Hauptinhalt

Kommunikation in virtueller Lehre

Foto: Colourbox.de

<Kommunikation in virtueller Lehre> ist eine vierteilige Reihe zu Themen der Kommunikation, die im Lehramt relevant sind. Die für Juni 2020 angekündigte Tagung "Kommunikation im Lehramt", konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden und ist auf den 10.06.2021 verschoben, so dass die Idee für ein kurzes immer wiederkehrendes Format zu Kommunikationsthemen geboren wurde. Ziel ist es, für Lehrkräfte relevante Aspekte innerhalb des Themenkomplexes zu beleuchten und darüber ins Gespräch zu kommen. Im Fokus stehen dabei Ausschnittsthemen, die das Homeschooling bzw. das Unterrichten am PC betreffen.

Das Format besteht aus einem 15-minütigen wissenschaftlichem Input, der in Folge gemeinsam diskutiert und mit eigenen Erfahrungen aus der Praxis veranschaulicht werden soll. Die gemeinsame Zeit beträgt insgesamt 60 Minuten.

Die Veranstaltung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie unter der Nummer 02099907 akkreditiert und wird in Form einer Bescheinigung dokumentiert, die auch dem Portfolio Medienbildungskompetenzen (Bereich III: Mediennutzung) beigelegt werden kann.

Die Teilnahme ist auch an einzelnen Terminen möglich (ohne Bescheinigung).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich unter hier zur Veranstaltung an.

Anmerkungen und Fragen?

Für organisatorische Rückfragen wenden Sie sich bitte an (Tel. 06421 28 26651) im Zentrum für Lehrerbildung.