Hauptinhalt

Ehrenpromotion

Ehrenpromotionen werden von den Fachbereichen der Universität für besondere Verdienste vergeben. Aufgeführt sind nur die Verleihungen seit 1970, vorher wurden Ehrenpromotionen durch die Fakultäten der Philipps-Universität ausgesprochen.

Ehrenpromotionen und Goldene Promotionen durch die Philipps-Universität

2014 Prof. Dr. Ze’ev Paroush (FB Medizin)
2011 Prof. Dr. Luciano Gattinoni (FB Medizin)
2010 Prof. Dr. Eckhard Nagel (FB Evangelische Theologie)
2009 Dalai Lama (2006 beschlossen) (FB Fremdsprachliche Philologien)
Prof. Dr. Hans Ulrich Gumbrecht (FB Fremdsprachliche Philologien)
2008 Prof. Dr. Thomas F. Pettigrew, PhD (FB Psychologie)
2007 Prof. Dr. Claus Weyrich (FB Mathematik und Informatik)
Prof. Dr. Luise Schottroff (FB Ev. Theologie)
Dr. Helmut Schmidt  (FB Gesellschaftswiss. und Philosophie)
2006 José Carreras (FB Medizin)
2005 Beate Heraeus (FB Fremdsprachliche Philologien)
Prof. Dr. Peter Bernholz, Goldene Promotion (FB Wirtschaftswissenschaften)
2004 Prof. Dr. Helmut Holzhey (FB Gesellschaftswiss. und Philosophie)
2003 Prof. Dr. med. Klaus Unsicker (FB Medizin)
Dr. Reinfried Pohl (FB Medizin / FB Rechtswissenschaften)
Dr. Werner Hassiepen (FB Ev. Theologie)
2002 Prof. Dr. Roger W. Vickerman (FB Wirtschaftswissenschaften)
Prof. Dr. Milton Schwantes (FB Ev. Theologie)
Prof. Dr. Dieter Henrich (FB Ev. Theologie)
Prof. Dipl. Ing. Meinhard von Gerkan (FB Ev. Theologie)
2001 Wladyslaw Bartoszewski, polnischer Außenminister (FB Geschichte und Kulturwissenschaften)
2000 Prof. Dr. André Pirson (FB Biologie)
1999 Prof. Dr. Wolfgang Schmidt (FB Mathematik und Informatik)
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Georg Gadamer (FB Gesellschaftswiss. und Philosophie)
1997 Prof. Dr. Konstantin Simitis, Griechischer Ministerpräsident (FB Rechtswissenschaften)
Margret Lemberg (FB Neuere deutsche Literatur und Kunstwissenschaften)
Günther Schaumberg (FB Geowissenschaften)
1996 Prof. Dr. Horst Ganz (FB Medizin)
1994 Prof. Dr. Raymond Legeais (FB Rechtswissenschaften)
Alfons J. Evers (FB Biologie)
Prof. Dr. Laurent Meyer (FB Geschichtswissenschaften)
Dr. Henry G. Brandt (FB Ev. Theologie)
1993 Prof. Dr. Friedrich Karl Eiden (FB Pharmazie und Lebensmittelchemie)
1992 Prof. John Allan Clements (FB Medizin)
Ernst-Ulrich Franck (FB Physik. Chemie)
Juan J. Linz (FB Gesellschaftswiss. und Philosophie)
Prof. Dr. Eliot S. Vesell (FB Medizin)
1991 Prof. Dr. Adolf Frisé (FB Neuere dt. Literatur und Kunstwissenschaften)
Prof. Dr. Walther Birkmayer (FB Medizin)
Prof. Dr. Arvid Carlsson (FB Medizin)
1990 Prof. Dr. Geza I. Jerzegh (FB Rechtswissenschaften)
Mario Brozzi (FB Altertumswissenschaften)
Dr. Louis Sokoloff (FB Pharmazie und Lebensmittelchemie)
1989 Prof. Dr. Zentaro Kitagawa (FB Rechtswissenschaften)
Hans Kuhn (FB Physikalische Chemie)
Otto Raabe (FB Ev. Theologie)
1988 Prof. Dr. phil. Hans-Gerhard Schwick (FB Medizin), Vorstand Marburger Universitätsbund
Prof. Dr. Rudolf Gross (FB Medizin)
Prof. Dr. Gerd Kadelbach (FB Erziehungswissenschaften)
Siegfried Hünig (FB Chemie)
Heinrich Nöth (FB Chemie)
1987 Prof. Dr. med. Dr. h.c. Otto Braun-Falco (FB Medizin)                     
Dr. Raymond Klibanski (FB Gesellschaftswiss. und Philosophie)
Tom Mutters (FB Medizin), Gründer der Lebenshilfe zur Förderung geistig behinderter Menschen
1986 Alfred Höck (FB Gesellschaftswissenschaften und Philosophie)                  
Prof. Dr. Arnaldo Momigliano (FB Geschichtswissenschaften)
1985 Prof. Dr. phil. Ruth Schmidt-Wiegand (FB Rechtswissenschaften)
Max Schmidt (FB Chemie)
Klaus Gerhard Saur (FB Neuere deutsche Literatur und Kunstwissenschaften)
1982 Hans Viessmann (FB Chemie), Vorstand Marburger Universitätsbund
Dr. Karl E. Demandt (FB Rechtswissenschaften)
Prof. Dr. Henry Herman Barschall (FB Physik)
Otto Nüssler (FB Allgemeine und Germanistische Linguistik und Philologie)
Dr. Emanuel Dejung (FB Erziehungswissenschaften)
1980 Prof. Dr. Sir Neville Mott (FB Physik)
1977 Prof. Dr. Jean Savatier (FB Rechtswissenschaften)
Prof. Dr. Clive M. Schmitthoff (FB Rechtswissenschaften)
1976  Franco Lombardi (FB Gesellschaftswiss. und Philosophie)
Prof. Dr. Knud E. Logstrup (FB Ev. Theologie)
Prof. Dr. Hans Jonas (FB Ev. Theologie)
1974 Friedrich L. Boschke (FB Chemie)
1972 Otto Kieser (FB Allgemeine und Germanistische Linguistik und Philologie)
1970 Dr. Gustav Heinemann (FB Rechtswissenschaften)