Hauptinhalt

Summer Schools

Foto: Hanna Wenzel 2018
Hiorthfjellet auf Svalbard. Aussicht über den Adventfjorden. Norwegen.

Summer Schools sind Kurse, die an anderen Universitäten durchgeführt werden können. Diese lassen sich problemlos in den Studienverlauf am Fachbereich für Geographie in Marburg integrieren.
Die Anreise- und Unterkunftskosten sowie eventuell anfallende Kurskosten müssen selbst getragen werden.

Sommer 2020:

Daugavpils University, Latvia
Thema: Bryology Summer School; bryophyte identification to practical use
Zeitraum: 02.-11.08.2020
Bewerbungsschluss: 01.04.2020

University Centre in Svalbard (UNIS) (Svalbard, Norwegen)
Thema: Permafrost oder High Arctic Landscapes
Zeitraum: im gesamten Sommer (es werden auch Kurse in den Osterferien angeboten)
Bewerbungsschluss Sommer: 15.02.2020, Restplätze werden noch vergeben!

University of Alaska
Thema: International Summer School in Glaciology für PhD
Zeitraum: 06.-16.06.2020
Bewerbungsschluss: 25.01.2020

FESSTVaL Summer School in Lindenberg 
Thema: Observing and understanding submesoscale atmospheric dynamics
Zeitraum: 13.-24.07.2020
Bewerbungsschluss: 30.11.2019

Utrecht University
Thema: Physische Geographie und Humangeographie
Zeitraum: im gesamten Sommer
Bewerbungsschluss:

UAB Barcelona Summer School
Thema: Physische Geographie und Humangeographie
Zeitraum: 22.06.-10.07.2020 und 13.07.-01.08.2020
Bewerbungsschluss: 01.04.2020

Sommer 2021:

University Centre in Svalbard (UNIS) (Svalbard, Norwegen)
Thema: Permafrost oder High Arctic Landscapes
Zeitraum: im gesamten Sommer (es werden auch Kurse in den Osterferien angeboten)
Bewerbungsschluss Sommer: 15.02.2021

Weitere Angebote: