaktik

Sprechzeit: dienstags 9.30 - 10.00 Uhr (in der vorlesungsfreien Zeit n. V.)

Derzeit findet die Sprechstunde virtuell statt, eine Anmeldung per Mail ist erforderlich. 

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen VitaVita

    seit 10/2016 Universitätsprofessorin für Geographiedidaktik, Fachbereich Geographie, Universität Marburg
    07/2016 Ruf auf die W2-Professur für Geographiedidaktik an der Universität Marburg (angenommen)
    03/2016 Ruf auf die W2-Professur für Geographiedidaktik an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau (abgelehnt)
    12/2014 - 09/2016 Studienrätin im Hochschuldienst, Fachbereich Geographie, Geographiedidaktik, Universität Marburg
    04/2014 - 11/2014 Vertretungsweise Wahrnehmung der Professur für Physische Geographie und ihre Didaktik (Teilzeit), Pädagogische Hochschule Heidelberg
    01/2014 Promotion zur Doktorin der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.), Universität Gießen 
    06/2010 - 07/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geographie, Geographiedidaktik, Universität Gießen
    02/2010 - 11/2014 Lehrerin an der Lahntalschule, Lahnau, Integrierte Gesamtschule (IGS) des Landes Hessen 
    02/2008 - 01/2010 Lehrerin im Vorbereitungsdienst des Landes Hessens; 2. Staatsexamen 11/2009
    2003 - 2007 Studium für das Lehramt an Haupt- und Realschule (Geographie und Biologie), Universität Gießen; 1. Staatsexamen 10/2007
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen FunktionenFunktionen

    seit 04/2020 Dekanin - Fachbereich Geographie, Universität Marburg 
    seit 04/2019 Direktorin - Zentrum für Lehrerbildung (ZfL), Universität Marburg
    seit 04/2019 Vorsitzende des zentralen Prüfungsausschuss (ZfL), Universität Marburg 
    seit 2019 Editorial Board - GW-Unterricht 
    10/2018 - 03/2020 Prodekanin - Fachbereich Geographie, Universität Marburg
    10/2017 - 09/2019 stellvertr. Vorsitzende - Hochschulverband für Geographiedidaktik (HGD)
    10/2015 - 10/2017 Schriftführerin - Hochschulverband für Geographiedidaktik (HGD)
    seit 2012 Wissenschaftlicher Beirat - Geopark Westerwald/Lahn/Taunus
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ForschungsprojekteForschungsprojekte

    Forschungsschwerpunkte
    - Modellierungskompetenz 
    - Technologie und Technikanwendung in der geographischen Bildung
    - Bildung für nachhaltige Entwicklung 
    - Lehrerprofessionalisierung 

    Natur 4.0: SENSO-Trail (= Science Education and Natural System Observation)
    (Phillip Bengel & Carina Peter)
    Laufzeit 2019-2022; Förderung LOEWE
    In dem LOEWE-geförderten und interdisziplinären Kooperationsprojekt – Natur 4.0 Sensing Biodiversity – werden innovative Methoden zum flächendeckenden Biodiversitätsmonitoring entwickelt und erprobt. Zusätzlich zu den technischen und ökologischen Ebenen des Projekts bilden digitale Lernaktivitäten eine wichtige Komponente. Zentrales Instrument dazu stellt ein interaktiver Lern- und Erlebnispfad zur Wissenschaftsbildung und Observation natürlicher Systeme (SENSO-Trail = Science Education and Natural System Observation/digital SENSO-Trail 360) dar. Ziel ist die Entwicklung und Evaluierung eines wissenschaftsorientierten und digital- und technikgestützten Lernkonzepts im Kontext einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Link zum LOEWE-Schwerpunkt Natur 4.0 - Sensing Biodiversity

    LiMa - Lehramt international in Marburg 
    (Zentrum für Lehrerbildung UMR, Ansprechpartnerin am FB Geographie Carina Peter)
    Laufzeit 2021-2024 Förderung DAAD
    "LiMa - Lehramt international in Marburg" wird durch den Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) im Rahmen des Programms "Lehramt.international" von 2021 bis 2024 gefördert. Das Projekt fördert die Auslandsmobilität von Studierenden im Studiengang Lehramt an Gymnasien (L3) an der Philipps-Universität Marburg, wobei zunächst insbesondere die Fächer EGL, Biologie und Erdkunde fokussiert werden. Link zum DAAD-geförderten Projekt

    Modellierkompetenz
    (Rieke Ammoneit, Christoph Reudenbach & Carina Peter)
    Die Forschungsgegenstände der Geographie sind komplex und dynamisch und sowohl der forschungs- als auch lernbezogene Erkenntnisgewinn basiert auf der Entwicklung und der Anwendung von Modellen. Dieses Verständnisses über die Natur der Modelle sollte auch im Erdkundeunterricht und in der Lehrerbildung verankert sein.

    Bildung für nachhaltige Entwicklung und Lehrerprofessionalisierung 
    Selbsteinschätzung BNE-relevanter professioneller Handlungskompetenzen bei Lehramtsstudierenden des Faches Geographie
    (Rieke Ammoneit, Andreas Turek & Carina Peter)
    Das Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung ist Bestandteil der von den Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030, in deren Rahmung auch eine Stärkung der Kompetenzentwicklung bei Lehrenden im Bereich BNE gefordert wird. Hier kann insbesondere die geographische Lehramtsausbildung einen Beitrag leisten, damit zukünftige Lehrkräfte BNE in ihren Unterricht erfolgreich integrieren können. Das Forschungsprojekt zielt auf die Erhebung BNE-relevanter Kompetenzen von Geographielehramtsstudierenden ab, um daraus Empfehlungen für die zielgerichtete Implementierung von BNE-Aspekten in die Hochschullehre ableiten zu können. 

    #GeoLernen – Digitale Geomedien in der studiengangs- und hochschulübergreifenden Lehre
    (Didaktik der Geographie GU, Umweltinformatik UMR, Geographiedidaktik UMR)
    Laufzeit 2019-2020; Förderung „Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen“ (digLL) 
    Das Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung und Implementierung von Lernformaten im thematischen Bereich der Geomedien und der Geoinformationstechnologie, die eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts ist. Link zum Lernmodul

    Flipped Classroom – Digitale Geomedien in der geographischen Lehrerbildung (GeoFlip) 
    Didaktik der Geographie JLU, Geographiedidaktik UMR (Rieke Ammoneit))
    Laufzeit 2019-2020; Förderung „Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen“ (digLL) 

    Kreislaufdenken
    (Stefan Hotes & Carina Peter)
    Laufzeit 2018-2019; Förderung UMR 2027
    In dem Projekt werden dynamische Mensch-Umwelt-Systeme analysiert. Dabei werden insbesondere Lehramtsstudierende mit Interesse an interdisziplinären, didaktischen Konzepten zur Nachhaltigkeit angesprochen. Fragen zu Nachhaltigkeit und Systemdynamiken werden am Beispiel von Wald und Holz thematisiert. Link zum UMR-2027-geförderten Projekt

    Fachdidaktische Modellierung der Fachlichkeit im Kontext der Lehrerprofessionalisierung
    (Kerstin Anthes, Carina Peter &  Thomas Nauß) 
    Laufzeit 2016-2019; Förderung BMBF
    Unterricht muss vom Fachwissen und der damit begründeten fachlichen Perspektive auf Lehrgegenstände ausgehen und nicht vom Alltagswissen. Wir postulieren, dass Studierende Kenntnisse über die fachspezifischen Erschließungsmodi benötigen, um geographische Lehrgegenständen fachlich angemessen vorbereiten zu können. Das Projekt geht der Frage nach, wie Erschließungsmodi bei der Strukturierung und Modellierung von Lehrgegenständen helfen können und ist direkt an die Leitgedanken des BMBF-geförderte Projektes ProPraxis der UMR ausgerichtet. Link zum BMBF-Projekt ProPraxis

    Experimentierkompetenz Abgeschlossenes Dissertationsprojekt, betreut durch Prof. Dr. Dr. Johann-Bernhard Haversath (Universität Gießen)
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Anthes, K., Peter, C. & Nauss, T. (2021): Geographische Fachlichkeit – didaktische Erschließung durch Basiskonzepte. GW-Unterricht, 161, S. 5-18 https://doi.org/10.1553/gw-unterricht161s5. Link zum Artikel
    Peter, C., Bengel, P. & Ammoneit, R. (2020): Smart Technology. Grenzen und Chancen der Energieoptimierung durch intelligentes Wohnen. In: Praxis Geographie. 11-2020, S. 14-19.
    Peter, C. & Nauss, T. (2020): Der Raum im System. Von der geographischen Fachlichkeit zur modellierten Welt(-erschließung). In: Meister, N., Hericks, U., Kreyer, R. & Laging, L. (Hg.): Zur Sache. Die Rolle des Faches in der universitären Lehrerbildung. Springer: Wiesbaden. S. 101-115. DOI.org/10.1007/978-3-658-29194-5
    Peter, C., Bessel, A. & Bengel, P. (2020): Naturschutz durch (digitale) Naturbeobachtung - Ein Exkursionskonzept zur Strukturdiversität am Beispiel Totholz. In: Praxis Geographie. 5-2020. S. 17-21. 
    Hemmer, M., Lindau, A.-K., Peter, C. & Schrüfer, G. (Hg.) (2020): Lehrerprofessionalität und Lehrerbildung im Fach Geographie im Fokus von Theorie, Empirie und Praxis. Münsterscher Verlag für Wissenschaft, Münster. Geographiedidaktische Forschungen 72. Link zum Buch
    Bauer, I., Gryl, I., Kuckuck, M., Lindau, A.-K., Mehren, R., Peter, C. & Schrüfer, G. (2020): Ergebnisse des World-Cafés zur Lehrerprofessionalität und Lehrerprofessionalisierung im Fach Geographie – Diskussion und  Perspektiven. In: Hemmer, M., Lindau, A.-K., Peter, C. & Schrüfer, G. (Hg.): „Lehrerprofessionalität und Lehrerbildung im Fach Geographie im Fokus von Theorie, Empirie und Praxis. Münsterscher Verlag für Wissenschaft, Münster. Geographiedidaktische Forschungen 72. S. 293-311. S. 293-311. Link zum Beitrag
    Ammoneit, R. Reudenbach, C., Turek, A., Nauß, T. & Peter, C. (2019): Geographische Modellierkompetenz - Modellierung von Raum konzeptualisieren. In: GW-Unterricht. 156, S. 19-29.  https://doi.org/10.1553/gw-unterricht156s19. Link zum Artikel
    Peter, C. & Turek, A. (2019): Kompetenzen von heute, Kompetenzen von morgen - Anforderungen und Aufgaben an Lehrkräfte im Wandel. In: Newsletter der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung". Ausgabe 4/19. 
    Sprenger, S. & Peter, C. (2019): An Analysis of the Representation of Sustainable Development Goals in Textbook Maps and Atlases in Educational Contexts. International Journal of Cartography. Vol. 5 (2-3), 269-284 DOI: 10.1080/23729333.2019.1639385. 
    Vogel, U., Peter, C. & Huppert, A. (2019): Reflexive Fachlichkeit: Zur Konstruktion und Erfahrung von Praxis in Wissenschaft und Schule. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hg.): Verzahnung von Theorie und Praxis im Lehramtsstudium. Erkenntnisse aus Projekten der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“. Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). S. 97 – 103.
    Laging, R., Peter, C. & Schween, M. (2018): »ProfiForum – Ein Ort des wissenschaftlichen Diskurses von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaft« in Kohärenz in der universitären Lehrerbildung – Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften (Hrsg.: I. Glowinski, A. Borowski, J. Gillen, S. Schanze, J. von Meien), Universitätsverlag Potsdam: Potsdam. 237–262.
    Hemmer, M., Lindau, A.-K., Peter, C. & Schrüfer, G. (Hg.) (2018): „Auf den/die Geographielehrer/in kommt es an!?“ – Lehrerprofessionalität und Lehrerbildung im Fokus von Theorie, Empirie und Praxis. Abstract-Band zum HGD-Symposium 2018. Münster. 
    Ammoneit, R. & Peter, C. (2018): Reflexion/Metareflexion. In: Brucker, A., Haversath, J.-B., Schöps, A. (Hrsg.): Geographie-Unterricht. 102 Stichwort. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren: 188-189.
    Peter, C. (2018): Modelle. In: Brucker, A., Haversath, J.-B., Schöps, A. (Hrsg.): Geographie-Unterricht. 102 Stichwort. Schneider Verlag Hohengehren: Baltmannsweiler. 151-152. 
    Peter, C. (2018): Experimente. In: Brucker, A., Haversath, J.-B., Schöps, A. (Hrsg.): Geographie-Unterricht. 102 Stichwort. Schneider Verlag Hohengehren: Baltmannsweiler. 66-67.
    Mönter, L.; Otto, K.-H.; Peter, C. (2017): Diercke - Experimentelles Arbeiten: Beobachten, Untersuchen, Experimentieren. Braunschweig: Westermann. 
    Peter, C. (2017): Experimentelles Arbeiten im Geographieunterricht: Forschungsergebnisse und Folgerungen für den Geographieunterricht. In: Mönter, L.; Otto, K.-H.; Peter, C. (Hrsg.): Diercke - Experimentelles Arbeiten: Beobachten, Untersuchen, Experimentieren. Braunschweig: Westermann. 10-13.
    Mönter, L. & Peter, C. (2017): Trampelpfade – Chaos im System? In: Mönter, L.; Otto, K.-H.; Peter, C. (Hrsg.): Diercke - Experimentelles Arbeiten: Beobachten, Untersuchen, Experimentieren. Braunschweig: Westermann. 178-183.
    Peter, C. (2016): Defizite beim Experimentieren. Welche Schwierigkeiten haben Lernende beim offenen Experimentieren im Geographieunterricht? In: Otto, K. H. (Hrsg.): Geographie und naturwissenschaftliche Bildung – Der Beitrag des Faches für Schule, Lernlabor und Hochschule. Dokumentation des 21. HGD-Symposiums im März 2015 in Bochum (Geographiedidaktische Forschung 63). Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG: Münster. S. 139-154.
    Peter, C. & Sprenger, S. (2015): Klimawandel und Weltmeere. Folgen für Mensch und Umwelt am Raumbeispiel Belize. In: geographie heute, 326/36, S. 13-17.
    Sprenger, S. & Peter, C. (2015): Geographische Raum-Erkundungen: Topographie und Raum. In: C. Röder (Hg.), Himmel und Hölle. Raumerkundungen – interdisziplinär & in schulischer Praxis München: Koped. S. 71-84.
    Peter, C. (2015): Forschungssteckbrief. Geographiedidaktische Forschungsansätze – Experimentieren und Problemlösendes Lernen. In: geographie heute, 322/36, S. 45-47.
    Peter, C. & Haffer, S. (2015): Warum die Schichtung einen Sprung hat. Den Einfluss von Salzgehalt und Wassertemperatur auf das hydrologische System Nordpolarmeer im Experiment erfahren. In: geographie heute, 322/36, S. 28-31.
    Peter, C. (2014): Die Fukushima-Katastrophe – Auswirkungen auf das marine System Nordpazifik. In: geographie heute, 321/35, S. 32-35.
    Peter, C. & Sprenger, S. (2014): Kompetenzgrad von Lernenden beim Experimentieren im Geographieunterricht. In: Zeitschrift für Geographiedidaktik, Journal of Geography Education, 42, 179-191.
    Peter, C. (2014): Erkenntnisgewinnung in der geographiedidaktischen Forschung. Konzeption und Ergebnisse einer Studie zur Experimentierkompetenz. In: Haffer, S. & Peter, C. (Hg.): Herausforderungen in der Geographiedidaktik – Neue Medien, Kompetenzen, Leitbilder, Realbegegnungen. In: Gießener Geographische Manuskripte, Bd. 8 Aachen: Shaker, 55-70.
    Haffer, S. & Peter, C. (2014): Herausforderungen in der Geographiedidaktik – Neue Medien, Kompetenzen, Leitbilder, Realbegegnungen. Gießener Geographische Manuskripte, Bd. 8 Aachen: Shaker. 
    Peter, C. (2014): Problemlösendes Lernen und Experimentieren in der geographiedidaktischen Forschung – Eine Interventions- und Evaluationsstudie zur naturwissenschaftlichen Kompetenzentwicklung im Geographieunterricht. Gießen. Online: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2014/10703/
    Lößner, M. & Peter, C. (2013): Außerschulischer Lernort. In: Böhn, D. & Obermaier, G. (Hg.): Wörterbuch der Geographiedidaktik. Braunschweig: Westermann. 20-21.
    Peter, C.: Besprechung von, GRYL, I., NEHRDICH, T. & VOGLER, R. (2013): geo@web. Medium, Räumlichkeit und geographische Bildung. Wiesbaden: Springer. In: Geographie und ihre Didaktik, Journal of Geography Education, 41 (2013), 149-150.  
    Peter, C. & Höweling, S. (2012): Konstruktivistischer Geographieunterricht in der Praxis. Reconstruction Map und Förderung der Lesekompetenz. Gießener Geographische Manuskripte, Bd. 6 Aachen: Shaker. 
    Peter, C. (2012): Theorie der Alltagsvorstellungen von Realschülern der 6. Klasse. Das Beispiel Regenwald im Fach Erdkunde. In: Peter, C.. & Höweling, S. (Hg.): Konstruktivistischer Geographieunterricht in der Praxis. Reconstruction Map und Förderung der Lesekompetenz. In: Gießener Geographische Manuskripte, Bd. 6 Aachen: Shaker, 7 - 59. 
    Peter, C. & Hof, S. (2012): Förderung der Kompetenzen des Experimentierens. Exemplarische Lernaufgaben zum Phänomen Totes Meer  - Salzgehalt des Wassers. In: Sache Wort Zahl. Lehren und Lernen in der Grundschule 124/40, 36-44. 
    Peter, C. (2012): Janus iGeo-Competition Deutschland: Der Schulgeograph, 45, 5.
    Peter, C.: Besprechung von, Wobus, A. M., Wobus, U. & Parthier, B. (2010): Der Begriff der Natur. Wandlungen unseres Naturverständisses und seine Folgen. Gatersleber Begegnungen 2009, Bd. 109 Halle: Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e. V. – Nationale Akademie der Wissenschaften. In: Der Schulgeograph, 45 (2012), 18.
    Peter, C. & Hof, S. (2011): Experimente unter der Lupe! Kompetenzorientiertes Experimentieren im Geographieunterricht. In: geographie heute, 293/32, 44-47.
    Lößner, M. & Peter, C. (2011): Biopiraterie versus Bioprospektion - Chancen und Risiken bei der Nutzbarmachung der Ressource Biodiversität. In: Geographie und Schule, 191/33, 10-16.
    Peter, C. (2011): Reconstruction Map und Conceptual Change. Eine Methode zur Umsetzung des konstruktivistischen Ansatzes. In: Der Erdkundelehrer, 35, 10-18.
    Peter, C.: Besprechung von, Meyer, C., Henrÿ, R. & Stöber, G. (2011): Geographische Bildung. Kompetenzen in didaktischer Forschung und Schulpraxis. Braunschweig: Westermann. In: Der Schulgeograph, 44 (2011), 14.
    Franz, M. & Peter, C. (2010): Der Super-GAU von Tschernobyl. Auswirkungen der Reaktorkatastrophe auf das Mensch-Umwelt-System. In: geographie heute, 279/31, 40-47.
    Peter, C. (2010): Conceptual Change im Fach Erdkunde. Reconstruction Map als methodisches Verfahren für den Unterricht. In: Der Schulgeograph, 43, 3-10. 
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Vorträge & WorkshopsVorträge & Workshops

