Hauptinhalt

Freemover

Alle Studierenden können sich auch individuell um einen Studienplatz an der Philipps-Universität Marburg bewerben und nach der Zulassung das Studium selber finanzieren und durchführen, ohne dafür besondere Hilfe und Programme in Anspruch zu nehmen. Dies ist sinnvoll, wenn die Finanzierung gesichert ist, man unabhängig sein will, die eigenen Wünsche durch die vorhandenen Programme nicht abgedeckt werden oder man in einem Programm nicht berücksichtigt wurde. 

 Allgemeine Informationen zur Bewerbung als Freemover

Sie können für ein oder zwei Semester als sogenannter Freemover an der Philipps-Universität Marburg eingeschrieben werden,

  1. wenn Sie an einer Hochschule im Ausland immatrikuliert sind und zwischen Ihrer Heimatuniversität und der Philipps-Universität Marburg kein bilaterales Abkommen (d. h. keine Hochschulkooperation) besteht,
  2. wenn Sie nicht an einem Austauschprogramm (z. B. International Student Exchange Program/ISEP, Hessen-Wisconsin Student Exchange) teilnehmen.
  3. Um erfolgreich an Veranstaltungen in deutscher Sprache teilzunehmen, empfehlen wir Kenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau B2 (Europäischer Referenzrahmen). Dies entspricht 600-800 absolvierten Deutsch-Unterrichtsstunden. Bitte beachten Sie, dass entsprechende Sprachnachweise (Sprachzertifikate, Nachweis über absolvierte Unterrichtsstunden) für die Bewerbung als Freemover nicht erforderlich sind. Deutschkenntnisse auf B2 Niveau haben lediglich Empfehlungscharakter und sind nicht Voraussetzung zur Zulassung als Freemover an der Philipps-Universität Marburg.  

Hinweis: Der Fachbereich Medizin hat leider keine Kapazitäten zur Aufnahme von Freemover-Studierenden.

Bewerbung als Freemover

Bitte melden Sie sich bis 15. Januar (Studienbeginn im Sommersemester) oder 15. Juli (Studienbeginn im Wintersemester) per . Sie erhalten dann alle notwendigen Informationen zu den Möglichkeiten eines Studiums an der Philipps-Universität Marburg und zum Bewerbungsverfahren.

Bitte geben Sie als Betreff oder als Vermerk an, dass Sie sich bei uns als Freemover bewerben.

Unterkunft in Marburg

Wir empfehlen Ihnen, sich so früh wie möglich um eine Unterkunft in Marburg zu kümmern! Zunächst können Sie einen Antrag auf ein Zimmer in den Wohnheimen des Studentenwerks Marburg stellen. Benutzen Sie bitte dafür das Online-Formular . Die Anträge werden von der Abteilung „Studentisches Wohnen“ des Studentenwerks bearbeitet und die Zimmer werden ebenfalls durch das Studentenwerk verteilt. Leider hat das International Office keinen Einfluss darauf, ob und wann bzw. welches Zimmer Sie erhalten werden. Sollten Sie innerhalb von 4 Wochen nach der Antragsstellung keine Antwort vom Studentenwerk bekommen haben, kontaktieren Sie das Studentenwerk bitte persönlich. Kontaktadressen

Außerdem empfehlen wir Ihnen parallel eine Unterkunft auf dem privaten Markt zu suchen. Unsere allgemeinen Informationen zur Wohnungssuche in Marburg finden Sie in unserer Wohnungsbroschüre. Bitte lesen Sie die Informationen aufmerksam durch.

Aus aktuellen Anlass: Zur Zeit kommen User bei der Wohnungssuche über Onlineportale häufiger mit betrügerischen Anzeigen in Kontakt. Gehen Sie bei angebotenen Wohnungsbesichtigungen nicht in Vorkasse und senden keine persönliche Informationen (z.B. kopierte Personalausweise) an potentielle Vermieter bevor Sie eine Wohnung gesehen haben!

Falls Sie Fragen oder Probleme bei der Suche bzw. Kontaktaufnahme mit den Vermietern haben, sind wir Ihnen gerne behilflich. In diesem Fall möchten wir Sie bitten, uns zusätzliche Informationen mitzuteilen:

  • Ihr voraussichtliches Ankunftsdatum,
  • Ihr voraussichtliches Abreisedatum (falls Sie nur wenige Monate in Deutschland bleiben sollten),
  • Art der Unterkunft (z.B. Einzimmerwohnung / Einzelappartement, Zimmer in einer Wohngemeinschaft usw.),
  • maximaler Betrag pro Monat, die Sie für die Unterkunft bezahlen können.

Kurzfristige Unterkunft für wenige Tage

Sollten Sie kurz vor Ihrer Anreise keine Unterkunft gefunden haben, empfehlen wir Ihnen, im Voraus ein Privatzimmer in einer Pension, einem Hotel oder in der Jugendherberge für die ersten Tage in Marburg zu reservieren: