Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Klass. Phil.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Fremdsprachliche Philologien » Klassische Philologie » Aktuelles » Nachrichten » Neue interdisziplinäre Lehrveranstaltung im Sommersemester
  • Print this page
  • create PDF file

13.03.2019

Neue interdisziplinäre Lehrveranstaltung im Sommersemester

Neu im SoSe 2019: Interdisziplinäre Übung der Gräzistik mit Amerikanistik und VWL

Alle reden vom ‚Nutzen‘ und davon, was ‚nützlich‘ ist. Viele wiederum kritisieren ein ‚egoistisches Nutzendenken‘. Aber was ist überhaupt ‚Nutzen‘? In einer ganz neuen Form von Interdisziplinarität wird sich im SS 2019 eine gemeinsame Übung der Gräzistik (Prof. Dr. Sabine Föllinger), der Amerikanistik (Prof. Dr. Carmen Birkle) und der VWL (Prof. Dr. Elisabeth Schulte) mit diesem Thema beschäftigen. Ausgangspunkt ist die Entwicklung des Begriffs und der Kategorie des ‚Nutzens‘ in der frühen griechischen Literatur (Hesiod, 7. Jhdt. v. Chr.) und ihre Reflexion in der griechischen Philosophie (Platon, 4. Jhdt. v. Chr.). In der Moderne avanciert der ‚Nutzen‘ zu einem wichtigen Begriff in der Ökonomik. Denn nachdem klassisch gebildete Denker wie Adam Smith und Jeremy Bentham ihn als zentrales Element menschlichen Denkens und Strebens betrachtet hatten, entwickelte sich die Vorstellung, dass ‚Nutzen‘ meßbar sei. Aber auch in fiktionaler Literatur ist der Nutzen ein wichtiges Motiv für menschliches Handeln; dies soll anhand von Sophokles‘ Antigone und amerikanischer Literatur der Moderne betrachtet werden.

Da die Veranstaltung auf Englisch stattfinden wird, bietet sie auch die Möglichkeit, die eigene Expertise in dieser Sprache zu trainieren. Die schriftlichen Studien- und Prüfungsleistungen können von Studierenden der Klassischen Philologie auch auf Deutsch erbracht werden.

Die Veranstaltung erscheint in ‚MARVIN‘ als „Haupt- und Oberseminar“, aber für die Studiengänge der Klassischen Philologie kann sie als Übung angerechnet werden.

Beschreibung der Übung (Link zum Vorlesungsverzeichnis):

https://marvin.uni-marburg.de:443/qisserver/pages/startFlow.xhtml?_flowId=detailView-flow&unitId=45609&periodId=77&navigationPosition=studiesOffered,courseoverviewShow

Einen Überblick über die Übung finden Sie auch hier.

Studierende der Klassischen Philologie können sich die Veranstaltung in allen Studiengängen anrechnen lassen. Eine Liste der Möglichkeiten finden sie hier.

Mit allen Fragen können Sie sich direkt Frau Prof. Föllinger wenden.

Kontakt

Prof. Dr. Sabine Föllinger
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 13.03.2019 · Brigitte Kappl

 
 
Fb. 10 - Fremdsprachliche Philologien

Klassische Philologie, Wilhelm-Röpke-Straße 6d, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24753, Fax +49 6421/28-24850, E-Mail: klass.phil@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb10/klassphil/aktuelles/news/uebinterdiszi

Impressum | Datenschutz