    04/2021 ESD-competencies in geography pre-service teachers self-conception; Vortrag (Rieke Ammoneit & Carina Peter) - Eurogeo, Madrid (digital) 
    03/2021 Bildung und Digitalität - Eine fachliche Aufgabe? Workshop und Vortrag - Diskurs # Bildung und Digitalität, Marburg (digital) 
    07/2019 An Analysis of the Representation of Sustainable Development Goals in Textbook Maps and Atlases in Educational Contexts (Sandra Sprenger & Carina Peter); Vortrag - International Cartographic Conference (ICC), Tokio
    04/2019 Natur 4.0 - Environmental education and App-based nature conservation monitoring; Vortrag - Annual Meeting of the Association of American Geographers, Washington DC
    09/2018 ProfiWerk Geographie: Reflexion im Kontext von Komplexität und Konzepten (Carina Peter & Thomas Nauss); Workshop - Bilanzierungstagung ProPraxis, Philipps-Universität Marburg
    07/2018 Extracurricular activities and research-based learning in the context of ESD; Vortrag - International Geographical Union (IGU), Quebec 
    05/2018 Lebt das noch oder kann das schon weg? Bildung und Nachhaltigkeit regional gedacht (Stefan Hotes & Carina Peter); Vortrag - Dies Academicus, Philipps-Universität Marburg
    10/2017 Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften im ProfiForum (Nina Meister & Carina Peter); Vortrag - Kooperationen in der Lehrerbildung - Netzwerktagung der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, Bonn
    03/2017 ProfiForum - ein Ort des wissenschaftlichen Diskurses von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften (Ralf Laging, Carina Peter & Michael Schween); Workshop - Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften, Universität Potsdam
    07/2016 Modellierung von Lehrgegenständen im Kontext der Fachlichkeit (Kerstin Anthes & Carina Peter); Posterpräsentation  –  HGD-Symposium 2016, Salzburg
    10/2015 Geographische Modelle – Konzept eines Kompetenzmodells zur Modellkompetenz; Vortrag - Deutscher Kongress für Geographie, Berlin
    10/2015 Kompetenzen erheben und fördern. Die Experimentierkompetenz empirisch überprüfen; Vortrag - Deutscher Kongress für Geographie, Berlin
    06/2015 Interventionsstudien in der Geographiedidaktischen Forschung – Best practice am Beispiel der Experimentiermethode; Vortrag – Kolloquium für Geographie und ihre Didaktik, Pädagogische Hochschule Heidelberg
    04/2015 Scientific methods in geography education - Experimentation and modeling in comparison; Vortrag - Annual Meeting of the Association of American Geographers, USA, Chicago
    03/2015 Experiment versus Modell - Naturwissenschaftliche Erkenntnisgewinnung im Geographieunterricht; Vortrag - HGD-Symposium 2015, Ruhr-Universität Bochum
    04/2014 Experimentieren und naturwissenschaftliche Kompetenzentwicklung in der geographiedidaktischen Forschung – Forschungsdesign und Ergebnisse einer Interventions- und Evaluationsstudie; Vortrag – Hochschulverband für Geographiedidaktik (HGD) Nachwuchstreffen, Martin Luther Universität Halle Wittenberg
    10/2013 Experimentieren im Geographieunterricht der Sekundarstufe I. Entwicklung und Durchführung einer Triangulationsstudie; Vortrag –  Deutscher Geographentag 2013, Passau
    05/2013 Mixed methods in der geographiedidaktischen Forschung -Triangulationsstudie zur Erhebung und differenzierten Förderung der Experimentierkompetenz; Vortrag  –  HGD-Symposium 2014, TU-Dresden
    04/2013 Experimenting in geography education - Results of a study on competencies; Vortrag  –  Annual Meeting of the Association of American Geographers, USA, Los Angeles
    10/2012 Naturwissenschaftliches Experimentieren im Geographieunterricht. Süß- und Salzwasserprobleme und Phänomene im Kontext des geographischen Experiments; Vortrag  –  Giessener Geographisches Colloquium (GGC), Justus-Liebig Universität Gießen
    10/2012 Erkenntnisgewinnung im Geographieunterricht – naturwissenschaftliches Experimentieren in Theorie und Praxis; Vortrag  –  Hessischer Schulgeographentag, Gießen
    08/2012 Kompetenzorientiertes Experimentieren im Geographieunterricht - Entwicklung und Durchführung einer Interventionsstudie; Vortrag  –  HGD-Symposium & International Geographical Congress (IGC), Cologne
    05/2012 (Modell-) Experimente im Fokus der geographischen Erkenntnisgewinnung  –  Konzeption einer Interventionsstudie; Vortrag  –  Forschungskolloquium der Didaktik, Ruhr-Universität Bochum
    02/2012 Problem-solving learning and experimenting in geography education in middle schools-an intervention study. Is it possible to increase the students acquisition of knowledge in geography due to problem-solving learning and experimenting? ; Vortrag  –  Annual Meeting of the Association of American Geographers, New York
    11/2011 Tschernobyl & Fukushima. Eine Gegenüberstellung der Reaktorkatastrophen auf die Raum-Mensch Systeme; Vortrag  –  Fachtag Geographie, Justus-Liebig Universität Gießen
    04/2011 Problemlösendes Lernen und Experimentieren im Geographieunterricht. Entwicklung und Durchführung einer Interventionsstudie; Posterpräsentation  –  HGD-Symposium 2011, PH-Ludwigsburg

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.